Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 3. August 2022

Könnten Windräder Dürren auslösen?

Das Thema ist bekannt, ich verweise auf meine Blogartikel von 2018:
http://www.konstantin-kirsch.de/2018/07/klimawandel-durch-windkraftanlagen.html
sowie von 2019:
http://www.konstantin-kirsch.de/2019/03/wetteraenderung-durch-windkraftanlagen.html

Heute wurde bei Auf1-TV ein Film dazu herausgebracht:
https://auf1.tv/nachrichten-auf1/schockieren-studien-koennten-windraeder-duerren-ausloesen

Die eine im Film genannte Studie Climatic Impacts of Wind Power“ ist hier zu finden:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S254243511830446X

Beim Informatiker, Herrn Danisch, findet man auch ein paar interessante Seiten zum Thema Windkraft:
https://www.danisch.de/blog/2019/08/27/klimaerwaermung-durch-windkraft/
https://www.danisch.de/blog/2022/07/02/verzweiflung-als-zeitgeist-von-windkraftanlagen-im-allgemeinen-und-fehlenden-ersatzteilen-im-besonderen/
https://www.danisch.de/blog/2022/07/31/windsterben-als-selbstverstaerkender-fehler/

Ich sehe in Windkraft keine Zukunft, auf jeden Fall nicht in Großanlagen und Windkraft-Parks. Ich gehe davon aus, daß ich es noch erleben werde, daß all dieser Sondermüll wieder rückgebaut wird.

Akzeptabel finde ich Windkraftanlagen zur Selbstversorgung, die nicht höher sind als die Bäume der Region (also beispielsweise inkl. Rotor max. 50 Meter). Wobei zur Selbstversorgung mit Strom noch ganz andere Ideen vorhanden sind. Beispielsweise diese:
http://www.konstantin-kirsch.de/2007/08/das-baum-kraftwerk.html

Kommentar schreiben (wird moderiert)