Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Montag 6. September 2021

Anastasia: Ich bin eine Art Putzfrau

Während die ewigen Besserwisser sich streiten, ob sie existiert oder nicht, handelt sie einfach. Und die Folgen ihrer Handlungen kann man sehen, anfassen und schmecken.

Anastasia erhob sich, kam näher zu mir und schaute mir in die Augen. «Nicht jeder hat mein wahres Wesen schon erkannt», fuhr sie fort. «Aber sobald jene andere Gestalt vor den Menschen erscheint, werden sie auch mein Wesen erkennen. Ich bin nämlich eine Art Putzfrau, die Staub und Spinnweben wegwischt und so der Hauptsache zu neuem Glanz verhilft.»
Wladimir: «Was für Spinnweben? Bitte sag mir klarer, was du vorhast, Anastasia.»
«Ich will die Gestalt Gottes im Herzen der Menschen wiederbeleben. Jeder soll Gottes Traum deutlich erkennen können. Jedes Lebewesen kann Sein liebendes Wirken fühlen. Heutzutage kann der Mensch in diesem Leben völlig glücklich werden. Und die Kinder der heutigen Menschen werden in Seinem Paradies leben. Wir sind nicht allein, Wladimir, und das Paradies steht jedem offen. Das Paradies wird das sein, was als gemeinsame Schöpfung der Menschen entsteht.»

Zitat aus: Band 4, Seite 157

Kommentar schreiben (wird moderiert)