Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Sonntag 12. September 2021

Anastasia: konkrete Vereinigung der Interessen verschiedener Völker

Vor dem Hintergrund der andauernden Missstände schenkte Anastasia unserer Welt die Idee der Familienlandsitze. Nun zeichnet sich immer klarer ab, dass sie uns mit einfachen Worten eine Philosophie, eine neue Ideologie erläuterte, die seit der Entstehung unserer Welt in den Herzen der Menschen vorhanden war und unerschüttert geblieben ist. Ein Kaiser und ein Bettler, ein […]

Samstag 11. September 2021

Anastasia: Die Leser stoppen den großen Krieg

Wladimir: «Also, was tun? Ich habe gehört, dass sich die islamische Religion schneller als andere verbreitet. Unter meinen Bekannten gibt es auch Moslems und das sind nette Leute, aber andererseits gibt es unter den Islamisten auch Extremisten. Sie führen großangelegte Terroranschläge aus. Wie soll man außer mit Militärgewalt noch gegen sie vorgehen?» Anastasia: «Vor allem […]

Freitag 10. September 2021

Anastasia: Die Helfer des Terrorismus

Wladimir: «Alle wissen, dass man Organisatoren von Terroranschlägen und ihre Helfer schnellstens vernichten muss. Damit sind schon Armeen verschiedener Staaten beauftragt. Sondereinheiten. Menschen sterben.» Anastasia: «Ihre Anstrengungen sind vergebens. Die wahren Organisatoren werden sie nicht finden und nicht vernichten. Die Terroranschläge können auf diese Weise nicht aufhören.» […] «Wenn du es weißt, dann sage es, […]

Donnerstag 9. September 2021

Anastasia: die Unlogik des elften Septembers und der Krieg in Afghanistan

Anastasia: «Der Präsident der USA, George Bush, wird mit einer seiner unüblichen Handlungen, ohne dass er das selbst versteht, sein Land vor einer furchtbaren Katastrophe retten und die Welt vor einem Krieg bewahren, der in solch verheerender Weise auf der Erde noch nie da gewesen ist.» Diese Aussage Anastasias nach den zerstörerischen Terroranschlägen des elften […]

Mittwoch 8. September 2021

Anastasia: auch Städte können aufblühen

Aufgrund ihres materialistischen Bewusstseins können die Verantwortlichen der Gemeindeverwaltung nicht die Werte sehen, mit denen man die Stadt zur Blüte führen könnte.

Zitat aus: Band 2, Seite 210

Wer um sich herum Schmutz geschaffen hat, wird auch Schmutz an einen anderen Ort tragen. Er sollte zuerst den Ort säubern, den er verunreinigt hat; dadurch wird […]

Dienstag 7. September 2021

Anastasia: der Erde ihre ursprüngliche Blüte zurückgeben

Anastasia: «Wladimir, Gott hat den Menschen nicht aus dem Paradies vertrieben. […] Denk doch mal selber nach. Könnte nicht jemand mit dieser Logik – oder besser gesagt mit dieser Unlogik – seine eigenen Ziele verfolgen?» Wladimir: «Von was für einer Logik und von was für Zielen sprichst du?» «Bitte glaube mir. Jeder soll es lernen, […]

Montag 6. September 2021

Anastasia: Ich bin eine Art Putzfrau

Während die ewigen Besserwisser sich streiten, ob sie existiert oder nicht, handelt sie einfach. Und die Folgen ihrer Handlungen kann man sehen, anfassen und schmecken.

Anastasia erhob sich, kam näher zu mir und schaute mir in die Augen. «Nicht jeder hat mein wahres Wesen schon erkannt», fuhr sie fort. «Aber sobald jene andere Gestalt vor […]

Sonntag 5. September 2021

Anastasia: Das Wesentliche

Anastasia: «Entscheidend ist, das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren.» Wladimir: «Und was ist das Wesentliche?» «Das, was jedem Menschen innewohnt.»

Anastasia: «Im Menschen, Wladimir, in jedem Menschen sind von Anfang an alle notwendigen Informationen vorhanden. Gleich bei seiner Geburt werden sie ihm gegeben, so wie Arme und Beine, Herz und Haar. Alle Lehren […]

Samstag 4. September 2021

Anastasia: mit dem Herzen hören

Anastasia: «Aufgelöst im Raum für einen bestimmten Menschen, kann die Liebe viele Seelen berühren.» Wladimir: «Wieso sollte sich denn die Liebe ‹im Raum auflösen›?» Anastasia: «Damit die geliebte Person immer von einer Atmosphäre der Liebe umgeben ist. Darin liegt das Wesen der Liebe und ihre Bestimmung. […] Man muss mit dem Herzen hören, nicht mit […]

Freitag 3. September 2021

Anastasia: seelische Regungen

Die Ereignisse der Gegenwart werden durch die Gefühle und seelischen Regungen der Vergangenheit vorbereitet. Nur sie beeinflussen die Zukunft, nur ihr Schwung und ihr Flügelschlag werden vom Spiegel des Firmaments reflektiert. Und nur jene Re­gungen und Bemühungen der Seele spiegeln sich im irdischen Dasein wider.

Zitat aus: Band 2, Seite 36