Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Samstag 3. August 2019

Warnung vor den Medien

Seit über 30 Jahren gibt es in Hedemünden (zwischen Kassel und Göttingen) das Versandhaus „Blauer Planet GmbH“.

Dort gibt es ein sehr großes Angebot aller möglichen Artikel für mehr Lebensfreude und Gesundheit.

Laut Aussage der Webseite https://www.blauer-planet.de bieten sie ausschließlich Qualitäts-Produkte an, die sie persönlich überzeugt haben und die sie selbst verwenden.

Der Katalog ist online einzusehen und umfasst 344 Seiten voll mit Produkten!

Diese Firma ist nicht nur ein Pionier auf seinem Gebiet, sie sind auch mutig und warnen vor den üblichen Medien!
Das freut mich und deshalb mache ich auch gerne Werbung für diese Firma.

Auf Seite 2 Ihres Online Kataloges steht folgendes (Screen-Shot):

Ich kenne nicht alle der empfohlenen sogenannten „unabhängigen Portalen“. Und die die ich kenne, betrachte ich auch kritisch.

Viele Jahre lang verzichtete ich absichtlich auf den Konsum von üblichen Medien: Kein TV, kein Radio, keine Zeitung. Das einzige was ich las waren Fachzeitschriften und Fachbücher. Wirkliche wichtige Infos aus aller Welt wurden mir mündlich von Freunden mitgeteilt. Dann kam das Internet, das mir ganz leicht ermöglicht eigene Erfahrungen und Gedanken zu veröffentlichen, beispielsweise durch diesen Blog. Immer mehr Menschen wurden zu Mini-Journalisten und die Massenmedien verloren ihre Vormachtsstellung. Gleichzeitig ist es beim Veröffentlichen wichtig den Kontakt zu den Lesern zu haben und zu dem, was sie bewegt.

So hatte ich vor einiger Zeit entschieden auch online verfügbare Nachrichten mancher Massenmedien zu betrachten. Mein Ergebnis ist: Sie versuchen Angst zu erzeugen, die Gefühle zu manipulieren und zu lähmen.

Daher bestätige ich die Warnung vor den üblichen Medien, des bisherigen Massenmedien. In den Fachbereichen, in denen ich mich auskenne, beispielsweise: Permakultur, Ökologie, Klima, Selbstversorgung und Anastasia-Bücher, liegt der Wahrheitsgehalt der Berichterstattung in Massenmedien normalerweise deutlich im einstelligen Bereich, also unter 10%.

Es war für mich vor Jahren nicht vorstellbar, daß es Journalisten gibt, die trotz besseren Wissens Falschaussagen, Hass und Hetze verbreiten und im schlimmsten Fall es noch nicht einmal merken oder einsehen, geschweige denn ihr Beiträge korrigieren, selbst wenn man sie darauf hinweist. Das nenne ich ideologisch verblendet mit der Tendenz zur menschenverachtenden Böswilligkeit. Dies mag sehr hart klingen, aber leider komme ich bei nüchterner Betrachtung zu diesem Ergebnis.

Bei den alternativen Medien liegt der Wahrheitsgehalt meiner Beobachtung nach sehr oft weit höher. Dort beobachtete ich immer ein ausgeprägtes Sehnen nach Mitmenschlichkeit und respektvollem Umgang miteinander. Gleichwohl wiederhole ich eine Formulierung aus dem obigen Screen-Shot auch für die alternativen Medien: „Seien Sie wachsam! Wir müssen uns unsere eigenen Gedanken und ein eigenes Bild machen, Informationen prüfen und den gesunden Menschenverstand einsetzen.“

Im weiteren Sinne geht es darum, ganzheitlich Erwachsen zu werden. Das bedeutet: Sich nicht vorsagen zu lassen, was man denken, fühlen und tun soll, sondern selber zu denken, selber zu fühlen und selber zu handeln. Weder läßt man sich einlullen, noch vergeudet man seine Energie im Kampf gegen etwas. Man erschafft das, nach was das eigene Herz sich sehnt. Das nenne ich: Selbstermächtigung.

Kommentar schreiben (wird moderiert)