Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Samstag 25. September 2021

Anastasia: Menschen werden ihre wunderbare Göttliche Zukunft aufbauen

Wir stehen an der Schwelle zu einer Situation, in der die Menschheit gleichzeitig in zwei verschiedenen Welten zu leben beginnt. Sie wird die Möglichkeit besitzen, sowohl ihre Errungenschaften in der technokratischen, künstlichen Welt als auch die Göttliche Urquelle des Lebens für ihre Weiterentwicklung zu nutzen. Durch den direkten Vergleich der beiden Welten und durch die Möglichkeit der direkten Beobachtung von Auswirkungen verschiedener Maßnahmen auf das eigene Wohlbefinden werden die Menschen in der Lage sein, die eigene Wahl zu treffen und eine neue Welt zu erschaffen. Sie werden ihre wunderbare Göttliche Zukunft aufbauen.

Stell dir nur folgende Situation vor, Wladimir:
Eines Morgens bei Sonnenaufgang wacht ein Mensch in seinem Haus auf und geht anschließend in den Garten seines Familienlandsitzes, in dem mehr als dreihundert für ihn bekömmliche Pflanzenarten gedeihen.
Er gewöhnt sich daran, jeden Morgen einen Rundgang auf seinem Landsitz zu machen.
Der Mensch läuft auf einem Pfad durch seinen Garten und sein Auge erfreut sich an einer Vielzahl von verschiedenen Gräschen, Bäumen und Blumen. Dieser Spaziergang erfüllt ihn ganz sicher mit Freude und überschüttet ihn mit vielen positiven Gefühlen.
Nur dieser eigene, belebende Raum kann ihn mit einer solchen Menge neuer Gefühle und neuer Energien aufladen.

Zitat aus: Band 7, Seite 72

Kommentar schreiben (wird moderiert)