Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Samstag 11. August 2018

Rainbow-Worldpeace-Gathering auf der Rhön

Ab heute findet einen Monat lang auf der hohen Geba eine Versammlung der Regenbogenfamilie statt. Thema ist der Weltfrieden. Passend dazu wurde ein Platz gefunden in der Nähe der alten West-Ost-Grenze.

Hier ein Beitrag (mit Video von 2015) vom Rhönkanal:
https://rhoenkanal.de/2018/08/rainbow-family-wieder-zu-gast-in-der-rhoen/

Was ist Rainbow?

Die Regenbogenfamilie heißt dich herzlich willkommen

Jedes Jahr hält unsere weitverzweigte Familie weltweit an vielen Plätzen Treffen der Stämme ab, ein völlig freies, unkommerzielles Teilen unseres Lebens und unserer Herzen in der Kathedrale der Natur.
Hier gibt es keine autoritären Hierarchien. Wir haben eine Stammesanarchie, in der wir für einander Sorge tragen, weil wir spüren, dass wir eine Einheit sind. Das Treffen funktioniert, weil jeder von uns die Verantwortung dafür übernimmt, das zu tun, was getan werden muss, und weil wir unser Wissen und Herz teilen.
Teil dieser Verantwortung ist die Übereinkunft:
Zu versprechen, sanft und bewusst mit unserer Mutter Erde umzugehen, uns selbst und alle lebenden Wesen zu respektieren und für einander Sorge zu tragen. Im Umgang miteinander gewaltfrei zu handeln, direkt mit offenen Herzen aufeinander zuzugehen.
Diese Leitfäden können sich als Sammlung unserer gelebten Weisheit ständig erweitern, zum Nutzen für uns alle. (Zitatquelle: www.rainbowinfo.de)

Gestern war ich vor Ort, habe einen Rucksack voll Lebensmittel zum Platz gebracht, beim Tragen von Tipistangen geholfen und habe ein paar Bilder vom Platz und von der Vorbereitung gemacht. Während einer Rainbow-Versammlung sind technische Geräte eher unerwünscht. Deshalb habe ich auch darauf geachtet, dass ich aus größerer Entfernung photographiert habe um niemanden zu stören.

Auf dem 2 km Fußweg vom Parkplatz zum Gelände fand ich diesen Hinweispfeil um den passenden Feldweg zu finden:
(Eine Rainbow Versammlung ist nicht kommerziell und wird nicht mit großen Plakaten beworben. Man muss schon genauer hinschauen um zu so einem Treffen zu finden)

 

Ein Blick über das Gelände (ca. 4 Quadratkilometer groß) mit weiter Aussicht über die Rhön, in der Bildmitte die Küche, rechts im Bild der Platz für das zentrale Feuer:

 

Hier die Küche in Großaufnahme. Der Sturm am Vortage hatte die Planen weggefegt. Nun wird die Küche wieder aufgebaut. Gekocht wird auf Holzfeuer:

2 comments to Rainbow-Worldpeace-Gathering auf der Rhön

  • Hofmann Tirdad

    Liebe Konstantin Danke für deine Einladung ich und meine Familie finden es sehr toll was du machst . Leider lässt unsere Situation momentan nicht zu am besagten Daten Ende August 2018 bei euch zur sein. Aber wir werden euch Licht und liebe senden und werden euch vom gerne unterstützen.
    Freuen uns auf irgend wann wenn wir uns persönlich mal kennen lernen und gemeinsames zur machen.

    Sonnige Grüsse aus Isfahan Iran
    Tirdad Hofmann und Familie

  • Hallo all ihr Lieben, wer persönlich eingeladen ist und sich angesprochen fühlt, darf natürlich gerne zu den Rainbow-Gatherings kommen! Denkt aber bitte an den bestehenden Konsens, dass keine Einladungen mit Wegbschreibung über soziale Medien oder Internet veröffentlich werden sollen. Die Energie muss von Herz zu Herz fließen und anstecken, was beim websurfen nicht möglich ist! Danke, Gopaldas

Kommentar schreiben (wird moderiert)