Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 24. August 2012

Sensen-Workshop-Tour mit Erwin Zachl aus Österreich

Der Profi-Sensenlehrer Erwin Zachl macht eine Tour durch Deutschland!

Da die Sense vermutlich das bedeutendste Werkzeug der Menschheit ist, sind diese Kurse von herausragendem Wert.
Siehe auch: www.waldgartendorf.de/Bedeutung_der_Sense.pdf

5 Termine stehen zur Auswahl:

xxx (ist vorbei) xxx

Ablauf der Workshops:
1. Tag: 17 Uhr bis ca. 21 Uhr: Richtiges Einstellen einer Sense für den persönlichen Gebrauch. Sensenpflege – verschiedene Dengelmethoden. Kleine Reparaturen an mitgebrachten Sensen.

2. Tag: 7 Uhr bis ca. 12 Uhr: Schärfen und Wetzen, Fehlervermeidung. Mähen mit der Sense für den Hausgebrauch. Kleiner Ausflug zu traditionellen Methoden der Grasverwertung und Heuen.

Teilnehmerzahl pro Veranstaltung mindestens 8, maximal 12 Personen.

Workshop-Kosten: € 90 (€ 80 für den Lehrer, € 10 für Ort und Organisation)

Zum Kurs mitbringen:
Feste Schuhe, Arbeitskleidung, Regenschutz, Arbeitshandschuhe, Schreibzeug,
sowie eigene Sense (sofern vorhanden)

Mähen und Dengeln:
Gemäht wird mit den vereinseigenen Sensen. Dengeln mit Geräten des Vereines. Eigene Sensen und Dengelgeräte können zur Begutachtung und ev. kleineren Reparaturen mitgebracht werden

Übernachtung: vor Ort möglich mit Zusatzkosten

Essen: in Eigenversorgung, gegebenfalls vor Ort möglich mit Zusatzkosten

Anmeldung:
Bitte beim jeweiligen Veranstaltungsort anmelden!
Die Anmeldung ist gültig, wenn 50% der Kursgebühr vorab bezahlt ist!

Sensenkauf:
Erwin Zachl wird neue Sensen und Zubehör mitbringen, Preise siehe www.sensenverein.at

Webseite von Erwin Zachl: www.bio-ernteland.at

Diese Einladung als PDF zum weiteren Verbreiten:
www.waldgartendorf.de/Sensenkurse2012.pdf

Kommentar schreiben (wird moderiert)