Konstantin Kirsch

Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Sonntag 26. November 2017

erfolgreicher Permakultur-Hof auf 1,4 Hektar

In der Normandie gibt es einen Bauernhof, in dem die Permakultur sehr erfolgreich angewendet wird:

Der Hof heißt: Ferme du bec Hellouin. Die Initiatoren sind Perrine und Charles Hervé Gruyer.

Der Ertrag der untersuchten Beete ist drei bis viermal höher, als bei einem konventionellen Gemüsebetrieb!

Auch im deutschen Fernsehen wurde schon mehrfach über diesen Hof berichtet. Vor ein paar Tagen bei Sat3, aber auch schon früher bei ARD und ArteTV. Alle drei Links führen zum gleichen Film, allerdings ist bei der Seite des ARD die ausführlichste Beschreibung zu finden. Weil mir diese Seite gut gefällt habe ich sie im Internetarchiv gespeichert.

Der Film ist kurz, prägnant und schön. Ein kleiner Patzer steckt allerdings in dem Film: Es wird gesagt, dass der Hof 14 hundert, also 1.400 Quadratmeter hätte. Es sind vielmehr zehnmal so viel, also 14.000 Quadratmeter, bzw. 1,4 Hektar. Vermutlich hatte der Sprecher mit so großen „Gärten“ keine Erfahrung. Für einen landwirtschaftlichen Betrieb sind 1,4 ha allerdings eher winzig.

Hier der Film:

In einem weiteren Film kann man mehr Eindrücke von diesem Hof bekommen, ergänzt mit Eindrücken vom Krameterhof in Österreich:

Sie machen auf dem Hof auch ein Forschungsprojekt um die Hypothese zu bestätigen, dass auf 1000 Quadratmeter Bio-Permakultur-Fläche ein korrekt bezahlter Arbeitsplatz entstehen kann. In diesem Film ab Minute 2:

Leave a Reply