Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 15. Januar 2020

Ein Schreiben vom Govinda-Verlag

Vor ein paar Tagen schrieb Stefan Wolf an Ronald Zürrer, dem Inhaber des Govinda Verlags und Herausgeber des größten Teils der deutschsprachigen Anastasia-Buchreihe, eine E-Mail. Er fragte an, was man tun könnte um die Anastasia-Leserschaft gegen einer generellen vorurteilsbehafteten Diffamierungs-Attitüde zu schützen?

Seine Antwort findet sich auf Stefans Webseite: https://www.loveproductions.org/2020/01/15/wie-der-govinda-verlag-mit-destruktiven-vorurteilsbehafteten-und-diffamierenden-anfeindungen-umgeht/

[…]

Mittwoch 15. Januar 2020

Dialog zu Kritik gegenüber den Anastasia-Büchern

Erfreulicherweise erfuhr ich, daß sich mehrere Menschen (Befürworter und Kritiker) gefunden haben, die in einer kleinen Gruppe sich über emails austauschen bezüglich den Anastasiabüchern und der Kritik, die gegenüber diesen Büchern geäußert wurde und wird.

Mir wurden ein paar der emails zur Kenntnis weitergeleitet. Ich lese angenehmerweise einen respektvollen und konstruktiven Austausch von Befürwortern und […]

Mittwoch 15. Januar 2020

Gibt es ein Interesse die „Anastasia-Bewegung“ falsch darzustellen?

Der Anlass für diesen Blogeintrag ist das neue eurotopia-Verzeichnis über Gemeinschaftsprojekte. Die offizielle Beschreibung lautet:

Das neue eurotopia Verzeichnis ist jetzt erhältlich – es ist das bei Weitem vollständigste und aktuellste Verzeichnis von Gemeinschaften in Europa, das weit und breit (incl. Internet) zu finden ist. Es enthält detaillierte Beschreibungen von über 600 Gemeinschaften, viele weitere […]

Sonntag 12. Januar 2020

ein starkes Zitat

Vor einem knappen Jahr schrieb ich hier im Blog folgende Zeile im Zusammenhang der Diffamierung und Ausgrenzung von Anastasia-Lesern:

Die Mechanik der sozialen und wirtschaftlichen Ausgrenzung Andersdenkender ist altbekannt. Gerade in Deutschland hatten wir das schon mal, so grob vor 80 Jahren.

Nun habe ich durch Zufall ein Zitat eines mir unbekannten Autoren entdeckt, daß […]

Mittwoch 1. Januar 2020

Dreschflegel macht Werbung für Anastasia

Im April des soeben vergangenen Jahres 2019 hatte ich hier im Blog Werbung gemacht für die Dreschflegel GbR. http://www.konstantin-kirsch.de/2019/04/dreschflegel-distanziert-sich-von-gaertnern.html

Gestern erfuhr ich, das genau diese Dreschflegel in ihrem aktuellen Heft „Saaten und Taten 2020“ Werbung für Anastasia veröffentlichen. Nun, ich bin nicht Anastasia, bin auch kein Sprecher irgendeiner angeblich existierenden „Anastasia-Bewegung“, trotzdem freue ich mich […]

Sonntag 8. Dezember 2019

Bibel, Matthäus 9:11

Matthäus 9:11 und 9:12 ist eine Bibelstelle, die sehr gut zur aktuellen gesellschaftlichen Situation passt. Man könnte beim Betrachten der Ereignisse meinen, die Bibel sei unbekannt. Zumindest gibt es diverse Zeitgenossen, die sich als „links = gut“ einstufen und entweder von dieser Bibelstelle noch nichts gehört haben, oder diese verachten oder gar die Bibel an […]

Freitag 6. Dezember 2019

Video: Autarkes Leben in Russland

Film von der Öko-Siedlung „Kowtscheg“ in der Moskauer Provinz:

PS: Dieser Beitrag dient der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

Montag 2. Dezember 2019

Anastasia: Brief aus Israel

Seit vielen Jahren werden die Anastasia Bücher auch in Israel herausgegeben in hebräischer Übersetzung. Darauf habe ich schon mehrfach hingewiesen: http://www.konstantin-kirsch.de/?s=anastasia+israel

In der Vergangenheit hatten mehrere Schreiberlinge versucht den Büchern antisemitischen Inhalt anzudichten. Es gab auch einige Leichtgläubige, die den Anschuldigungen ungeprüft Glauben schenkten, anstatt sich mit der Wahrheit zu beschäftigen.

Nun hat Stefan Veda […]

Sonntag 1. Dezember 2019

Musikvideo von SEOM: Neue Welt

Mal etwas zum entspannen, genießen und träumen:

PS: Teile des Filmes wurden im übrigen gedreht auf einem schönen Familienlandsitz in Süddeutschland, den ich schon mehrfach besuchen durfte.

Samstag 5. Oktober 2019

Sind die Anastasia-Bücher ein spiritueller Spiegel?

Die aus Russland kommenden Anastasia-Bücher waren als eine Art Phänomen zu erleben gewesen: Sie wurden von unterschiedlichen Menschen unterschiedlich wahrgenommen, teilweise sogar widersprüchlich. Mir selbst passierte mehrfach, was andere Leser auch beschrieben: Bei der wiederholten Lektüre erschien es, als sei der Text geändert gewesen. Teilweise ging dies so weit, das man meinte, ganze Kapitel seien […]