Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Mittwoch 14. September 2022

Anastasia: vertraue Deinen eigenen Gefühlen

Wladimir: «Ich kann nicht begreifen, woher Anastasia so viel weiß.» […]
Anastasias Großvater: «Sie erhält ihre Informationen auf der Gefühlsebene. Wenn es nötig ist, bekommt sie davon so viel, wie sie will. Die Antworten auf alle Fragen sind im Kosmos enthalten, wir müssen sie nur empfangen und verstehen.»
«Und wie macht man das?» […]
«In jedem Menschen ist alles Wissen seit dem Zeitpunkt seiner Schöpfung enthalten. […] Vertraue deinen eigenen Gefühlen in allem, was du siehst, und auch in dem, was du nicht siehst.»
«Ich glaube, ich kann Ihnen nicht ganz folgen.»
«Ich spreche von den Informationen, die du mit deinem Verstand zu ergründen suchtest. Das ist nämlich keine Sache des Verstands. All das, was meine Enkelin weiß, kannst du mit dem Verstand nicht erfassen. Sonst verlierst du den Bezug zur Realität.»

Zitat aus: Band 4, Seite 213

Kommentar schreiben (wird moderiert)