Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Montag 3. Oktober 2022

Anastasia: Bewusstseinsniveau der Vorfahren

Anastasias Großvater: «Du hast Recht, Wladimir: Die meisten heutigen Menschen befinden sich noch auf einer Bewusstseinsebene, die ihnen die Handlungen von Anastasia als unglaublich erscheinen lässt. Doch mit der Zeit, wenn sie die Klarheit und das Bewusstseinsniveau ihrer Vorfahren erreicht haben, werden sie selbst über ihre heutige Verwunderung lachen.»

Zitat aus: Band 7, Seite 180

[…]

Sonntag 2. Oktober 2022

Anastasia: Das Vergessen der Ursprünge

Anastasia: «Das Vergessen der Ursprünge hat zur heutigen verheerenden Lage der Menschheit geführt.»

Lange vor Christi Geburt lebten Menschen auf dieser Erde, die sich Kelten nannten. Sie waren unsere Vorfahren, und ihre weisen Lehrer hießen Druiden. Wegen ihres umfassenden Wissens von der materiellen und der geistigen Welt wurden sie von vielen damals lebenden Völkern bewundert.

[…]

Samstag 1. Oktober 2022

Anastasia: Alles kommt vom Einen

Anastasia: «In dir, Wladimir, gibt es einen Teil, der die Information all deiner Ahnen in sich trägt, von der Schöpfung bis zum heutigen Tag. Das Gleiche gilt auch für alle anderen Menschen, die auf der Erde leben.» Wladimir: «Ich verstehe. Diese Information ist in jedem Menschen auf der Ebene der Gene gespeichert, aber wie können […]

Freitag 30. September 2022

Anastasia: Was ist das eigentlich: Liebe?

Was ist das eigentlich: Liebe? Liebe ist ein Gefühl, eine mächtige Energie, die den Menschen zu schöpferischem Tun inspirieren und sowohl seine physischen als auch seine geistigen Kräfte steigern kann. Liebe ist eine intelligente Energie, sie füllt mit sich einen Raum aus, in dem sich zwei verliebte Menschen befinden, und schafft für sie ein einheitliches […]

Donnerstag 29. September 2022

Anastasia: Wo ist die Grenze des Universums?

«Wo ist die Grenze des Universums? Was werde ich tun, wenn ich sie erreiche, wenn ich alles mit mir ausfülle und ich all meine Gedanken verwirklicht habe?», fragte der ersterschaffene Mensch Gott und bekam zur Antwort: «Mein Sohn, das Universum selbst hat sich aus Gedanken entfaltet. Aus den Gedanken ist zunächst ein Traum hervorgegangen, der […]

Mittwoch 28. September 2022

Anastasia: Mitwirkung des Menschen

Unter dem Einfluss gewisser Kräfte hat die Gesellschaft, in der die Menschen miteinander leben, den Plan Gottes ignoriert und sich auf den Weg der Selbstzerstörung und der Selbstquälerei begeben.

Religionen deuten Gottes schöpferische Absicht recht unterschiedlich. Außerdem greifen sie dabei immer auf die Hilfe von irgendwelchen Mittelsmännern zurück. Eigentlich sind sie sich nur darin einig, […]

Dienstag 27. September 2022

Anastasia: Es ist wichtig die eigene Absicht zu bekunden

Als der Schöpfer die Erde erschuf, da verkündete Er vor dem Schöpfungsakt zunächst Seine Absicht. Er sprach zu allen Wesen des Universums, als Antwort auf ihre Frage: ‚Was ist es, das Du so dringlich Dir wünschst?‘ Die Antwort war: ‚Das gemeinsame Schaffen und die Freude von uns allen beim Betrachten der Schöpfungen.’» «Ist es denn […]

Montag 26. September 2022

Anastasia: Es wird versucht, die Bedeutung des Menschen herabzusetzen

Glaubst du an den Sklaven, so wirst du in dir einen Sklaven erschaffen.

All das existiert, was du als existent erachtest.

Anastasia: «Seit Anbeginn der Schöpfung wird versucht, die Bedeutung des Menschen, des Gottessohnes, herabzusetzen. Aber merke dir, Wladimir, dahinter steht immer jemand, der bestrebt ist, sich selbst zu erhöhen. Verglichen mit dem Menschen, steht […]

Sonntag 25. September 2022

Anastasia: die Illusion von geachteten Berufen

Anastasia: «Der Beruf kann und soll nicht zum Lebensziel eines Menschen werden. Und wenn ein Mensch dies doch zulässt, erniedrigt er sich selbst.» […] Wladimir: «Es gibt aber eine ganze Reihe von geachteten Berufen, zum Beispiel Chirurg oder Kosmonaut, mit denen man sogar zu Ruhm gelangen kann. Auch Feldherrn oder Präsidenten genießen hohes Ansehen.» «Ihre […]

Samstag 24. September 2022

Anastasia: sich behaupten durch Achtung und Liebe

Man sollte sich eigentlich niemandem gegenüber grob benehmen. Und man sollte auch niemanden vernichten wollen. Denn jeder Mensch wird sich für solche Taten früher oder später schämen. Nur in einer Bande ist es üblich, durch Vernichtung anderer seine eigene Position zu behaupten, in einer zivilisierten Gesellschaft behauptet man sich dagegen durch Achtung und Liebe, nicht […]