Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 9. September 2020

Air-Pot®, neue Forschungsergebnisse!

Vor grob zwei Wochen schrieb ich schon mal über den Air-Pot, einem aussergewöhnlichen Topf für Gemüse und Bäume:
http://www.konstantin-kirsch.de/2020/08/air-pot-das-besondere-pflanzgefaess.html

Nun habe ich eine Webseite mit neuen Forschungsergebnissen entdeckt:
https://air-pot.com/nursery/research/

Darin werden zwei Studien vorgestellt, die sehr beeindruckende Ergebnisse zeigen:
Studie aus Holland
Studie aus Deutschland

Insbesondere die Studie aus Deutschland empfinde ich als besonders interessant und von grundlegender Bedeutung. Dabei wurde untersucht wie sich das Wurzelwachstum von Bäumen NACH dem Auspflanzen aus unterschiedlichen Töpfen ins freie Feld entwickelt. Und alle Töpfe, außer dem Air-Pot, führen langfristig zu verkorksten Wurzeln, die sich gegenseitig behindern, die Wuchsgeschwindigkeit bremsen und die Standfestigkeit beeinträchtigen!

Mein spontaner Eindruck ist: Wenn man Jungbäume kauft und diese in bisher üblichen Töpfen erhält, dann sollte man die Wurzeln stark kürzen und in Air-Pots einige Zeit lang aufziehen bevor man sie ins Freiland auspflanzt.

Hier noch zwei deutsche Artikel zum Thema:
https://www.gabot.de/ansicht/air-pot-der-planztopf-gegen-den-klimawandel-404161.html
https://www.gabot.de/ansicht/air-pot-system-neue-forschung-zeigt-vorteile-405522.html

Hier noch ein paar Filme:

https://air-pot.com/nursery/das-system/funktionierts/
https://air-pot.com/nursery/die-experten/baumschulen/

Kommentar schreiben (wird moderiert)