Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 13. November 2020

Q

Immer öfter hört und liest man von dem sagenumwobenen „Q“, der irgendwelche „Tropfen“ verkündet hätte und um den sich eine Art Anhängerschar gebildet hätte. Heute war ich unterwegs und hörte per Zufall im Radio einen Beitrag über „Q“, bzw. „Qanon“. Darin wurde gesagt, das der „Q“ seit der US-Wahl am 3. November ruhig geblieben sei und nichts mehr veröffentlicht hätte. Dies machte mich neugierig ob dies tatsächlich so sei. Und, oh wunder, genau heute, also nach zehn Tagen Pause, gibt es neue „Q“-Drops (siehe hier: https://qanon.pub/). Die Radiosendung war also nicht ganz aktuell. Verstehen kann ich diese „Drops“ für gewöhnlich nicht.

Ich weiß auch nicht, was ich von „Q“ und den Drops wirklich halten soll, bisher habe ich dieses Thema nur ab und an, bzw. beiläufig zur Kenntnis genommen.

Im Zusammenhang mit „Q“ wird öfters genannt: WWG1WGA mit der Bedeutung: „Where We Go One, We Go All.
(Dies soll der berühmteste Satz von Q sein und soll die weltweite Gleichberechtigung der Bewegung ausdrücken).

Hier ist auch eine deutschsprachige Webseite, auf der die „Drops“ mit einer gewissen Zeitverzögerung übersetzt veröffentlicht werden:
https://qlobal-change.blogspot.com/

In den vergangenen Wochen haben Massenmedien öfters dazu berichtet. Die Geschichte ist jedoch schon ein paar Jahre alt. Bei wikipedia findet man folgenden Eintrag:

Am 28. Oktober 2017 begann ein Benutzer namens Q eine Reihe rätselhafter Kurzbotschaften im Kanal /pol/ von 4chan zu posten.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/QAnon

Dies wiederum wundert mich, denn mit Sicherheit ist es mehr als 3 Jahre her, als ich zum ersten Mal von der besonderen Bedeutung von „Q“ hörte. Vielleicht war es vor ca. 5 Jahren als ein Bekannter mit plötzlich sagte: Das „Q“ ist die Lösung, der Ausweg aus dem Gefängnis. Ich fragte seinerzeit nach, warum und erhielt als Antwort die Beschreibung, das der große Kreis des „Q“ das Gefängnis symbolisieren solle und der kleine Strich nach rechts-unten das Symbol sei für den Weg aus dem Gefängnis. Mehr hatten wir seinerzeit nicht über dieses Symbol gesprochen. Viele Jahre später hörte ich dann wieder von „Q“ und den Drops und weiß bis heute nicht ob die damalige Geschichte mit der aktuellen zu tun hat.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Worten sowie noch genauer mit Buchstaben und deren Bedeutungen. Diesbezüglich habe ich vor 3 Jahren schon mal einen Blogeintrag dazu geschrieben: http://www.konstantin-kirsch.de/2017/07/psychologie-des-namens.html

In dem dort erwähnten Buch habe ich nun einmal nachgeschlagen nach der Bedeutung des Buchstabens „Q“:

Harmonie, Freude, Humor, Zufriedenheit, Glück, Liebenswürdigkeit, Liebenswertes, Positivität, Ausgeglichenheit, Schönheit.

Und wenn der Buchstabe „Q“ an erster Stelle im Namen steht, lautet die Bedeutung:

Sinn für das Schöne

Und wenn der Buchstabe „Q“ nur einmal im Namen vorkommt, dann lautet die Bedeutung:

Harmonie, Freude, Humor als natürliches Bedürfnis und Selbstverständnis

Qanon wiederum steht für (erster und letzter Buchstabe, dann nach innen gehend – siehe Buchtip im oben genannten Link):

Q-n: Muster an Liebenswürdigkeit
a-o: Handelt für die anderen
n in der Mitte: Teamgeist, Primus inter pares (Erster unter Gleichen)

Zusatzdeutung:

Q an 1. Stelle: Sinn für das Schöne
A an 2. Stelle: Wissen, Intellekt
N an 3. Stelle: Teamgeist, Primus inter pares (Erster unter Gleichen)
O an 4. Stelle: Entscheidungsträger
N an 5. Stelle: Sensitivität, Phantasienaturheilsamkeitsreligio(n)

Q einmal im Namen: Harmonie, Freude, Humor als natürliches Bedürfnis und Selbstverständnis
A einmal im Namen: Wille, Energie als natürliches Bedürfnis und Selbstverständnis
N zweimal im Namen: Freiheit, Reisen, Veränderung, Reform, Frischer Wind im Pionier-Geist
O einmal im Namen: Einweihungsweg; Lehren, Beraten, Erziehen, und/oder Therapieren als natürliches Bedürfnis und Selbstverständnis

Ob das nun alles zu „Q“ passt kann ich nicht schreiben, weil ich, wie gesagt, das Phänomen noch nicht gut genug beobachtet habe.

*****

Nachtrag 16.11.2020

Nun habe ich eine Vermutung über die Bedeutung des Q-Drops vom 13. November. Dieser Drop ist ganz kurz:

Durham.
Q

Als ist dies vor ein paar Tagen las, konnte ich mir keinerlei Reim darauf machen. Nun habe ich per Zufall mitbekommen, das eine amerikanische Anwältin, Sidney Powell, von eindeutigen Beweisen spricht, bezüglich der Wahlmanipulation. Hier ein Youtube-Film dazu (mit deutschen Untertiteln): https://youtu.be/B85FL3ozgR0

Dann habe ich mal bei wikipedia nachgeschaut was dort über die Sidney Powell steht:
https://en.wikipedia.org/wiki/Sidney_Powell

Und plötzlich lese ich dort, das sie geboren wurde in

„Durham, North Carolina“

Meine Vermutung der Bedeutung des Q-Drops vom 13.11. lautet daher: Sidney Powell, geboren in Durham, wird eine wichtige Rolle spielen.

Andere Vorschläge, was der Drop „Durham“ bedeuten könnte?

Kommentar schreiben (wird moderiert)