Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Samstag 24. Mai 2014

Anastasias Großvater über politische Wahlen

Nach kurzer Suche im Index habe ich diese passende Passage gefunden:

Band 8 Teil 2, Seite 92

Die Hauptursache des Übels liegt viel tiefer, in der Psychologie des Menschen. Ich weiß nicht, wie ich mich klarer ausdrücken soll. Die Ursache liegt im Vergessen der Gebote unserer Ahnen, wie der Gebote Gottes. Urteile doch mal selbst: Gott hat alle Menschen, jeden einzelnen von uns, mit gleicher Macht ausgestattet. Folglich kann nur diejenige Gesellschaftsordnung vollkommen sein, in der es keine Machtzentralisierung gibt und jeder im gleichen Maße an der Macht beteiligt ist.
Wenn du jemandem deine Stimme gibst, dann erteilst du ihm in Wirklichkeit keine Macht. Du gibst lediglich deine Stimme an einen Menschen weiter, der durch diese Tat in die Abhängigkeit von einem bereits vorhandenen System gerät. Dabei entledigst du dich ganz freiwillig der Macht, mit der dich der liebe Gott ausgestattet hat. Über Jahrhunderte hinweg hat sich bei den meisten Menschen eine pervertierte Psyche herausgebildet. Ihrer Meinung nach müssen Herrscher und Regierungen über die wichtigsten Fragen unseres Lebens entscheiden. Diese Menschen sehen sich nicht mehr in der Lage, über die Gestaltung ihres Lebens selbst nachzudenken.”

Kommentar schreiben (wird moderiert)