Konstantin Kirsch

Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Samstag 28. Oktober 2017

Wasser auf dem Planeten Erde

Allgemein bekannt gilt unser gemeinsam bewohntes Raumschiff, Planet Erde genannt, als ein blauer Planet, weil er knapp zu 3/4 von Wasser bedeckt ist (genau: 71%). Zwischen Australien und Amerika liegt die sogenannte Wasserhalbkugel, die fast ausschließlich mit Wasser bedeckt ist.

Jetzt habe ich schon zweimal das Wort „bedeckt“ geschrieben. Ja, es kann ein falscher Eindruck entstehen, wenn man meint der Planet Erde besteht zu 3/4 aus Wasser. Denn die Erde ist nur zu 3/4 mit Wasser BEDECKT.

Wie viel Wasser gibt es denn als Volumen anstatt als Fläche? Laut Lexikon geht man von 1,4 Milliarden Kubikkilometer Wasser aus. Das klingt viel. Wenn man das umrechnet auf den Durchmesser einer Kugel, kommt man allerdings nur auf bescheidene 1388 km Durchmesser. Dies entspricht grob der Luftlinie zwischen Hamburg und Rom.

Beeindruckend ist dies dargestellt auf einem Bild aus einer Präsentation von W. Pekney, footprint.at

Noch deutlicher wird es, wenn man das Süß- bzw. Trinkwasser betrachtet:

Nur 48 Millionen Kubikkilometer liegen als Süßwasser vor (Kugeldurchmesser 450 km / ca. Luftlinie Hamburg – Nürnberg).
Davon ist aber die größte Menge gefrorenes Eis an den Polen.

Nur ca. 1% des weltweiten Wassers, also 14 Millionen Kubikkilometer sind als Trinkwasser verfügbar (Kugeldurchmesser 300 km / ca. Luftlinie Hamburg – Erfurt).

Leave a Reply