Konstantin Kirsch

Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 10. November 2017

Freiheits- und Mutter Erde Onlinekongress

In einer Woche, am 17.11.2017, beginnt der

Freiheits- und Mutter Erde Onlinekongress Dieser Kongress ist für genau richtig für Dich, wenn Du ✦ frei nach Deinen eigenen Werten leben möchtest! ✦ Verbundenheit zu Dir selbst, zu Deinen Mitmenschen, den Tieren, den Pflanzen und Allem was Ist suchst! ✦ mehr Vertrauen und Lebendigkeit spüren möchtest! ✦ […]

Montag 25. September 2017

Der Handabdruck – positive Nachhaltigkeitswirkung

Seit Jahren kenne und nutze ich den Begriff „ökologischer Fußabdruck“.

Unter dem ökologischen Fußabdruck wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen (unter den heutigen Produktionsbedingungen) dauerhaft zu ermöglichen.

Zitat von: http://de.wikipedia.org/wiki/Ökologischer_Fußabdruck

Dieses Thema ist brauchbar um die schädigende Wirkung von menschlichem Verhalten zu bewerten und […]

Montag 4. September 2017

Ernährung für ein nachhaltiges Leben: Gundry-Style

Das Buch „The Plant Paradox“ von Dr. Steven Gundry gibt Antworten auf viele offene Fragen zur gesunden Ernährung:

Vor ein paar Tagen hatte ich im Blog-Post „Warnung vor Soja“ einen Hinweis auf dieses Buch gegeben.

Soeben habe ich eine ausführliche Seite zum Thema Gundry-Style geschrieben. Ich sehe in diesem Ernährungsstil sehr viel Potential für […]

Freitag 18. August 2017

selber Zedernmilch herstellen

In den Anastasia-Büchern wird an mehreren Stellen von dem Wert der Zedernmilch geschrieben. Beispielsweise Band 4, Seite 220:

„Dieses köstliche Getränk (Zedermilch) ist so reichhaltig, dass man sich danach immer vollkommen gesättigt fühlt.“

An einer anderen Stelle steht, wie Zedernmilch hergestellt werden kann: Band 4, Seite 85 f.

«Toll, diese Zedernmilch, Anastasia! Einfach köstlich! Aber […]

Dienstag 15. August 2017

Warnung vor Soja

Seit Jahrzehnten ist (überwiegend) vegetarische Ernährung für mich üblich. Bei diversen Veranstaltungen, z.B. Volksfesten, fühlte ich mich oft als Aussenseiter, wenn es nur Bratwurt, Schnitzel oder Steak im Angebot gab. Da gab es für mich entweder Pommes, oder gar nichts.

Mittlerweile gibt es einen anderen (mir lästigen) Trend: Vegan sei noch besser als vegetarisch. Bei […]

Montag 7. August 2017

Ownhome, autarkes Selbstbauhaus

Wieder ist ein neues Öko-Haus-Projekt aufgetaucht: Das Ownhome ist ein baubiologisches Strom-Wasser-autarkes Mini-Selbstbauhaus. Im Anbaugewächshaus gibt es sogar eine Aquaponic-Anlage für Essens-Selbstversorgung.

Billig ist der Spaß allerdings nicht: für die 18m² werden grob 60.000 Euro kalkuliert, bzw. je nach Ausstattung wird von 25.000. bis 100.000 Euro geschrieben. Im Durchschnitt liegt man grob bei 3300 Euro […]

Mittwoch 26. Juli 2017

EinBaumHaus: ein Haus aus einem Baum

Dank an Martin für diesen Hinweis!

In Österreich entsteht aktuell ein Prototyp eines ganz besonderen Hauses: Ein Haus aus einem Baum, mit etwas Stroh und Lehm:

Wir haben diese Lösungen gefunden und weiterentwickelt, werden sie allgemein verfügbar machen und helfen dir dabei deine Wohnträume zu realisieren. Wir zeigen in Workshops und Veröffentlichungen, wie du […]

Freitag 26. Mai 2017

Kosten von Öko-Bauweisen

In meinem Blogbeitrag von Earthships ging ich schon mal auf die Kosten pro Quadratmeter ein. Jetzt will ich weitere Bauweisen in den Kostenvergleich nehmen:

4000 Euro/m² und mehr für baubiologische Passiv-„Energiesparhäuser“ (mündliche Aussage einer Bauplanerin) 4000 Euro/m² Wohnwagon autarker Wohnanhänger 3300 Euro/m² Ownhome, autarkes Selbstbauhaus 2700 Euro/m² Thoma-Holz100 (zuzüglich Baunebenkosten, Erschließung etc.) 2400 Euro/m² Earthship […]

Freitag 26. Mai 2017

Earthships in Köln und Tempelhof

Seit Jahren wird in der Öko-Architektur-Szene immer wieder von „Earthships“ geredet und geschrieben. Manch einer meinte schon, dass so ein Haus passend in einem Waldgarten sei, oder auf einem Familienlandsitz.

Für all jene, die von dieser Bauweise noch nichts gehört haben: Vom Anspruch her, bzw. von der ursprünglichen Idee her, handelt es sich bei einem […]

Sonntag 7. Mai 2017

Vier Gebote der Klimawandel-Religion

Ist der Begriff „Klimawandel“ womöglich nur die Bezeichnung einer neuen Religion oder eines Aberglaubens?

In einem interessanten Artikel fand ich vier Gebote der Klimawandel-Gläubigen:

Das erste Gebot: Du sollst keinen anderen Klimafaktor kennen als die menschgemachten Treibhausgase! Das zweite Gebot: Du sollst keinen anderen Klimawandel kennen als den katastrophalen! Das dritte Gebot: Du sollst nicht […]