Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Sonntag 20. August 2017

Was taugen die Prognosen der Deagel-Liste? In Deutschland 60% Bevölkerungsrückgang in den kommenden 7 Jahren??

Da die Deagel-Liste vermutlich vielen nicht bekannt ist, habe ich gleich in die Überschrift dieses Blogeintrages eine Kurzinfo eingefügt. Diese Liste lernte ich vor mehreren Jahren kennen, habe sie aber dann lange Zeit nicht weiter beachtet.

An erster Stelle handelt es sich bei www.deagel.com um eine militärische Webseite. Es gibt jede Mengen an Nachrichten zum Thema Militär, Rüstung sowie zivile Luftfahrt.

Auf der Webseite von Deagel gibt es auch eine Unterseite mit Angaben für 183 Länder. Es werden Zahlen genannt über die Bevölkerungsanzahl, das Bruttoinlandsprodukt, die Militärausgaben und die Kaufkraft. Wenn man ein einzelnes Land anklickt findet man weitere Daten zu: Währung, Landfläche, Bevölkerungsdichte, Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Staatshaushalt, Import, Export. Diese Angaben des jeweiligen Landes werden mit den Zahlen der Welt, inkl. Prozentangaben, ergänzt.

Auf den ersten Blick eine umfassende Statistik.

Aktuell sehen die Daten von Deutschland so aus:

deagel-deutschland1

Beim genaueren Betrachten erkennt man, dass die Statistik auch Prognosen angibt, wie die jeweiligen Zahlen im Jahr 2025 sein könnten. Als ich vor ein paar Jahren diese Liste kennenlernte, wurde prognostiziert, dass im Jahr 2025 die Bevölkerung um 1 Million auf 80 Millionen schrumpft. Ich dachte damals: Dass wird wohl so sein, wegen der relativ geringen Geburtenrate von ca. 1,5.

Hier die Prognose für Deutschland im Jahr 2025, wie sie von Deagel veröffentlicht wurde im August 2014:

deagel-deutschland-prognose-von-2014

Wenn man diese Prognose von vor drei Jahren vergleicht mit der aktuellen, dann kann man sich sehr wundern:

deagel-deutschland-prognose-von-2017
Von 81 Millionen Einwohnern in Deutschland sollen in nur 7 Jahren gerade mal 31 Millionen übrig geblieben sein! Das wäre ein Rückgang um ca. 60%!

Noch krasser sind die aktuellen Zahlen für die USA:

deagel-usa-prognose-von-2017Eine prognostizierte Reduktion von 324 Millionen Menschen in den USA auf gerade mal 54 Millionen bedeutet einen Rückgang von ca. 83%!! Als kleiner Trost sollen die Militärausgaben allerdings um grob 99% sinken!

Woher kommen diese Prognosen? Wie passt das zusammen mit einer Militär-Webseite? Ist ein Krieg geplant, der die USA besonders treffen soll? Sind diese Zahlen geschönt oder übertrieben? Soll das eine selbsterfüllende Prophezeihung sein?

Viele Fragen, die seit Jahren im Internet gestellt wurden.

Anstatt diese, an vielen Stellen schon veröffentlichten Gedanken, zu wiederholen, verweise ich am Ende dieses Beitrags auf weiterführende Links.

Mich bewegt ein anderer Ansatz: Über Internetarchive können frühere Veröffentlichungen eingesehen werden. Wenn es also von dieser Seite schon früher Prognosen gab, wie genau sind diese eingetroffen? Und tatsächlich gibt es archivierte Deagel-Prognosen aus den Jahren 2008 und 2009, die auf das Jahr 2017 zielten!

Dies ist die Prognose für Deutschland vom Dezember 2008

deagel-deutschland-prognose-von-2008

Ich habe in drei Tabellen die von Deagel genannten Zahlen zusammengefasst um die Real-Zahlen mit den Prognosen zu vergleichen. Da wir erst mitten im Jahr 2017 sind, werden statistische Daten zu 2017 vielleicht in einem Jahr verfügbar sein. In der Tabelle vergleiche ich daher die Prognose für 2017 mit den Zahlen von 2016. Wenn die Tendenz stimmt, dann habe ich die Zahlen in grüner Schrift gesetzt, wenn die Tendenz (noch?) nicht stimmt, in rot:

deagel-prognose-und-realitaet1

Auffällig ist, dass bei den Prognosen für die Welt alle Zahlen den Trend erkannt und manche sogar exakt getroffen haben.
Bei Deutschland ist nur der Militärhaushalt weniger geworden, statt wie prognostiziert mehr. Und bei den Zahlen der USA stimmt gleich die Mehrzahl der Angaben mit der Prognose (noch?) nicht überein. Da aber in den USA aktuell viele schwere Turbulenzen erkennbar sind, inkl. dem Präsidenten Trump und seinen Entscheidungen, kann das Jahr 2017 noch ganz andere Zahlen hervorbringen als 2016.

Die Prognosequalität bewerte ich daher für einzelne Länder als „gut“ und für die Welt als „sehr gut“.

Im weiteren Verlauf beschäftige ich mich nur noch mit den Prognosen der Bevölkerungsentwicklung.
Von 2008 bis 2011 hat Deagel Vorhersagen gemacht für das Jahr 2020.
Dabei wurde für Deutschland durchweg 82 Millionen vorausgesagt:

deagel-prognose-deutschland-2020

Ab dem Jahr 2012 gibt es Prognosen, die auf das Jahr 2025 zielen. Bei der Übersicht ist auffallend, dass die Prognosen an drei Zeitpunkten deutlich nach unten korrigiert wurden: April 2015 / August 2016 sowie Juni 2017:

deagel-prognose-deutschland-2025

Was mag der Anlass gewesen sein im April 2015 / August 2016 sowie Juni 2017 die Prognosen derart nach unten zu korrigieren?

Zum Vergleich die Prognosen für die Bevölkerungsentwicklung in den USA.
Zuerst die Prognose von 2008 bis 2011 mit der Ausrichtung auf 2020:

deagel-prognose-usa-2020

Auffällig ist, dass im Unterschied zu Deutschland, die Prognose für die USA schon in den Jahren 2009, 2010 und 2011 geändert wurde mit der Einschätzung, dass 2020 die Bevölkerung gesunken sein wird. Dies könnte zusammenpassen mit der (noch?) nicht eingetroffenen Prognose für das Jahr 2017. Eine Trendwende in den USA wird früher erwartet als in Deutschland.

Jetzt noch die dramatische Kurve bezüglich der Entwicklung der Prognosen für USA aus den Jahren 2012 bis 2017 gezielt auf das Jahr 2025:

deagel-prognose-usa-2025

Die größte Änderung der Prognose wurde im April 2014 vorgenommen, bei der die Einschätzung der Gesamtbevölkerung auf weniger als die Hälfte reduziert wurde.

Welche Ereignisse dürften zu diesen geänderten Prognosen geführt haben?

Ein Hinweis wurde auf der Webseite der Firma Deagel veröffentlicht: Es wird von einem Kollaps des Finanzsystems ausgegangen, der den Lebensstandard derart verändert, dass zum einen viele Menschen sterben und zum anderen viele Menschen (vermutlich in den warmen Süden) auswandern.

Die aktuelle Lage in den USA kann ich nicht einschätzen. Aber wenn ich mir in Deutschland nur vorstelle, dass mal zwei Wochen lang keine Bank, kein Geschäft, keine Tankstelle, mehr öffnet und dann dazu womöglich kein Strom mehr läuft, dann ändert sich hier auch weit mehr als deutlich.

Das hat jetzt von meiner Seite aus rein gar nichts mit „Weltuntergangsstimmung“ zu tun. Es geht mir mehr um das Erkennen von Megatrends. Der entsprechende Umgang mit dieser Information ist ein eigenes Kapitel.

Ich spüre seit mehreren Jahrzehnten die Ereignisse kommen, die in den oben genannten Statistiken und Prognosen dargestellt sind. Mag sein, dass es in den nächsten 5 bis 10 Jahren soweit ist. Mag sein, dass es schon dieses Jahr zu schwersten Verwerfungen kommt. Mag auch sein, dass es noch ein klein wenig länger als 10 Jahre dauert (was ich jedoch nicht vermute).

Auf jeden Fall können große Veränderungen in naher Zukunft stattfinden!

 

Weiterführende Links:

Die Länderübersicht von Deagel:
http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

Deutschland:
http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx

USA:
http://www.deagel.com/country/United-States-of-America_c0001.aspx

Internetarchive:
http://web.archive.org/
http://archive.is/

sonstige Seiten über die Deagel-Liste (Zufallsfunde nach Google-Suche):
http://staatsstreich.at/deagel-oder-der-untergang-des-abendlandes-im-computermodell.html
http://n8waechter.info/2015/04/die-deagel-liste-update/
https://www.lebeninfreiheit.info/2015/12/21/deutschland-absturz-bis-zum-jahr-2025-der-mysterioese-deagel-com-report/
http://www.neopresse.com/medien/400-millionen-tote-bis-2025-das-deagel-raetsel/
https://dieunbestechlichen.com/2017/07/apokalypse-des-finanzsystems-die-deagel-liste-und-was-sie-uns-sagt/

https://youtu.be/MlanKtZWNdM

 

Wer steckt hinter www.deagel.com?

Sehr viel ist nicht zu erfahren. Die Webseite ist registriert von:
Gas Deagel, Gran Via 108, 17480 Roses, Girona, Spanien
Das wurde hier veröffentlicht: http://www.survivalistboards.com/showthread.php?t=369768
Und kann jederzeit auch hier aktuell nachgeschaut werden: https://www.networksolutions.com/whois/index.jsp

Der google Streetview-Link mit obiger Adresse führt auf eine Mauer:
http://tinyurl.com/streetview-deagel
Das Haus mit der Nummer 108 konnte ich nicht exakt lokalisieren.

Es könnte sein, dass die eigentliche Arbeit der Datenbeschaffung, Aufarbeitung und Veröffentlichung an anderer Adresse stattfindet und die Angabe „Gran Via 108“ nur zur Registrierung der Webseite genutzt wird. Auf der Nachrichtenseite von Deagel findet man aktuell mehr als 16.000 Nachrichten: http://www.deagel.com/news/ Für diese Nachrichtenmenge, sowie für die Daten und Prognosen der 183 Länder, braucht es weit weit mehr als nur eine Mauer / einen Briefkasten / einen Menschen, der diese Arbeit als Hobby macht.

*********

Aktualisierung vom 31.5.2018:

Ende April wurde die Deagel-Liste aktualisiert.

Auffällig ist für Deutschland der weitere Abstieg der Bevölkerungszahl und für USA knapp eine Verdoppelung der bisherigen Prognose. Woher diese Einschätzung kommt wird nicht mitgeteilt. Liegt das womöglich an Präsident Trump?

Hier die aktualisierten Diagramme:

59 comments to Was taugen die Prognosen der Deagel-Liste? In Deutschland 60% Bevölkerungsrückgang in den kommenden 7 Jahren??

  • Avatar Björn Runkler

    Hallo Gerald Hartmann, es wird ja nicht nur der Migrationspakt unterschrieben, sondern auch der Flüchtlingspakt, von dem man so gut wie nichts in den mainstream Medien hört. Unsere Bundesregierung wird sich wieder einmal über den Willen des Volkes hinwegsetzen und beides unterzeichnen. Dies ist allerdings meine subjektive Meinung.

  • Avatar Björn Runkler

    Ich glaube, daß damit ein Prozess in Gang gesetzt wird, der zu sozialem Unfrieden bis zu Unruhen und damit zur Destabilisierung des Landes führen wird. Das Sozialsystem kollabiert und bürgerkriegsähnliche Zustände zwischen den Ethnien wird zu Tod und Flucht führen. Aus unserem Wirtschaftsstandort Deutschland, wird ein Nachkriegsland wie 1945.

  • Die Deagel Liste wurde 1-1 von Alois Irlmaier (Der Seher aus Bayern ) Abgeschrieben das Sollte zum Denken Geben
    nach den Verschwörungstheroretiker wäre eine Überprüfung Gegeben Weil angeblich Zeitreisen seit 2003 Möglich sind.

    (In die Zukunft oder Alois Irlmaier Persönlich Befragen 1950 )

  • Avatar Gerald Hartmann

    @ Michael Kipp,
    ich finde dazu nichts, was Deine Behauptung stützt. Kannst Du dazu was verlinken?
    MfG

  • Avatar Klaus Werner

    Klasse recherchiert. Ich wollte mich nach den gleichen Vergleichs Daten auf die Suche machen und bekomme es jetzt von dir perfekt präsentiert. Mir scheint dass der Normalverbraucher in einem Schnellbus 200 Stundenkilometer auf den Abgrund zu fährt und das nicht bemerkt. Unser gutes Leben kann von einem Tag auf den anderen komplett kippen. Für unbestimmte Zeit.
    Danke für Deine Infos u gute Arbeit!
    Klaus

  • Avatar Begga

    „Wer steckt hinter http://www.deagel.com?
    Aloha Konstantin,
    ich würde sagen das hängt mit dem (bei Google Maps verpixelten) Ort 6-7 Km Ostnordöstlich von Roses zusammen 😉

  • Avatar Herzog

    Deagel-Zahlen können nur mit einem wirtschaftlichen Kollaps zusammenhängen!
    Wenn man den Daegel-Zahlen glauben schenken kann, dann kann die sehr unterschiedliche Bevölkerungsentwicklung nur mit einem wirtschaftlichen Zusammenbruch logisch erklärt werden. Krieg, neue Eiszeit und manch unglaubliche astronomischen Gründe die hier diskutiert werden entfallen hier gänzlich. Auf diesen Nonsens möchte ich erst gar nicht eingehen.
    Analyse: Die techn. hochentwickelsten Länder triffts am heftigsten. Dort wo Landwirtschaft noch am ehesten direkt am Endverbraucher-Wohnort betrieben wird oder zu betreiben wäre (Holland – Gewãchshäuser, Österreich – Einwohner mit KnowHow zur Landwirtschaft, etc), fallen die „Verlust“-Zahlen unter den Wirtschaftsländern noch günstiger aus als zB in Deutschland (kein Kraftstoff für Fahrzeuge, unzuverlässiger Strom = Keine ausreichende Kühlkette = geschlossene Lebensmittelgeschäfte) . Hier in -D- hängt ein Grossteil der Bevölkerung an einer funktionierenden Versorgungskette, genau wie auch in den USA.

  • Avatar Theo

    Ja wirklich eine sehr gute Recherche!
    M.E.n. könnte die extrem starke Populationsrückgangsprognose auch mit den zu erwartenden Auswirkungen und den Hintergründen mit der Einführung von 5G zusammenhängen. Daß der Mobilfunk verheerende gesundheitliche Auswirkungen auf alles biologische Leben hat, dürfte ja mittlerweile unbestritten sein und ist ja auch aus dem „Fabelreich der Verschwörungen und der Aluhutträger“ herausgetreten. Der militärische Zusammenhang wird mit den Tests der US Army mit Mikrowellenwaffen überdeutlich. Darüber gibt es auf Youtube genügend Infos von der Army. Bei der Einrichtung von 5G werden die Sendestationen mit überproportional starken Stromkabeln bestückt! Darüber wundern sich auch schon einige Telekommunikationstechniker, die Dieselben installieren.
    Man kann davon ausgehen, daß 5G gezielt als Strahlenwaffe einsetzbar ist.
    Dieses Szenario ist doch durchaus denkbar.

  • Avatar Davidelias

    Logisch – 2015 erkannte jener unbekannte Geheimdienst, welche Gefahr von G5 ausgeht. Die Prognosen in der Zukunft zeigen, dass vermutlich G5 noch tödlicher ist als ursprünglich zu erwarten war. Je nachdem wie viele Antennen mit welcher Stärke in welcher Zeit und wo aufgebaut werden.
    Danke für das grafische Bild – gute Arbeit!
    Anbei Infos zu G5:
    Hochinformative und schockierende Darstellung über Mobilfunk und 5G des Professors Klaus Buchner – zugleich mutiger und kompetenter Europapolitiker der Ökologischen Partei ÖDP. Ansehen lohnt sich sehr – wertvolle Informationen! https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=rTg6pkYwcD0

    Wenn G5 mit allen Frequenzen kommt und das ist im höchsten Maße wahrscheinlich, dann beginnt auf Erden ein bis dato nie gekanntes und da gewesenes Massentöten, dass den Holocaust als Kavaliersdelikt erscheinen lässt. Ihr glaubt dies ist übertrieben?
    Nein – es ist untertrieben!
    Schaut Euch an, woran ihr am Wahrscheinlichsten sterben werdet und Eure Kinder und Enkel ebenso!
    https://www.youtube.com/watch?v=8Uka_S-vahI&feature=youtu.be

    Mutige Ärzte, Piloten, Biologen und andere Wissenschaftler berichten offen und mit unleugbaren Beweisen über Geoengineering / Chemtrails. Geoengineering steht in direktem Zusammenhang mit G5! Ein hochinformatives und seltenes Video das sich zu kennen und zum Teilen lohnt!
    https://www.youtube.com/watch?v=Y4__B0gh7T0&feature=youtu.be&app=desktop

    Und wer mich jetzt als christlichen Spinner deklassiert, dem empfehle ich dringend diese beiden Videos anzusehen:
    Das Christentum hat Recht! Widerlegung der Evolutionstheorie!
    Aktueller Forschungsstand 2019! Ebenso macht dieser zweite Film deutlich, das jenes Schulwissen, was in den Schulen und Universitäten leider noch gelehrt wird, eine einzige bewusste gigantische Lüge ist!
    https://www.youtube.com/watch?v=x7X5XFHiBB0&lc=z22velqomo33dxrrz04t1aokg51hpcwqdbdrinwelqt0bk0h00410

    Es ist wichtig den Wald vor lauter Bäumen doch noch zu sehen.
    Krank werden und das Sterben durch G5 geht nicht irgendwann los, sondern exakt JETZT!

    Wann startet 5G in Deutschland?
    Erste 5G-Netze werden wohl schon 2019 in Deutschland bereitstehen.
    Testprojekte für 5G gab und gibt es aber bereits hierzulande. Die Telekom hat erste geschlossene 5G-Netze bereits im Hamburger Hafen, in Darmstadt und in der Berliner Innenstadt in Betrieb genommen. In München gab es ein Testnetz, das aus einer Kooperation zwischen Huawei und Telefónica entstand und auch Vodafone hat erfolgreich in Aldenhoven bei Aachen mit 5G experimentiert. Aber nicht nur die Netzbetreiber, sondern auch Unternehmen wie die Deutsche Bahn oder Universitäten haben 5G getestet.
    Quelle: https://www.netzwelt.de/5g/168913_3-5g-deutschland-stand-netzausbaus-ueberblick.html#startet-5g-deutschland

    Telekom ist startklar für 5G in Deutschland
    • Startschuss für 5G-Ausbau in Deutschland
    • Bis Ende 2019 funken 300 5G Antennen in sechs deutschen Städten
    • Erste 5G Geräte und Tarife ab sofort für Kunden verfügbar
    Quelle Juli 2019: https://www.telekom.com/de/medien/medieninformationen/detail/telekom-ist-startklar-fuer-5g-in-deutschland-575972

    Die Telekom gibt den Startschuss für 5G in Deutschland. Bis Jahresende 2019 sollen rund 300 5G-Antennen an mehr als 100 Standorten gebaut und in Betrieb genommen werden. Der Ausbau startet in sechs deutschen Städten: Zunächst in Berlin und Bonn, dann folgen Darmstadt, Hamburg, Leipzig und München. In den nächsten 18 Monaten sollen die 20 größten Städte Deutschlands mit 5G angebunden werden.

    G5 Gefahren detailliert dargestellt – Horror pur!
    Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=EixOFXQJx10&list=PLlZZiMFcdwC5_PjSioB44s23yZ5oumBmq
    Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=7gJb4NhDYsE

    Nanoroboter steuern über G5 den Menschen!
    https://www.legitim.ch/post/2019/04/08/geheime-agenda-der-wahre-grund-f%C3%BCr-5g-ist-1000-mal-schlimmer-als-die-strahlung

    Todbringendes G5 jetzt auch aus dem Weltall gestartet! https://www.youtube.com/watch?v=Zcl5pNVvJOY&list=WL&index=20

    Ja – es müssen auch Bäume wegen 5G abgeholzt werden, da sie G5 stören – unfassbar! https://www.youtube.com/watch?v=_v5TVvHkOsw

    Europas Spitzenpolitiker schützen sich vor G5! Sie wissen warum!
    https://www.kla.tv/5G-Mobilfunk/14467&autoplay=true

    G5 macht krank und bringt den Tod!
    https://www.kla.tv/5G-Mobilfunk/14398&autoplay=true

    Stoppt 5G!
    https://stoppt-5g.de/

    Hier die Webseite von Ulrich Weiner mit zahlreichen aktuellen Informationen!
    https://ul-we.de/
    Anfangen tut das Sterben mit Kopfweh und Nasenbluten – dann wird man immer kranker. Am Ende steht der Tod. Es ist kein Scherz – die Strahlendosis durch G5 liegt so hoch, da bleibt niemand gesund.
    Verbreiten meiner G5 Beiträge ist ausdrücklich gestattet und erwünscht.
    Vor allem die Altparteien und die Telekom sowie Vodafone und der Spiegel, Zeit, Welt, Stern, Friday for Future etc. freuen sich über einen Beitrag besonders herzlich.

    Wer sich jetzt nicht vorbehaltlos zu Jesus Christus bekennt und Buße tut, der soll nach dem Erdenleben nicht sagen, dass er nicht gewarnt worden sei! 1933 haben auch viele Juden geglaubt, dass es doch wohl nicht so schlimm kommen würde…

Kommentar schreiben (wird moderiert)