Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Montag 8. April 2019

Zedernölpresse

Vor ein paar Tagen war ich zu Besuch bei Vladimir Jan in Kaiserslautern.

 

Er ist einer der ersten Menschen in Deutschland, der die Anastasia-Bücher bekannt gemacht hat, Zedernnüsse sowie Zedernöl aus Russland importiert hat.

Bei Vladimir kann man auch Dosen aus Birkenrinde bestellen. Auf diesem Bild sieht man ein paar der verfügbaren Gefäße:

Mittlerweile hat er angefangen selber Öl zu pressen aus russischen Zedernnüssen. Auf diese Weise kann das Öl besonders frisch beim Kunden ankommen. Hier ein Bild der Presse:

Vladmir hat mich eingeladen, selber etwas Zedernöl zu pressen. Ich habe zuerst 500 gr. Zedernnüsse in einen Stoffbeutel gegeben und diesen in den Presskorb aus Holz gelegt. Darauf kam eine Holzscheibe und ein Kunststoffklotz. Der Hydraulikzylinder wurde zuerst mit Druckluft schnell nach unten bewegt. Die eigentliche Pressung geht von Hand: Mit einer Stahlstange musst eich hebeln und am Manometer konnte ich den Druck ablesen. Der Vorgang dauert sehr lange. Nach und nach hörte ich knackende und dann gluckernde Geräusche. Sobald der erste Tropfen fließt – Juhu, welche Freude – musste ich warten mit dem Pressen. Die Nüsse brauchen ihre Zeit, bis sie das Öl frei geben. In dem das Öl aus den Nüssen läuft, lässt der Druck nach. Dann habe ich wieder mehrfach mit dem Hebel Druck aufgebaut und wieder gewartet. Nach ungefähr einer halben Stunde waren ca. 250 ml Zedernöl heraus gekommen: Der Pressvorgang ist beendet.

Das frische Zedernöl schmeckt außerordentlich mild!

Dann habe ich die ausgepressten Zedernnüsse, jetzt Zedernflocken genannt, aus dem Presskorb geholt. Ich war und bin immer noch sehr erstaut wie viel Zeit der gesamte Vorgang braucht. Vladimir hat noch einen etwas größeren Presskorb, mit dem er etwas mehr Zedernnüsse auf einmal pressen kann. An einem vollen Arbeitstag können so ca. 8 bis 10 Liter Zedernöl gepresst werden. Nicht wirklich viel für die ganze Arbeit. Da auch der Rohstoff, die geschälten Zedernnüsse aus Russland, sehr begrenzt verfügbar und dazu noch hochpreisig sind, verstehe ich nun um so mehr den Preis dieses Öles.

In unserem Shop bieten wir dieses Zedernöl, gepresst von Vladimir Jan, auch an:

https://www.waldgartendorf.de/shop/artikel/zedernuss-oel-100ml-exclusiv/

 

PS:
Dieser Beitrag dient der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

1 comment to Zedernölpresse

Kommentar schreiben (wird moderiert)