Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 11. August 2010

radioaktiver Sarkasmus

Die yahoo-Nachrichten (http://de.news.yahoo.com) von Heute sind blanker Sarkasmus mit radioaktiver Ladung:

atom-sarkasmus1Da brennen die Wälder in der Region Tschernobyl, es wirbelt radioaktiven Staub auf. Zitat aus dem Artikel: „Nach Deutschland werden bis zum Samstag keine Emissionen kommen“, sagte der DWD-Sprecher.

Das heißt, ab Sonntag kann radioaktiver Niederschlag uns erreichen!

Tschernobyl schon vergessen? Ist erst 24 Jahre her. Für radioaktivem Müll ist das gar nichts. Praktisch gestern erst passiert.

Und gleichzeitig erdreisten sich die großen Energiekonzerne 30 Mrd. Euro anzubieten wenn sie mit den hiesigen Atom Meilern die Menschheit ein paar Jahre länger bedrohen dürfen. Jegliches Weiterbetreiben von Atomanlagen ist sittenwidrig, unseriös und menschenverachtend.

In der aktuellen Situation diese Nachrichten zu kombinieren ist purer Sarkasmus.

Muß erst hierzulande ein Meiler explodieren und Hunderttausende / Millionen dahinraffen bevor wir verstehen?
Wir haben keinen zweiten Planeten Erde im Kofferraum, auch wenn fast alle Politiker sich so verhalten!

Sofort abschalten, ohne wenn und aber!!!

Und wenn dabei die „Lichter ausgehen“ (was kompletter Schwachsinn ist, denn  die Beleuchtung braucht am wenigsten Strom), dann ist das allemal besser als im radioaktiven Leuchtfeuer zu verglühen oder in Strahlenverseuchung zu mutieren.

Kommentar schreiben (wird moderiert)