Fragen an Konstantin

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Samstag 17. August 2019

Klimawandel aufhalten? – Abwarten!

Ein ungewöhnlicher Artikel bezüglich Klimawandel legt den Schwerpunkt auf die Wirkung des Abwartens: https://de.quora.com/Was-ist-ein-unkonventioneller-Weg-den-Klimawandel-aufzuhalten/answer/Kai-Hackemesser (auch im Archiv)

Ich sehe die Perspektive nicht so düster wir in dem Artikel. Jedoch ist der Aspekt des Erntefaktors (EROEI) einer der zentralen Herangehensweisen der Permakultur. Gleichzeitig sehe ich auch das Problem des ausgehendes Phosphors für den Kunstdünger nicht wirklich […]

Freitag 2. August 2019

Honigernte mit der Einraumbeute

Diesen Frühling lernte ich die Einraumbeute vom Mellifera e.V. kennen. https://www.mellifera.de/blog/mellifera-einraumbeute/

Ende März kaufte ich zwei Bienenvölker mit dem Rähmchenmaß Deutsch-Normal. Mit einen selbstgebauten Adapter konnte ich diese Waben oben auf die Einraumbeute aufsetzen. Die Bienen bauen dann nach unten in die Einraumbeute.

Hier ein Bild direkt nach dem Neubezug. Viele Bienen sind außen herumgeflogen […]

Dienstag 30. Juli 2019

Enteignet die taz!

Es gibt zu wenige Bäume, auch, weil es zu viele Zeitungen gibt. Denkt selber statt taz zu lesen! Denn deren einstiger Sinn hat sich längst erledigt. (Ironie off.)

Man könnte meinen, die taz hat sich einen Aprilscherz geleistet. Denn sie veröffentlichte einen Artikel mit grotesker Forderung als Überschrift:

Zitat aus der taz:

Enteignet die Kleingärtner! […]

Montag 29. Juli 2019

Deutscher Fachverband für Agroforstwirtschaft

Anfang April bekam ich eine Einladung zur Gründung des Deutschen Fachverbandes für Agroforstwirtschaft. Ich zitiere aus der damaligen Einladung:

Agroforstwirtschaft, also der kombinierte Anbau von Gehölzen und landwirtschaftlichen Kulturen auf einer Bewirtschaftungsfläche, hat viele Vorteile für den gesamten Agrarsektor. So kann die Einbindung von Bäumen in die pflanzenbauliche Planung erheblich die Bodenerosion vermindern, den Stoffaustrag […]

Donnerstag 25. Juli 2019

Bienen machen hitzefrei

Diese Tage ist es richtig warm. Das Thermometer zeigt über 30 Grad. Das ist auch für Honigbienen etwas besonderes. Innen im Stock ist es wohl warm genug, so machen einige Bienen „hitzefrei“ und sitzen aussen herum. Dies machen sie seit ein paar Tagen. Immer startet es gegen mittags und geht bis nach Mitternacht. Erst wenn […]

Mittwoch 10. Juli 2019

neues zur Jungbrunnen-Methode

Von einem Teilnehmer des Seminars im Juni bekamen wir diese Rückmeldung:

„Du hattest um ehrliches, direktes bzw. schonungsloses Feedback gebeten. Als ‚Suchender‘ habe bisher so einige Seminare, Workshops oder Kongresse mitgemacht, zu allen möglichen Themen, hauptsächlich waren es inhaltlich spirituelle, gesundheitliche oder grenzwissenschaftliche Themen. Da ich Konstantins Blog regelmäßig besuche, vernahm ich von Anfang an, […]

Montag 8. Juli 2019

neues vom BeeNature-Project

Seit Jahren beschäftige ich mich mit artgerechter Bienenhaltung. In diesem Zusammenhang tauchte vor längerer Zeit schon der Bücherskorpion auf, ein Tier, daß in Scheunen und Dachböden leben kann und auch in von Bienen bewohnten Baumhöhlen gefunden wurde. Das besondere ist, daß diese Miniskorpione Varroamilben fressen können. Die Forschung in diesem Bereich ist insbesondere von Torben […]

Donnerstag 4. Juli 2019

die Fleischmöhre

Seit längerem beobachte ich immer mehr „vegane“ Nahrungsmittel, die sich als ‚Fleisch‘ ausgeben: Vegan-Schnitzel Vegan-Würste Vegan-Hamburger Vegan-Hack und vieles mehr

Diese Entwicklung ist schon älter, jedoch hatte ich den Eindruck, daß seit kurzem immer mehr Varianten an Fleisch-Imitaten angeboten werden.

Ich fand und finde es absurd: Da wird alles nur denkliche unternommen um Gemüse und […]

Donnerstag 6. Juni 2019

Atomstrom schadet dem Klima!

Nun wird immer sichtbarer, was ich seit Jahren kommen sehe: Das Interesse der Menschheit an Klimaschutz wird gelenkt in Richtung Förderung der Atomkraftwerke.

Im Januar 2009, also vor über zehn Jahren, schrieb ich hier im Blog:

„Ich bin mal gespannt ob die Atomlobby es weiterhin schafft bei diesen kalten Temperaturen ihre Atomkraftwerke zu bewerben mit […]

Freitag 24. Mai 2019

Erwin Thoma: Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald

Ein besonderer Vortrag von Erwin Thoma!

Zur Einstimmung zitiere ich aus den ersten Minuten:

Min 4:00 bis 5:40 Immerhin bewegen die Wälder der Erde mehr Masse mit dem Wirtschaftszweig der Menschheit mit dem die Menschen am meisten bewegen: die Bauwirtschaft. Es gibt keinen Wirtschaftszweig auf Erde, der mehr Material herumschaufelt, bewegt, aufbaut, rückbaut, hin und […]