Bibliothek am Park

Seit heute gibt es in unserem Park eine kleine Bibliothek: In einer Kunstoffbox stehen 3 Bücher zum Lesen zur Verfügung: Anastasia Band 1+2 und das Naturbauten-Buch Die Idee zu dieser Bibliothek bekamen wir nach einem Gespräch mit Vladimir Jan. Er ist diese Tage dabei 300 Anastasia Bücher an öffentliche Bibliotheken zu verschicken. Die Erfahrung hat … Weiterlesen

Die Bräuche der Liebe

Vor wenigen Tagen ist das Buch “Anastasia Band 8 Teil 2” in deutscher Übersetzung erschienen. Es trägt den Untertitel: Die Bräuche der Liebe Ein paar Zitate: In erster Linie muss es Ziel und Aufgabe sein, Bedingungen zu schaffen, die für die Rückkehr der Liebesenergie in die Familien erforderlich ist. Die Menschen müssen ihre Bräuche und … Weiterlesen

Öko-Siedlung in Vorbereitung

Am Wochenende waren Ingrid und ich in Rineck bei Heilbronn. Dort tagte der Verein “Anastasia-Siedlung”. Eine dynamische Stimmung, viele Arbeitskreise, sehr viele Besucher, … Der Versammlungsort platzte fast aus den Nähten. Es gab viel Raum für Austausch von Ideen. Wir sind sehr erfüllt wieder nach Hause gekommen. Der Traum einer neuen Öko-Siedlung wird sicher bald … Weiterlesen

Die klingenden Zedern Russlands

In einer sehr bemerkenswerten Bücherreihe schreibt Wladimir Megre über eine Frau, die in der Taiga lebt: Anastasia Die Begegnung hat für ihn, und mittlerweile Millionen Leser, weitreichende Wirkungen… Nachdem ich jetzt alle 8 Bände gelesen habe ist mein Resumee: Sehr empfehlenswert! Bezug der Bücher, sowie Beschreibungen: www.waldgartendorf.de

Naturbauten bei Anastasia (Teil 2)

Am 8. Januar schrieb ich schon mal darüber, dass in einem Anastasia Buch einige Textstellen von lebender Architektur vorkommen. Jetzt bin ich in zwei weiteren Büchern fündig geworden. Vielleicht gibt es in jedem der (bisher) 8 Büchern Aussagen dazu? Mal sehen, diese Texte habe ich bis jetzt entdeckt: Band 4 (Schöpfung) Seite 171 Stell dir … Weiterlesen

Naturbauten bei Anastasia

Im Band 5 (Wer sind wir) der Anastasia Bücher-Reihe habe ich schöne Zitate entdeckt. Diese passen sehr zu unserem Naturbauten-Park: Seite 8   11: Nach Anastasias Vorstellung sollte das Grundstück von lebenden Bäumen eingezäunt sein, und ein Viertel des Hektars sollte aus Wald bestehen Seite  49: Noch köstlicher und bekömmlicher sind Gemüse und Früchte, die in … Weiterlesen