Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Sonntag 11. März 2007

Auf eigenen Füßen stehen

In der gestrigen Ausgabe der HNA (nordhessische Tageszeitung) steht ein Artikel zum Thema Existenzgründung. (erste Seite der Sonderbeilage „Beruf & Karriere“, Titel: „Auf eigenen Füßen stehen“)
Das auffällige daran ist, dass Netzwerk Marketing als Möglichkeit der Existenzgründung genannt wird. Die Branche wird langsam hoffähig!

Ein paar Zitate:

Den sicheren Job aufgeben? Risiken eingehen? Sich um alles selber kümmern müssen? Natürlich!
Selbständigkeit bietet heutzutage eine echte Alternive zu unsicheren Arbeitsverhältnissen, geringen Zukunftsaussichten am aktuellen Standort und bei zunehmender Unzufriedenheit am bisherigen Arbeitsplatz. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, das zu tun, was Sie am besten können, was Ihnen am meisten Spaß macht.

Haben Sie keine Angst vor der Existenzgründung – die wenigsten Gründugen erfordern einen Zwölf-Stunden-Tag oder große Risiken einzugehen. Zumeist wird es für Sie darum gehen, sich eine ausreichende Lebensgrundlage zu ermöglichen. Also fangen Sie klein an. Zum Beispiel im Nebenerwerb, mit Netzwerk-Marketing, im E-Business, mit Partnern, im Franchise oder als Kleingründung.

Der Artikel in der HNA wurde geschrieben von Dr. Michael Raschbichler

Kommentar schreiben (wird moderiert)