Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Donnerstag 28. Juni 2018

Eco-Dome online Master Class

Der Permakulturlehrer Alosha Lynov aus Johannesburg, Südafrika, hat weltweit sehr viele Projekte und Kurse besucht und bietet nun sein gesammeltes Wissen. In dem englischsprachigen Onlinekurs bietet er Wissen von Earthbag-Bau, Schaumbeton, Geodome, Wasserspeicherbau, Wasserreinigung und vielem mehr.

Weitere Infos und Anmeldung: Klick auf diesen Link oder auf eins der Bilder:

 

 

[…]

Dienstag 29. Mai 2018

Filmpremiere Mutterhof

So voll war mein Kino noch nie … sagt Monika Schubert von der FilmBurg in Marktoberdorf.

Nächster Termin: 14. Juni 2018, Corona KinoPlex Kaufbeuren

Freitag 18. Mai 2018

Gartenringdörfer und Mutterhöfe

Die Initiative von Prof. Ralf Otterpohl zieht immer größerer Kreise. Sein Buch „Das neue Dorf“ findet immer mehr Leser. Jetzt ist eine neue Webseite von ihm fertig geworden:

Netzwerk Gartenring http://gartenring.org/

Über diese Seite findet man auch einen Hinwies für die Filmvorstellung des neuen Filmes „Mutterhof“. Die Erstaufführung war gestern. Weitere 200 Kinos haben Interesse […]

Sonntag 29. April 2018

Lindenblattsalat sorgt für Erstaunen

Gestern war ich bei einer Geburtstagsfeier. Dazu habe ich einen Salat aus Lindenblättern mitgebracht. Dies hat für großes Erstaunen gesorgt. Das wiederum hat mich überrascht. Anscheinend ist noch nicht überall bekannt, dass Lindenblätter, insbesondere frisch im Frühling gewachsene, sehr gut zu essen sind.

Die Zubereitung ist ganz einfach: frische Lindenblätter abzupfen (an den Enden der […]

Mittwoch 21. Februar 2018

Im Gedenken an Rudolf Doernach

Rudolf Doernach 1975

Rudolf war für mich der ganz besondere Mensch, ein Pionier ohne Gleichen. Durch ihn kam der Impuls, die Permakultur von Australien nach Europa zu holen. Rudolf war Schüler, Assistent und Projektpartner von Buckminster Fuller.

In meiner Zivildienstzeit lernte ich 1986 Bücher von Rudolf Doernach kennen. Der fachkundige und kritisch-humorvolle Schreibstil […]

Donnerstag 1. Februar 2018

Mehrjähriges Gemüse

Gestern war ich in Witzenhausen bei einer Arbeitsgruppe für regenerative Landwirtschaft. Dabei kam es zu der interessanten Fragestellung, ob regenerativer Ackerbau überhaupt möglich ist. Sicher gibt es Möglichkeiten einen Acker so zu bewirtschaften, dass die Bodenbearbeitung minimiert ist (z.B. Direktsaatmaschinen), doch selbst wenn die Erosion gestoppt und der Humusverlust begrenzt wird, so ist doch wahrscheinlich, […]

Dienstag 30. Januar 2018

Waldgärten und Agroforstkampagne

Flächen mit Baumbestand, die gleichzeitig dem Anbau landwirtschaftlicher Produkte dienen, werden als Agroforstwirtschaft bezeichnet. Das klassische Modell einer Agroforstwirtschaft sind Baumreihen mit dazwischen liegendem Getreideanbau:

Eine besondere Form der Agroforstwirtschaft nennt sich „Waldgarten“. Dies ist ein Garten mit Aspekten des Waldes. Ein Waldgarten wird häufig von Hand bewirtschaftet und nicht mit großen Maschinen. Statt […]

Freitag 26. Januar 2018

Gedanken zum Thema „Selbstversorgung“

Im Austausch zu den Themen Permakultur und Familienlandsitze höre und lese ich immer wieder den Begriff „Selbstversorgung“. Diesbezüglich mag ich ein paar grundsätzliche Gedanken teilen.

Zumeist scheint dabei die Betrachtung auf Versorgung mit Nahrung zu liegen. Rätselfrage: Warum nur?

 

Permakultur hatte von Anfang an NIE NUR das Thema Nahrung!

Ganz grob betrachtet liegt Nahrung […]

Sonntag 21. Januar 2018

Woodlanders-Filme

Es gibt sehr schöne Naturfilme unter dem Begriff „Woodlanders“ (in englischer Sprache).

Hier ist eine Übersicht der Episoden: http://www.woodlanders.com/episodes/

Als ein Beispiel bette ich hier die Episode Nr 5 ein: Die Esskastanien-Baumschule

WOODLANDERS EP5: CHESTNUT NURSERY from Costa on Vimeo.

Freitag 19. Januar 2018

Sturmbruch am Triesch

Gestern fegte ein Orkan durchs Land und hat im Nachbarwald am Triesch ganz viele Fichten umgelegt:

 

Während ich diese Bilder machte fällt sogar noch ein weiterer Baum auf den Haufen. Er war wohl durch den gestrigen Sturm angebrochen und ein kleiner Windhauch hat ihn jetzt fallen lassen. Überwiegend sind Fichten umgefallen. Teilweise […]