Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Donnerstag 16. Juni 2022

vergrößerte Terminalblüte (Pseudo-Pelorie) beim Fingerhut

Bei uns im Garten staunte ich nicht schlecht als sich bei einem Fingerhut oben eine vergrößerte Blüte zeigte. Die ist eine natürliche Mutation, wenn auch eher selten. So eine Erscheinung wird Pseudo-Pelorie genannt. Hier ein Bild von der Seite sowie eins in die Blüte hinein:

Achtung: Fingerhut ist sehr giftig! Die Blütenpracht darf gerne bestaunt werden, jedoch ist sogar schon von der Berührung abzuraten.
Aus dem Fingerhut kann ein Heilmittel gegen Herzschwäche gewonnen werden, die therapeutische Breite ist jedoch sehr schmal (zu wenig hilft nichts, zu viel ist giftig). Von Selbstmedikamention ist dringend abzuraten. Ob so eine vergrößerte Terminalblüte besondere Wirkstoffe enthält kann ich nicht sagen, ich vermute eher nicht.

Kommentar schreiben (wird moderiert)