Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 12. Oktober 2022

Anastasia: Priester und ein Oberpriester

Die Völker der Erde werden heute von nur sechs Menschen beherrscht – von Priestern. Ihre Dynastien sind zehntausend Jahre alt. Von Generation zu Generation geben sie ihren Nachkommen das okkulte Wissen weiter, die Wissenschaft der Bildgestaltung, sie ist ihnen teilweise auch bekannt. Vor den anderen Menschen verbergen sie das wedische Wissen sorgfältig.
Unter den sechs gibt es einen Oberpriester, der sich so nennt und sich heute für den obersten Führer der menschlichen Gesellschaft hält.

[…]

Jetzt habe ich das Wort ‚Wedrussin‘ ausgesprochen und somit alles offengelegt. Der heute auf der Erde lebende Oberpriester hat sogar vor diesem Wort Angst. Stell dir vor, wie er jetzt zittert, wo er weiß, was hinter diesem Wort steckt. Jetzt wird er alle seine Soldaten, alle biologischen Roboter und die Kräfte aller finsteren okkulten Wissenschaften zu meiner Vernichtung schicken. Auch er selbst wird jede Minute einen Plan der Zerstörung erstellen. Nun, soll er nur machen, dafür wird er keine Zeit haben, sich mit anderen zu beschäftigen.

Zitat aus: Band 6, Seite 165f

Kommentar schreiben (wird moderiert)