Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Sonntag 20. August 2017

Was taugen die Prognosen der Deagel-Liste? In Deutschland 60% Bevölkerungsrückgang in den kommenden 7 Jahren??

Da die Deagel-Liste vermutlich vielen nicht bekannt ist, habe ich gleich in die Überschrift dieses Blogeintrages eine Kurzinfo eingefügt. Diese Liste lernte ich vor mehreren Jahren kennen, habe sie aber dann lange Zeit nicht weiter beachtet.

An erster Stelle handelt es sich bei www.deagel.com um eine militärische Webseite. Es gibt jede Mengen an Nachrichten zum Thema Militär, Rüstung sowie zivile Luftfahrt.

Auf der Webseite von Deagel gibt es auch eine Unterseite mit Angaben für 183 Länder. Es werden Zahlen genannt über die Bevölkerungsanzahl, das Bruttoinlandsprodukt, die Militärausgaben und die Kaufkraft. Wenn man ein einzelnes Land anklickt findet man weitere Daten zu: Währung, Landfläche, Bevölkerungsdichte, Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Staatshaushalt, Import, Export. Diese Angaben des jeweiligen Landes werden mit den Zahlen der Welt, inkl. Prozentangaben, ergänzt.

Auf den ersten Blick eine umfassende Statistik.

Aktuell sehen die Daten von Deutschland so aus:

deagel-deutschland1

Beim genaueren Betrachten erkennt man, dass die Statistik auch Prognosen angibt, wie die jeweiligen Zahlen im Jahr 2025 sein könnten. Als ich vor ein paar Jahren diese Liste kennenlernte, wurde prognostiziert, dass im Jahr 2025 die Bevölkerung um 1 Million auf 80 Millionen schrumpft. Ich dachte damals: Dass wird wohl so sein, wegen der relativ geringen Geburtenrate von ca. 1,5.

Hier die Prognose für Deutschland im Jahr 2025, wie sie von Deagel veröffentlicht wurde im August 2014:

deagel-deutschland-prognose-von-2014

Wenn man diese Prognose von vor drei Jahren vergleicht mit der aktuellen, dann kann man sich sehr wundern:

deagel-deutschland-prognose-von-2017
Von 81 Millionen Einwohnern in Deutschland sollen in nur 7 Jahren gerade mal 31 Millionen übrig geblieben sein! Das wäre ein Rückgang um ca. 60%!

Noch krasser sind die aktuellen Zahlen für die USA:

deagel-usa-prognose-von-2017Eine prognostizierte Reduktion von 324 Millionen Menschen in den USA auf gerade mal 54 Millionen bedeutet einen Rückgang von ca. 83%!! Als kleiner Trost sollen die Militärausgaben allerdings um grob 99% sinken!

Woher kommen diese Prognosen? Wie passt das zusammen mit einer Militär-Webseite? Ist ein Krieg geplant, der die USA besonders treffen soll? Sind diese Zahlen geschönt oder übertrieben? Soll das eine selbsterfüllende Prophezeihung sein?

Viele Fragen, die seit Jahren im Internet gestellt wurden.

Anstatt diese, an vielen Stellen schon veröffentlichten Gedanken, zu wiederholen, verweise ich am Ende dieses Beitrags auf weiterführende Links.

Mich bewegt ein anderer Ansatz: Über Internetarchive können frühere Veröffentlichungen eingesehen werden. Wenn es also von dieser Seite schon früher Prognosen gab, wie genau sind diese eingetroffen? Und tatsächlich gibt es archivierte Deagel-Prognosen aus den Jahren 2008 und 2009, die auf das Jahr 2017 zielten!

Dies ist die Prognose für Deutschland vom Dezember 2008

deagel-deutschland-prognose-von-2008

Ich habe in drei Tabellen die von Deagel genannten Zahlen zusammengefasst um die Real-Zahlen mit den Prognosen zu vergleichen. Da wir erst mitten im Jahr 2017 sind, werden statistische Daten zu 2017 vielleicht in einem Jahr verfügbar sein. In der Tabelle vergleiche ich daher die Prognose für 2017 mit den Zahlen von 2016. Wenn die Tendenz stimmt, dann habe ich die Zahlen in grüner Schrift gesetzt, wenn die Tendenz (noch?) nicht stimmt, in rot:

deagel-prognose-und-realitaet1

Auffällig ist, dass bei den Prognosen für die Welt alle Zahlen den Trend erkannt und manche sogar exakt getroffen haben.
Bei Deutschland ist nur der Militärhaushalt weniger geworden, statt wie prognostiziert mehr. Und bei den Zahlen der USA stimmt gleich die Mehrzahl der Angaben mit der Prognose (noch?) nicht überein. Da aber in den USA aktuell viele schwere Turbulenzen erkennbar sind, inkl. dem Präsidenten Trump und seinen Entscheidungen, kann das Jahr 2017 noch ganz andere Zahlen hervorbringen als 2016.

Die Prognosequalität bewerte ich daher für einzelne Länder als „gut“ und für die Welt als „sehr gut“.

Im weiteren Verlauf beschäftige ich mich nur noch mit den Prognosen der Bevölkerungsentwicklung.
Von 2008 bis 2011 hat Deagel Vorhersagen gemacht für das Jahr 2020.
Dabei wurde für Deutschland durchweg 82 Millionen vorausgesagt:

deagel-prognose-deutschland-2020

Ab dem Jahr 2012 gibt es Prognosen, die auf das Jahr 2025 zielen. Bei der Übersicht ist auffallend, dass die Prognosen an drei Zeitpunkten deutlich nach unten korrigiert wurden: April 2015 / August 2016 sowie Juni 2017:

deagel-prognose-deutschland-2025

Was mag der Anlass gewesen sein im April 2015 / August 2016 sowie Juni 2017 die Prognosen derart nach unten zu korrigieren?

Zum Vergleich die Prognosen für die Bevölkerungsentwicklung in den USA.
Zuerst die Prognose von 2008 bis 2011 mit der Ausrichtung auf 2020:

deagel-prognose-usa-2020

Auffällig ist, dass im Unterschied zu Deutschland, die Prognose für die USA schon in den Jahren 2009, 2010 und 2011 geändert wurde mit der Einschätzung, dass 2020 die Bevölkerung gesunken sein wird. Dies könnte zusammenpassen mit der (noch?) nicht eingetroffenen Prognose für das Jahr 2017. Eine Trendwende in den USA wird früher erwartet als in Deutschland.

Jetzt noch die dramatische Kurve bezüglich der Entwicklung der Prognosen für USA aus den Jahren 2012 bis 2017 gezielt auf das Jahr 2025:

deagel-prognose-usa-2025

Die größte Änderung der Prognose wurde im April 2014 vorgenommen, bei der die Einschätzung der Gesamtbevölkerung auf weniger als die Hälfte reduziert wurde.

Welche Ereignisse dürften zu diesen geänderten Prognosen geführt haben?

Ein Hinweis wurde auf der Webseite der Firma Deagel veröffentlicht: Es wird von einem Kollaps des Finanzsystems ausgegangen, der den Lebensstandard derart verändert, dass zum einen viele Menschen sterben und zum anderen viele Menschen (vermutlich in den warmen Süden) auswandern.

Die aktuelle Lage in den USA kann ich nicht einschätzen. Aber wenn ich mir in Deutschland nur vorstelle, dass mal zwei Wochen lang keine Bank, kein Geschäft, keine Tankstelle, mehr öffnet und dann dazu womöglich kein Strom mehr läuft, dann ändert sich hier auch weit mehr als deutlich.

Das hat jetzt von meiner Seite aus rein gar nichts mit „Weltuntergangsstimmung“ zu tun. Es geht mir mehr um das Erkennen von Megatrends. Der entsprechende Umgang mit dieser Information ist ein eigenes Kapitel.

Ich spüre seit mehreren Jahrzehnten die Ereignisse kommen, die in den oben genannten Statistiken und Prognosen dargestellt sind. Mag sein, dass es in den nächsten 5 bis 10 Jahren soweit ist. Mag sein, dass es schon dieses Jahr zu schwersten Verwerfungen kommt. Mag auch sein, dass es noch ein klein wenig länger als 10 Jahre dauert (was ich jedoch nicht vermute).

Auf jeden Fall können große Veränderungen in naher Zukunft stattfinden!

 

Weiterführende Links:

Die Länderübersicht von Deagel:
http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

Deutschland:
http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx

USA:
http://www.deagel.com/country/United-States-of-America_c0001.aspx

Internetarchive:
http://web.archive.org/
http://archive.is/

sonstige Seiten über die Deagel-Liste (Zufallsfunde nach Google-Suche):
http://staatsstreich.at/deagel-oder-der-untergang-des-abendlandes-im-computermodell.html
http://n8waechter.info/2015/04/die-deagel-liste-update/
https://www.lebeninfreiheit.info/2015/12/21/deutschland-absturz-bis-zum-jahr-2025-der-mysterioese-deagel-com-report/
http://www.neopresse.com/medien/400-millionen-tote-bis-2025-das-deagel-raetsel/
https://dieunbestechlichen.com/2017/07/apokalypse-des-finanzsystems-die-deagel-liste-und-was-sie-uns-sagt/

https://youtu.be/MlanKtZWNdM

 

Wer steckt hinter www.deagel.com?

Sehr viel ist nicht zu erfahren. Die Webseite ist registriert von:
Gas Deagel, Gran Via 108, 17480 Roses, Girona, Spanien
Das wurde hier veröffentlicht: http://www.survivalistboards.com/showthread.php?t=369768
Und kann jederzeit auch hier aktuell nachgeschaut werden: https://www.networksolutions.com/whois/index.jsp

Der google Streetview-Link mit obiger Adresse führt auf eine Mauer:
http://tinyurl.com/streetview-deagel
Das Haus mit der Nummer 108 konnte ich nicht exakt lokalisieren.

Es könnte sein, dass die eigentliche Arbeit der Datenbeschaffung, Aufarbeitung und Veröffentlichung an anderer Adresse stattfindet und die Angabe „Gran Via 108“ nur zur Registrierung der Webseite genutzt wird. Auf der Nachrichtenseite von Deagel findet man aktuell mehr als 16.000 Nachrichten: http://www.deagel.com/news/ Für diese Nachrichtenmenge, sowie für die Daten und Prognosen der 183 Länder, braucht es weit weit mehr als nur eine Mauer / einen Briefkasten / einen Menschen, der diese Arbeit als Hobby macht.

*********

Aktualisierung vom 31.5.2018:

Ende April wurde die Deagel-Liste aktualisiert.

Auffällig ist für Deutschland der weitere Abstieg der Bevölkerungszahl und für USA knapp eine Verdoppelung der bisherigen Prognose. Woher diese Einschätzung kommt wird nicht mitgeteilt. Liegt das womöglich an Präsident Trump?

Hier die aktualisierten Diagramme:

*****
Nachtrag vom 13.10.2020

Die Seite Deagel.com hat einen neuen Disclaimer:
http://www.konstantin-kirsch.de/2020/10/neuer-disclaimer-bei-deagel-com.html

110 comments to Was taugen die Prognosen der Deagel-Liste? In Deutschland 60% Bevölkerungsrückgang in den kommenden 7 Jahren??

  • Avatar MoD

    @Lino:

    Wo liegt das Problem?

    -> Es ist falsch.

    Man könnte vereinfacht sagen das diese eine Frage und Antwort die Welt erklärt :)))

    LG

  • Avatar Marko

    Die Dezimierung der Erdbevölkerung wird sehr wahrscheinlich durch die Covid-Impfung verursacht.
    Die Pandemie fand nie statt! Es ist eine Plandemie, welche den Great Reset ausführen lässt und Ganzheitliche Veränderungen der Welt zur geplanten Folge hat.

  • Avatar Lucy

    By the way: Es gibt Hinweise, dass durch die (unzuverlässigen) PCR–Tests oder Schnelltests eine Infektion mit COVID–19 oder gar Impfung erfolgen könnte. Die Stäbchen sind verpackt und lassen sich bei der Produktion prima präparieren. Impfungen per Nasenspray werden schon länger erfolgreich eingesetzt. Bezüglich COVID-19 steht Prof. Lauer von der Uni Tübingen kurz vor dem Durchbruch, er wird aber nicht finanziert. Das Problem ist, dass der Stoff in der Nase zwar besser vor einer Infektion mit COVID-19 schützt, sich aber die eingeschleuste mRNA nur an den Schleimhäuten festsetzen, nicht aber in die Blutbahn gelangen und nicht die DNA verändern würde. Dafür habe man in der Slowakei am Wattebäuschchen andere Stoffe, u.a. Cortison gefunden, dass sich in Lunge und Niere festsetzt und das Tumorwachstum begünstigen kann.
    Das mit der DNA kann man auch lösen. Die John Hopkins Universität entwickelte sog. Theragripper, die mit dem Impfstoff versehen und auf das Wattestäbchen aufgetragen werden können. Das Zeug wird anal eingeführt, um über den Darm in den Blutkreislauf zu gelangen.
    Diese Art von Eugenik wird selbstverständlich als Verschwörungstheorie bezeichnet. Man kann es glauben, muss aber nicht. Rein zufällig begann China Ende Januar 2021 damit, PCR-Tests auch anal durchzuführen.
    Manche Leute haben keine Wahl. Aber wer sich freiwillig zwecks Erkaufens gewisser Freiheiten öfters einen langen Stab in die Nase oder den Po schieben lässt, könnte es mit seiner Gesundheit bezahlen. Kann ja jeder machen was er will, aber hinterher kann er nicht mehr sagen, er sei nicht gewarnt worden.

  • Avatar Karl

    Wie sieht denn die aktuelle Weltprognose bzgl. Bevölkerung 2025 aus?

    *****
    Hallo Karl,
    das kann man hier nachschauen: https://www.deagel.com/forecast

    VG
    Konstantin

  • Avatar Jens

    Hier mal ein paar Bilder zum Theragripper
    https://www.epochtimes.de/gesundheit/johns-hopkins-university-impfung-per-wattestaebchen-moeglich-a3445060.html
    Die Idee ist vielleicht ok, aber auch gruselig und für mich ist das Schlimmste, das mein Vertrauen in alles und jedes bereits so sehr verlorengegangen ist, dass ich innerlich nur noch auf Abwehr gepolt bin.

    Bleibt gesund.
    VG Jens

  • Hallo Konstantin

    hab mal gegoogelt. War oft da oben als Kind im Urlaub in Haunetal / Holzheim bei meiner Tante.
    Hab jetzt durch Zufall deine Seite entdeckt. Kaum über Störte Prister auf Youtube und Prophetien von Alois Irlmaier zur Deagel Liste…
    Woher weisst du das und wie genau sind die Zahlen ??

    MfG
    mario finger
    Lobbach bei Heidelberg

  • Avatar Lucy

    Jens, mir geht es ähnlich. Ich komme mir vor wie im falschen Film. Corona ist nur ein Teil des bösen Spiels. Täglich fällt es mir mehr wie Schuppen von den Augen. Die selbsternannten Eliten in der Welt mit ihren Marionetten–Politikern und gesponserten Medien lügen und vertuschen, und das schon seit Jahrzehnten. Das ist sooooo krank. Das sind nicht mal mehr Psychopathen, das sind Zombies. Und das Ganze funktioniert nur, weil die breite Masse zu bequem und ignorant ist und sich regelmäßig der Tagesschau-Massenhypnose unterzieht. Schönen Dank auch.
    Vertrauen kann man in sich selbst, in die große Kraft, Gott oder wie auch immer man es nennen mag. Nicht ärgern, das schwächt, das wollen die nur. Positiv bleiben, sich seine Wahrnehmung nicht von anderen wegreden lassen.
    Als Kanäle zur unzensierten Information gelten z.B.:
    http://www.epochtimes.de
    http://www.kenfm.de
    http://www.reitschuster.de
    Zensur-Google habe ich von allen Geräten verbannt. Wir sind auf DuckDuckGo unterwegs.

  • Avatar Felicitas

    Hallo Konstantin,
    wie schätzt Du den aktuellen Disclaimer unter der Deagel – Bevölkerungsliste ein?
    Danke für diesen guten Artikel, habe ihn gefunden bei der Frage, wer hinter Deagel steht.
    Im whois steht aktuell eine Registrierung im Languedoc drin …

    Liebe Grüße, Britta Felicitas

    *****
    Hallo Britta Felicitas,
    am Ende meines Artikels habe ich schon dazu einen Hinweis dazu geschrieben, den ich gerne wiederhole:

    Nachtrag vom 13.10.2020
    Die Seite Deagel.com hat einen neuen Disclaimer:
    http://www.konstantin-kirsch.de/2020/10/neuer-disclaimer-bei-deagel-com.html

    Viele Grüße
    Konstantin

  • Avatar Rudolf

    Hallo Leute,
    im Disclaimer von deagel – der nicht wirklich ein Disclaimer ist, sondern eine Art Manifest – sind Annahmen zu lesen. Eine davon ist, dass es zu einem Nuklearkrieg kommen wird. Dieser soll zur Reduktion der Bevölkerung v.a. in Europa und in den USA führen.
    Leute, ich würde deagel nicht allzu ernst nehmen.

Kommentar schreiben (wird moderiert)