Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Dienstag 30. Januar 2018

Waldgärten und Agroforstkampagne

Flächen mit Baumbestand, die gleichzeitig dem Anbau landwirtschaftlicher Produkte dienen, werden als Agroforstwirtschaft bezeichnet. Das klassische Modell einer Agroforstwirtschaft sind Baumreihen mit dazwischen liegendem Getreideanbau:

Eine besondere Form der Agroforstwirtschaft nennt sich „Waldgarten“. Dies ist ein Garten mit Aspekten des Waldes. Ein Waldgarten wird häufig von Hand bewirtschaftet und nicht mit großen Maschinen. Statt […]

Mittwoch 17. Januar 2018

aufbauende Landwirtschaft

Die übliche Landwirtschaft, genannt „konventionelle Landwirtschaft“ (Wortbedeutung „Übereinkunft, Vereinbarung“), hatte ein Dilemma: Es wurde mehr Energie verbraucht als produziert, also war der Begriff „Gewinnerzielungsabsicht“ unpassend. Gleichzeitig wurde Humus und Spurenmineralien verbraucht und schlussendlich war Wüste entstanden.

Sicher konnte man der üblichen Landwirtschaft zugute halten, dass sie mit Unmengen an Erdöl es geschafft hatte, die stark […]

Montag 20. November 2017

Eco-Dome Online Kurs

Aktuell gibt es einen Online Kurs zum Bau von autarken Ökohäusern. Der Permakulturlehrer Alosha Lynov hat weltweit sehr viele Projekte und Kurse besucht und bietet nun sein gesammeltes Wissen. In dem Onlinekurs bietet er Wissen von Earthbag-Bau, Schaumbeton, Geodome und vielem mehr.

https://www.bioveda.ru/livingbiodome

Der Kurs kostet 200 bis 300 Dollar. Dazu gibt es noch weitere […]

Montag 25. September 2017

Der Handabdruck – positive Nachhaltigkeitswirkung

Seit Jahren kenne und nutze ich den Begriff „ökologischer Fußabdruck“.

Unter dem ökologischen Fußabdruck wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen (unter den heutigen Produktionsbedingungen) dauerhaft zu ermöglichen.

Zitat von: http://de.wikipedia.org/wiki/Ökologischer_Fußabdruck

Dieses Thema ist brauchbar um die schädigende Wirkung von menschlichem Verhalten zu bewerten und […]

Montag 21. August 2017

Elektromobilität bedeutet Energieverschwendung der Extraklasse

Vor ein paar Tagen erlebte ich im Gespräch mit einer Bekannten, etwas erstaunliches: Wenngleich ich sie als sehr bewusst und kritisch einschätze, so war sich doch Feuer und Flamme für ihre geplante Anschaffung eines Elektroautos.

Die staatliche Werbung scheint bei ihr gewirkt zu haben. Fakten zum realen Energieverbrauch zählten bei vielen nicht mehr, den Märchen […]

Montag 7. August 2017

Ownhome, autarkes Selbstbauhaus

Wieder ist ein neues Öko-Haus-Projekt aufgetaucht: Das Ownhome ist ein baubiologisches Strom-Wasser-autarkes Mini-Selbstbauhaus. Im Anbaugewächshaus gibt es sogar eine Aquaponic-Anlage für Essens-Selbstversorgung.

Billig ist der Spaß allerdings nicht: für die 18m² werden grob 60.000 Euro kalkuliert, bzw. je nach Ausstattung wird von 25.000. bis 100.000 Euro geschrieben. Im Durchschnitt liegt man grob bei 3300 Euro […]

Mittwoch 26. Juli 2017

EinBaumHaus: ein Haus aus einem Baum

Dank an Martin für diesen Hinweis!

In Österreich entsteht aktuell ein Prototyp eines ganz besonderen Hauses: Ein Haus aus einem Baum, mit etwas Stroh und Lehm:

Wir haben diese Lösungen gefunden und weiterentwickelt, werden sie allgemein verfügbar machen und helfen dir dabei deine Wohnträume zu realisieren. Wir zeigen in Workshops und Veröffentlichungen, wie du […]

Freitag 26. Mai 2017

Kosten von Öko-Bauweisen

In meinem Blogbeitrag von Earthships ging ich schon mal auf die Kosten pro Quadratmeter ein. Jetzt will ich weitere Bauweisen in den Kostenvergleich nehmen:

4000 Euro/m² und mehr für baubiologische Passiv-„Energiesparhäuser“ (mündliche Aussage einer Bauplanerin) 4000 Euro/m² Wohnwagon autarker Wohnanhänger 3300 Euro/m² Ownhome, autarkes Selbstbauhaus 2700 Euro/m² Thoma-Holz100 (zuzüglich Baunebenkosten, Erschließung etc.) 2400 Euro/m² Earthship […]

Freitag 26. Mai 2017

Earthships in Köln und Tempelhof

Seit Jahren wird in der Öko-Architektur-Szene immer wieder von „Earthships“ geredet und geschrieben. Manch einer meinte schon, dass so ein Haus passend in einem Waldgarten sei, oder auf einem Familienlandsitz.

Für all jene, die von dieser Bauweise noch nichts gehört haben: Vom Anspruch her, bzw. von der ursprünglichen Idee her, handelt es sich bei einem […]

Freitag 26. Mai 2017

Wem nützt diese CO2-Hetze?

CO2-Hetze kann man in praktisch allen Massenmedien und insbesondere auch in ökologischen und politisch linken Publikationen finden. Darüber hinaus taucht die CO2-Hetze in Werbung aller Art auf.

Ein krasses Beispiels habe ich mal fotographiert, wobei ich einen Teil des Bildes geschwärzt habe um keine Werbung zu machen:

Offensichtlich handelt es sich um eine Investmentfirma, […]