Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Donnerstag 22. Juli 2021

Telegram, Dein Freund und Helfer

Im November vergangenen Jahres installierte ich die Software Telegram auf meinem Computer. Ich schrieb hier im Blog dazu zwei Beiträge:
http://www.konstantin-kirsch.de/2020/11/familienlandsitz-und-siedlungsforum-auf-telegram.html
http://www.konstantin-kirsch.de/2020/11/telegram-als-austauschplattform.html

Zu Beginn war Telegram für mich eine Ergänzung der Informationsquellen. Mittlerweile hat sich die Lage deutlich gewandelt.

Konkret am Beispiel der Hochwasserkatastrophe:

Telegram bietet das, was ein Staat bieten sollte:
Vernetzung der Helfer und der Hilfsbedürftigen!

Jeder, der wirklich erfahren will, was vor Ort geschieht, sollte Telegram auf den PC oder ein Smartphone holen und sich dort anmelden.
Insbesondere jeder, der vor Ort helfen will oder gewarnt werden will vor neuen Gefahren, ist dringend geraten, Telegram zu nutzen!

Hier die Seite, auf der man die richtige Software bekommt: https://telegram.org/

Bei Telegram gibt es Gruppen (auf denen die Teilnehmer der Gruppe schreiben und lesen) und Kanäle (auf denen die Teilnehmer nur lesen).
Nach dem Aufruf eines der unten angegebenen Links muss man noch auf der Seite ganz unten klicken auf „Kanal/Gruppe beitreten“. Erst dann ist man dabei. Manchmal gibt es auch noch als Schutz eine kleine Aufgabe zu lösen, beispielsweise auf einen weiteren Button zu klicken.

Ich selber habe mittlerweile auch einen Kanal, in dem ich bisher vorwiegend Hinweise poste über neue Blogeinträge.
Wer mir bei Telegram folgen will, bitte hier lang: https://t.me/konstantinkirsch

Bezüglich der aktuellen Hochwasserkatastrophe:
Ich wusste über Telegram schon 2 Tage VOR der Hochwasserkatastrophe, daß starker Regen in der Eifel angekündigt wurde. Ich wußte nicht, wie stark der Regen sein wird und auch nicht, daß das Hochwasser so heftig viel Schaden anrichtet. Siehe hier:
http://www.konstantin-kirsch.de/2021/07/wer-den-oeffentlich-rechtlichen-vertraut-bezahlt-es-womoeglich-mit-dem-leben.html

Nun habe ich viele Gruppen und Kanäle durchgeschaut und liste nun die auf, bei denen ich brauchbare Informationen und Vernetzungen wahrgenommen habe:

*********
Wichtiger Hinweis vorab inkl. Haftungsausschluss wegen möglicherweise mitlesenden bösartigen Journalisten, die in Allem und Jedem irgendeinen Scheiß finden wollen um zu Spalten, zu Hetzen und zu Diffamieren:
Ich bin in keiner dieser Gruppen/Kanäle der Admin und trage keine Verantwortung über das dort Geschriebene (außer ich schreibe selbst). Ich habe weder Zeit noch Lust alles dort je Geschriebene zu lesen, zu prüfen, zu bewerten. Ich kenne die dortigen Schreiber auch nicht. Noch viel weniger weiß ich, was dort in Zukunft geschrieben wird.

Genauso wenig, wie ich in einem als „schön“ empfohlenen Wald jeden Pilz ungeprüft esse, so rate ich jedem auf diesen Adressen nur die nützlichen Informationen heraus zu nehmen und den Rest zu übergehen.

Ich empfinde es einerseits als grandiose Schande, das überhaupt solch bösartige Journalisten entstanden sind und noch dazu in der Öffentlichkeit gehört werden, wegen denen man sich mit derartigen Haftungsausschlüssen beschäftigen muss. Gleichzeitig weiß ich, daß das Lügen und Hetzen der Journalisten und Medien auf genau der Freiheit beruht, die Satanisten auch für sich beanspruchen: Die Freiheit sich von Gott abzuwenden!

Es gibt aber auch die Freiheit, sich für Gott und für die Schöpfung, für Liebe und für Wahrheit, für das Kreative und für das Gesunde zu entscheiden, wissend, das man auch die Freiheit hätte, für das Böse zu sein. Die Menschheit braucht weder das Böse noch Satanisten. Wir Menschen brauchen jedoch die Freiheit, böse oder satanistisch sein zu können! Wäre der Weg mit Gott die einzige Möglichkeit, hätten wir keine Freiheit der Wahl, dann gäbe es auch nicht die freiwillige Entscheidung für das Leben, für die Liebe, für Gott.
*********

Hier nun die für Hochwasser-Hilfe passenden Adressen:

Eine umfassende Wegweiser-Seite mit vielen Links zu passenden Gruppen. Hinweis: auf dieser Wegweiser-Seite gibt es mehrere gute Kanäle und Gruppen, die ich unten nicht extra aufliste. Bitte alle Links einmal anklicken und schauen ob es passt:
https://t.me/Fluthilfe_Portal

Die womöglich beste Organisation vor Ort bieten Veteranen der Bundeswehr und der NVA:
https://t.me/Veteranen_Pool_Kanal
dazu gibt es auch eine Webseite: https://veteranen-pool.net/

Und jetzt noch eine Reihe an Gruppen/Kanälen ohne einzelne Kommentare (alphabetisch sortiert):
https://t.me/CheckMateNews
https://t.me/Ernergieistalles
https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA
https://t.me/fufmedia
https://t.me/Hochwasserkatastrophe
https://t.me/joinchat/Z0UDdj0LG4I2NjMy
https://t.me/menschenreise_diskussion
https://t.me/spioniker
https://t.me/stefanraven

Gerne dürfen per Kommentar weitere nützliche Hochwasser-Hilfe-Links mitgeteilt werden!

Kommentar schreiben (wird moderiert)