Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 27. Juli 2018

Das besondere Seminar: ‚Jungbrunnen‘ – ewige Jugend

Vom 7. bis 9. September 2018 bietet der Projekt Waldgartendorf e.V. ein ganz besonderes Seminar!

Seminar ‚Jungbrunnen‘ – ewige Jugend durch geeignete,
wissenschaftlich abgesicherte, Körper- und Geistesübungen.

Referent/Trainer: Frank McCormack

Seminarbeschreibung mit Bildern:
www.waldgartendorf.de/waldgartendorf_jungbrunnen_seminar_20180907.pdf

Als Schöpferwesen lieben es Menschen, sich ihren eigenen Lebensraum zu schaffen. Insbesondere gilt dies für Hausbau und Gartengestaltung. Die Industriegesellschaft erfindet hierfür immer mehr Angebote an Werkzeugen, Maschinen bis hin zu Robotern um uns „die Arbeit zu erleichtern“.

Technische Möglichkeiten können den Verstand sehr leicht beeindrucken. Doch wir selbst, als Menschen mit Körper, Herz und Seele, bleiben dabei schnell auf der Strecke. Nur mit passender Betätigung bleiben wir vital.

Langfristig besonders interessant ist es doch, sich in der eigenen Haut pudelwohl zu fühlen, rundum körperlich fit und gesund zu sein!

Wir konnten den Referenten für dieses einmalige Seminar gewinnen, nachdem wir uns von seinem für sein Alter wahrhaft aussergewöhnlichen Gesundheitszustand persönlich überzeugen konnten.

Seine Methode erachten wir für ‚gelebte Permakultur am eigenen Körper‘ und damit passend für ein erfülltes Leben in und mit der Natur.

Seminarbeschreibung mit Bildern:
www.waldgartendorf.de/waldgartendorf_jungbrunnen_seminar_20180907.pdf

1 comment to Das besondere Seminar: ‚Jungbrunnen‘ – ewige Jugend

  • Willi Horseck

    Hallo Konstantin!
    Den Jungbrunnen hat die Wissenschaft längst entdeckt – der Tod ist schon seit langem besiegbar!
    Und die Bibel hat offenbar doch recht, denn Adam wurde 950 Jahre alt und starb.
    Der Jungbrunnen, also die ewige Jugend, ist gar nicht so erstrebenswert wie es zu sein scheint, denn er würde sich mehr als ein Fluch entpuppen denn ein Segen…zumindest in dieser vermaledeiten Welt.
    Warum kommt denn die Wissenschaft nicht mit ihrer Errungenschaft des Jungbrunnens heraus? Wie ich weiß aus guten Gründen!
    Ein gewichtiges Argument:
    Die Erde ist doch jetzt schon Übervölkert…, und was ist wenn…?

    Mir ist wohl bewußt was ich hier kommentiere, das kannst Du mir ruhig abnehmen!
    Auf einen Gedankenaustausch mit Dir würde ich mich ehrlich freuen.
    Noch eine Info für Dich:
    Ich bin ein guter bis sehr gut gebildeter Autodidakt!

Kommentar schreiben (wird moderiert)