Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 26. Februar 2020

Kriegsenkel-Kongress

Ein ganz besonderer Kongress – für alle, deren Eltern im Krieg noch Kinder waren!

Der Kongress, der an die Wurzeln geht – der erste Online-Kongress zur Heilung Deiner Familiengeschichte!

Klick aufs Bild:

Leben ist mehr als nur Überleben! Der erste Online-Kongress für Kriegsenkel. Der Kongress, der an die Wurzeln geht!

 

Seit einiger Zeit habe ich die Vermutung, daß alle möglichen Konflikte der aktuellen Zeit damit zusammen hängen, daß unsere Vorfahren traumatisiert wurden durch den Krieg.

Beispielsweise sehe ich in Linksextremen das Kriegstrauma, daß sie wünschen, daß die schlimme Kriegszeit nie wider kommen solle (und deshalb kämpfen sie gegen alles, was nur im Ansatz nach Faschismus, „rechts“ oder Nazi aussehen könnte – selbst wenn bei genauer Betrachtung der ausgemachte Feind diese Haltung gar nicht hat).

Beispielsweise sehe ich in Rechtsextremen das Kriegstrauma, daß sie wünschen, daß die schlimme Kriegszeit nie wider kommen solle (und deshalb kämpfen sie für einen starken Mann, der alles wieder ins Lot bringen soll – selbst wenn dies bei genauer Betrachtung gar nicht funktionieren kann).

In beiden Fällen eigentlich das gleiche Trauma.

Es gibt weitere, unzählige Varianten des Kriegstraumas!

Der Krieg tobt im Inneren. Ist Frieden möglich? Zuerst im Innen, dann im Außen?
Ja, es ist möglich. Jeder einzelne kann bei sich selbst anfangen.

Link: http://kriegsenkel-kongress.de/von/waldgartendorf/

Kommentar schreiben (wird moderiert)