Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Montag 11. Juni 2007

positive Erfahrung mit Paypal

Am 3. Mai ersteigerte ich bei ebay ein kleines Foliengewächshaus für unsere Tomatenpflanzen. Die Beschreibung klang recht gut. Geliefert wurde auch recht schnell. Als das Haus stand und die ersten Windböen kamen gingen die Probleme los… Die Folie riss an den Nähten ein, das Haus wurde von einer Böe mal eben um einen halben Meter verschoben, … Nur mit 20 Meter Klebeband und Zusatzschnüren konnte ich das Teil notdürftig zusammenflicken.

Mehrere Jahre hält das Ding nie. Die Produktbeschreibung war komplett falsch.

Sofort dachte ich an den Text von Ruskin: „Billiges“ kann sehr teuer werden.

Ich schrieb dem Verkäufer über ebay + per email und erhielt keine Reaktion. Auch Telefonanrufe führten ins Leere.

Dann beschwerte ich mich bei PayPal (dem Bezahlungssystem von ebay) und erhielt stereotyp die Antwort: Ich bekomme mein Geld zurück nachdem ich die Ware „im Originalzustand“ zurückgesendet habe.

Welch ein Scherz! Ich kann es doch gar nicht im Original zurücksenden weil es erst nach dem Aufbauen, bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kaputt ging.

Ich blieb freundlich und erklärte wiederholt was vorgefallen ist und heute kam eine positive Nachricht von PayPal: Sie ersetzen mir den Schaden. (Käuferschutz)

Zuerst war ich etwas genervt, weil nur automatische Antworten kamen. Jedoch bin ich jetzt positiv angetan über das Ergebnis.

Kommentar schreiben (wird moderiert)