Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Montag 17. Dezember 2018

mdr, ARTE-TV und Deutschlandradio berichten über Anastasia-Siedlungen

Mehrere Sender berichten mittlerweile sehr schön von russischen Siedlungsprojekten, in denen Familienlandsitze errichtet werden.

mdr

Auf nach Sibirien – Von Dortmund in ein neues Leben

ARTE-TV

https://www.arte.tv/de/videos/068893-003-A/alternative-russia-willkommen-im-paradies/

 

Deutschlandradio

Deutschlandfunk – Kultur vom 24.11.2018, zum „Kaufnix-Tag“. In dem Bericht geht es um eine Anastasia-Siedlung in Russland, und wie das Leben „ohne Fleisch, […]

Freitag 2. November 2018

Anastasia-Bücher und Juden

Beim gestrigen Interview kam es gegen Ende des Gespräches zu einem brisanten Thema: Juden Der Autor der Anastasia-Bücher hat das Thema Juden nicht übergangen, nicht ignoriert, sondern hat dazu einige Seiten geschrieben.

Mehrere Meinungsmacher haben in den vergangenen Jahren aus den Anastasia-Büchern Textpassagen als angebliche Beweise genommen und in Film und Text versucht den Anastasia-Büchern […]

Dienstag 30. Oktober 2018

Interview mit dem Autor der Anastasia Bücher

Im Rahmen der Buchmesse Frankfurt wurde Vladimir Megre interviewt. Jana Iger übersetzt:

Die Anastasia-Bücher gibt es hier: https://www.waldgartendorf.de/shop/anastasia/ Die Zedernholzanhänger hier: https://www.waldgartendorf.de/shop/artikel/zedernholzanhaenger/

Dienstag 30. Oktober 2018

Anastasia und Fleischkonsum

Per email bekam ich eine Anfrage:

Hallo Konstantin,

ich habe eine Idee für deinen nächsten Blogeintrag und gleichzeitig interessiert es mich ebenfalls und sicherlich viele andere auch. […] ich kein Fleisch esse seit ca. 6 Jahren. Ich denke immer, dass ich mehr Kraft usw. hätte, wenn ich wieder Fleisch essen würde […]

Bis jetzt hat […]

Dienstag 1. Mai 2018

Anastasia TV-Interviews jetzt alle mit Untertiteln

Mehrere Jahre hat es gedauert, nun ist es geschafft: Alle Interviews, in denen ich die Anastasia-Bücher gemeinsam mit Herbert Jungwirth im TV vorgestellt habe, sind seit heute mit Untertiteln versehen in deutsch, englisch und russisch!

Ein Freund, gelernter Übersetzer und Dolmetscher, hat die deutschen Untertitel erstellt und die englischen Übersetzungen gemacht. Zusätzlich wirkten Mithelferinnen für […]

Freitag 13. Oktober 2017

Was hat es mit dem Phänomen Anastasia auf sich?

Anfang Dezember startet die große Online-Konferenz „Goodbye-Matrix“. Darin gebe ich ein Interview über die Anastasia-Bücher.

Über diese Webseite kann man sich anmelden und an der Konferenz teilnehmen:

http://goodbyematrix.com/was-hat-es-mit-dem-phaenomen-anastasia-auf-sich/

Montag 12. Dezember 2016

Singletreff für Anastasia Freunde von 24.12.2016 bis 1.1.2017

Weihnachten gilt als das Fest der Liebe. Geplant sind häufig Treffen mit der Familie, den Eltern, den Kindern.

Nur, was ist mit denen, die keine Familie haben? Was ist mit denen, die gerne eine Familie hätten, die einen Lebenspartner finden wollen? Wohin gehen die Singles?

Wie wär’s mit einem Treff bei uns?

Wir bieten ein […]

Donnerstag 25. Juni 2015

Alle Anastasia TV Interviews als Playliste

Anastasia Band 1 bis 10

Playliste mit 37 einzelnen Interviews, Gesamtdauer ca. 11 Stunden, 30 Minuten:

Buchset 1 bis 10 hier kaufen

Montag 15. Juni 2015

Das Foto von Anastasia

Auf den Büchern der Anastasia Buchserie ist eine Frau in schwarz/weiß abgebildet. Dieses Foto gibt es auch in Farbe:

 

Neben den Zweiflern, die vermuten, dass es Anastasia gar nicht gibt, gibt es auch solche, die meinen, dass das Gesicht auf dem Foto viel zu sehr geschminkt ist und gar nicht Anastasia entsprechen würde.

[…]

Sonntag 7. Juni 2015

Anastasia’s Kommentar zum G7-Gipfel

Passend zum aktuellen G7-Gipfel auf Schloss Elmau habe ich zwei Zitate aus der Anastasia Buchserie gefunden:

Nicht nur Kinder, sondern auch alle in der heutigen Zeit lebenden bereits erwachsenen Menschen werden mit einem gewaltigen, scheinbar wichtigen Informationsstrom von der Seite unseres Gesellschaftssystems konfrontiert. In Wirklichkeit haben fast alle Berichte nur ein gemeinsames Ziel: die Ablenkung […]