Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 28. März 2018

Innerer Frieden bei äußerer Kriegshetze am Beispiel Skripal

Anfang März gab es (laut Medien) einen Giftgasanschlag in Salisbury. Von Anfang an wurde Russland beschuldigt. Dann kam die Ausweisung von Diplomaten dazu und mittlerweile wird gewarnt vor einer Eskalation.

Es wurden schon Kriege wegen geringeren Vorfällen gestartet.

Will aktuell jemand Krieg anzetteln?
Was ist wirklich passiert?

Praktisch alles, was wir von dem Vorfall wissen, kommt zu uns über Massenmedien. Deren Glaubwürdigkeit hat allerdings schwer nachgelassen.

Spätestens seit der Widerstand gegen den Zwangs-Beitragsservice (ehemals GEZ genannt) zum Volkssport wurde, hat sich die Stimmung geändert. Die Auflagen der Printmedien fallen angeblich fast senkrecht ins Bodenlose.

In Ähnlichkeit zum Spruch: „Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin“ schreibt der Informatiker Hadmut Danisch:
„Stell Dir vor, es ist Zeitung, und keiner will sie haben…“
http://www.danisch.de/blog/2018/03/08/stell-dir-vor-es-ist-zeitung-und-keiner-will-sie-haben/

Derjenige Mensch, der wirklich interessiert ist, an dem was passiert, wird sich nie von nur einer Quelle informieren. Und sobald man mehrere Massenmedien wahrnimmt, wird wohl jedem offensichtlich, dass sie praktisch identische Nachrichten bringen.

Um sich eine eigene Ansicht, eine eigene Einschätzung der Lage zu machen, ist es zwingend nötig, möglichst gegensätzliche Meinungen zu betrachten. Dank dem Internet fällt dies aktuell recht leicht.

Ich nenne daher hier ein paar Webseiten mit Ansichen, die eher nicht den Mainstreammedien entsprechen.
Vorab eine Klarstellung: Ich nehme keine der verlinkten Ansichten an, keine Position, beschuldige niemanden. Ich identifiziere mich auch nicht mit irgendeinem Inhalt einer der genannten Webseiten. Als Mini-Zusammenfassung stelle ich einen Kurztext vor die Links, die subjektiv verfasst sind und nicht unbedingt der exakten Aussage des Inhalts des verlinkten Textes/Filmes entsprechen:

Konfrontation zwischen Russland und Großbritannien ohne endgültige Beweise
https://www.heise.de/tp/features/Konfrontation-zwischen-Russland-und-Grossbritannien-ohne-endgueltige-Beweise-3997818.html

Intensivmediziner der Klinik in Salisbury namens Stephen Davies: Keiner seiner Patienten – inklusive der beiden Skripals, die in Salisbury liegen, zeigen Symptome einer Nervengasvergiftung!
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Konfrontation-zwischen-Russland-und-Grossbritannien-ohne-endgueltige-Beweise/Die-Times-hat-am-16-3-2018/posting-32053481/show/

Giftbefehl von Theresa May, um Russland zu beschuldigen?
https://dieunbestechlichen.com/2018/03/fall-skripal-giftbefehl-von-theresa-may/
http://smopo.ch/giftbefehl-von-theresa-may/

ZDFInfo von 2016: Doku über die Giftgas-Fabrik und Forschungsstelle Porton Down (nur wenige Kilometer neben Salisbury gelegen)
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/toedliche-wissenschaft-chemische-und-biologische-waffen-100.html
(Film nur noch bis 2.5.2018 in der Mediathek zu sehen)

ACHTUNG: Der obige Film vom Massenmedieum ZDF braucht (mindestens) einen ergänzenden Hinweis:
Der Sarin-Einsatz in Damaskus war wohl durch die vom Westen unterstützten Terroristen geschehen
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/05/un-die-terroristen-haben-in-syrien.html

Skripal-Nervengift in USA entwickelt
https://de.sputniknews.com/politik/20180325320058055-skripal-nervengift-entwickelt-usa/

Der Westen hat es auf einen Konflikt mit Russland abgesehen und die westlichen Bürger sollen darauf eingestimmt werden.
https://de.sputniknews.com/politik/20180327320082911-skripal-fall-eskalation/

Wie geht man nun um mit den teils widersprüchlichen Nachrichten?
Der Westen stehe (angeblich) vereint gegen Russland:
http://www.fr.de/politik/fall-skripal-westen-geeint-gegen-russland-a-14683
Lässt man sich mitreißen mit der Hetze gegen Russland?

Oder schlagen die Gefühle ins Gegenteil und man verfällt in Empörung und Wut gegen Regierungen und Medien in England, Deutschland etc.?

In beiden Fällen hätten die Täter vermutlich ihr Ziel erreicht: Angst und Schrecken zu verbreiten.
Denn das wohl Schlimmste für böse Menschen ist es, wenn die Mitmenschen friedlich und gelassen bleiben.

Innerer Frieden klingt banal, ist aber nicht immer so leicht zu erhalten. Man darf in sich selbst diejenigen Aspekte kennenlernen und wertschätzen, die zu Aggression und Krieg bereit wären. Das sind ganz tief verankerte Überlebensmuster aus archaischen Zeiten. Doch die Zukunft kann friedlich und schön werden, wenn wir bereit sind für innere Arbeit an uns selbst. Ich denke da z.B. an das hawaiische Vergebungsritual Ho’oponopono:

https://www.alohahuna.de/hooponopono/
https://www.alohahuna.de/hooponopono-und-die-vier-saetze/

1. Es tut mir leid
2. Bitte verzeih mir
3. Ich liebe dich
4. Danke

Es gibt darüber hinaus sehr viele weitere Wege den inneren Frieden zu bewahren oder wieder zu erlangen. Man kann gute Bücher lesen, die das Herz berühren, z.B. die Anastasia-Bücher, oder man kann ganz schlicht im Wald spazieren gehen oder gärtnern.

Nachtrag: Interessant finde ich auch diese Prophezeiung von Baba Wanga, welches ich soeben fand:
„Alles wird wie Eis verschmelzen, nur Eines wird unangetastet bleiben – der Ruhm von Wladimir, Russlands Ruhm“
Zu vieles wurde geopfert. Niemand kann Russland aufhalten, soll Wanga weiter gesagt haben. Russland werde Herrscher der Welt werden.
https://de.sputniknews.com/politik/20180319319987878-russland-putin-wanga-prophezeiung-unruhe-medien/

Nachtrag 2: Mir wurden noch interessante Links zugetragen:
https://www.zerohedge.com/news/2018-03-22/salisbury-skripal-and-novichok-locals-view
https://www.zerohedge.com/news/2018-03-25/30-questions-journalists-should-be-asking-about-skripal-case
https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/30-fragen/
http://thesaker.is/a-curious-incident-part-iv/
https://de.sputniknews.com/politik/20180328320089790-skripal-botschaft-160-laender-schuldbeweise/
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2018/03/der-vergiftete-spion-wollte-nach.html

Wusste brit. TV-Team schon 1 Woche vorher von der Giftgas-Attacke in Salisbury?
http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=458632
http://www.barth-engelbart.de/?p=202599

Nachtrag 3: Kann es sein, dass die Aktion Skripal hauptsächlich zur Stimmungmache dienen soll für umfassende Straßenbaumaßnahmen?
http://www.faz.net/aktuell/politik/eu-kommission-will-fuer-panzer-das-verkehrsnetz-verbessern-15516937.html

Russland kündigt für heute, Donnerstag 29.3.2018 eine Überraschung an, ein historisches Geschenk.
Mal sehen ob das heiße Luft ist oder womöglich der Gegenbeweis, das nämlich die Aktion Skripal eine FalseFlagAktion war. Das wäre allerdings eher kein ‚historisches Geschenk‘. Was bringen sie dann?
https://deutsch.rt.com/europa/67464-skripal-affaere-britisches-dokument-geleakt-moskau-ueberraschung/

Nachtrag 4:
Russland fordert Antworten auf Fragen: Im Rahmen der Skripal-Gift-Affäre gibt es von Russland drei Fragenkomplexe. Ein alter Fragenkomplex, bestehend aus 27 Fragen, der an die Briten gerichtet ist, ein neuer Fragenkomplex aus 14 Fragen, auch an die Briten, sowie ein Fragenkomplex aus 10 Fragen der an Frankreich gerichtet ist.
https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-ausweitung-russlands-fragen-an-briten-und-franzosen/

Nachtrag 5:
Hat London die Aktion selbst gemacht um den Brexit zu stoppen?
https://de.sputniknews.com/kommentare/20180402320156553-skripal-affaere-kommentar/

Kommentar schreiben (wird moderiert)