Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 30. März 2018

Datenskandal bei facebook? Ist das ein Witz, Heuchelei oder Vorbereitung auf mehr?

Es ist seit Jahren bekannt, das facebook Daten sammelt und weitergibt. Das macht auch praktisch jedes Handy, insbesondere die Anwendung WhatsApp. Das gleiche gilt auch für die Datensammler Amazon Echo Dot Alexa. Nur dadurch sind diese Firmen, Produkte und Geschäftsmodelle doch erst möglich! Wer das nicht schon die ganze Zeit wusste, war blind und taub gleichzeitig oder musste sich vorsätzlich dumm stellen.

Wieso dann aktuell diese Aufregung?
Dirk Müller, bekannt über sein Buch C(R)ashkurs, hat aktuell einen Film veröffentlicht, in dem er darstellt, auf was diese aktuelle facebook-Stimmungsmache hinauslaufen soll: Privatisierung der Daten und Reisebeschränkungen für diejenigen, die nicht „freiwillig“ alle eigene Daten offenlegen.

Link zum Dokument, das im Film angesprochen wird:
http://www3.weforum.org/docs/WEF_The_Known_Traveller_Digital_Identity_Concept.pdf

Ich bin nicht bei facebook, nutze weder Handy, Smartphone, Tablet etc.
Darf ich demnächst nicht mehr reisen oder anderweitig am gesellschaftlichen Leben teilhaben? Kann sein. Es wird an vielen Stellen schon vorausgesetzt, dass man ein Handy hat. Ist doch absurd. Gelte ich bald als ‚behindert‘, weil ich kein Handy habe? Gelten dann Antidiskriminierungsgesetze für alle Nicht-Handy-Menschen, so wie für diejenigen, die keine Hand haben?

Sollte man sich darüber aufregen? Nein. Ist doch alles Pillepalle. Diese geistigen Auswüchse von geisteskranken möchtegern-Weltherrschern sind noch nicht mal ein Wimpernzucken im Vergleich zur Fähigkeit eines Grashalmes, der durch eine Asphaltstrasse durchbricht.

Dürfte alles zum großen Plan der göttlichen Schöpfung passen: Erst müssen die Schlafschafe komplett abhängig gemacht werden von Technik, so dass sie bei Stromausfall (oder ähnlichem) plötzlich aufwachen und die Schönheit der Natur erkennen.

Als Schutz vor Depressionen und als Ausblick auf die wirklich schönen kommenden Zeiten empfehle ich die Anastasia-Bücher:
https://www.waldgartendorf.de/shop/anastasia/

„Es wird schön werden auf Erden“

 

Kommentar schreiben (wird moderiert)