Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 18. April 2008

Neue Wege für den Gemüse-Garten

Der im Dezember vorletzten Jahres angelegte Gemüsegarten hat neue Wege bekommen.
Hier ist der damalige Blogeintrag (mit Bild)

In den letzten zwei Tagen hat Ingrid jede Menge Sägemehl geholt und die Wege damit ausgelegt. Das Stroh und der Rindenmulch war schon fast komplett verschwunden.
Da in unserer Nähe ein Sägewerk liegt ist es ein leichtes immer wieder Sägemehl zu bekommen. (Ein Trick der Permakultur: Nutze das was regional verfügbar und günstig zu bekommen ist)

neue_wege_im_garten_02_1

Links am Bildrand ist das neu angelegte Spalier für Brombeeren zu erkennen.

5 comments to Neue Wege für den Gemüse-Garten

  • Avatar Maria

    Der Gemüse Garten ist ja ein Kunstwerk geworden mit dem verwendeten Sägemehl. Braucht Ihr soviele Wege oder sollte es einfach attraktiv wirken?

  • Avatar Konstantin

    Hallo Maria,
    sicher wären lange gerade Reihen mit weniger Wegefläche möglich. Doch dann ist das Ergebnis etwas anderes. Die Gestaltung des Musters entstand direkt vor Ort mit der Hand am Spaten. Warum der Garten so aussehen will weiss ich noch nicht, aber ich geniesse es.
    Konstantin

  • Avatar ben

    Hei Konstantin,

    ein sehr schönes Muster, erinnert mich an einen Krabbelkäfer ;).

    Hast Du eigentlich in dem Gemüsegarten im Baumpark richtige Hügelbeete angelegt (ich meine mit verrotendem Holzkern) oder einfach nur Erde aufgeschüttet?

  • Avatar Barbara

    Der Gemüsegarten mit seinen Wegen sieht wie eine Schildkröte aus- die Wege bilden das Mosaik für den Rückenpanzer. Und die Schildkröte ist das Zeichen für Mutter Erde. Passt das nicht wunderbar zu einem Gemüsegarten, der uns nährt?

  • Hallo zusammen,

    tolles Projekt! Ich würde gerne etwas darüber auf http://www.permakulturgut.de davon veröffentlichen…
    Dort gibt´s jede Menge Permakultur, Selbstversorgung, nachhaltige Gartenideen und noch mehr. Schau doch mal rein und mach mit!

Kommentar schreiben (wird moderiert)