Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Anastasia-Bücher-Shop

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Freitag 7. Januar 2022

Anastasia: Schöpfermenschen

Anastasias Großvater: «Sie wird die Welt mit der hohen Poesie der Liebe überschütten. Wie ein Frühlingsregen werden Gedichte und Lieder unsere Erde von dem angesammelten Schmutz reinwaschen. […] Mit dem Elan ihrer eigenen Energie verbreitet sie Eingebung und Erleuchtung, und die treibende Kraft dabei ist ihr Traum.» Wladimir: «Was für eine Kraft verbirgt sich in […]

Donnerstag 6. Januar 2022

Anastasia: wedische Liebeserklärung

Die Erfahrung zeigt, dass weder die weltlichen Gesetze, noch die religiösen Einschüchterungen imstande sind, die Liebe oder zumindest die respektvollen Beziehungen zueinander aufrechtzuerhalten. Und nun lasst uns die Handlungen des Paares aus Anastasias Erzählung betrachten und versuchen, diese logisch und wissenschaftlich zu begründen. Vor allem überrascht uns die Liebeserklärung der beiden: ‚Mit dir, du schöne […]

Mittwoch 5. Januar 2022

Anastasia: Brauch der Trauung

Wissenschaftler: «Bei dem von Anastasia beschriebenen, für das alte Russland üblichen Brauch der Trauung handelt es sich um ein einzigartiges, sehr wertvolles Dokument, das für ein sehr hohes Wissensniveau der Altrussen spricht. Der ganze Brauch basiert nicht auf dem Glauben an das Übernatürliche, sondern auf dem Wissen dessen, was wir heute als übernatürlich bezeichnen. Einzelne […]

Dienstag 4. Januar 2022

Anastasia: zwei liebende Herzen erschaffen ein großes Projekt

In den wedischen Siedlungen wussten die Menschen: Zwei liebende Herzen erschaffen ein großes Projekt, die Energie der Liebe bringt sie voran. Er und sie, die von Kindheit an von ihren Eltern die Lebensweise, das Wissen, die Erkenntnis der wedischen Kultur übernommen hatten, konnten sowohl vom Stern berichten, der am Nachthimmel leuchtet, als auch von der […]

Montag 3. Januar 2022

Anastasia: die Begegnung zweier Menschen

Der Brauch der Trauung als Bündnis zweier Menschen fand gemeinsam mit der gesamten Ortschaft statt und manchmal nahmen mehrere benachbarte oder weiter entfernte Ortschaften daran teil. Die Begegnung zweier Menschen, die sich in der Zukunft ineinander verlieben würden, ging auf verschiedene Weise vor sich. Es konnten sich junge Bewohner einer Ortschaft ineinander verlieben. Aber meist […]

Sonntag 2. Januar 2022

Anastasia: die Entstehung von Zuständen des Wohlempfindens

Über Jahrhunderte praktizierte die Menschheit verschiedene Bräuche, die dem Leben und der Liebe dienten. Es spielt übrigens keine Rolle, ob bei der Entstehung dieser Bräuche der Schöpfer nachgeholfen hat oder ob die Volksweisheit sie so vollkommen gestaltete. In der Tat bewirkten sie bei den Menschen über Jahrhunderte die Entstehung von Zuständen des Wohlempfindens. Sie halfen […]

Samstag 1. Januar 2022

Anastasia: Die Kultur der Lebensart

Das Heidentum und vor allem der Wedismus können kaum mit dem Begriff Religion bezeichnet werden. „Die Kultur der Lebensart“ wäre eine genauere Bezeichnung. Eine andere Beschreibung wäre: die höchste Kultur einer hochspirituellen Zivilisation, die auf der Erde lebte. Diese Zivilisation brauchte den Glauben an Gott nicht. Gott war diesen Menschen vertraut. Sie kommunizierten mit Ihm […]

Freitag 31. Dezember 2021

Anastasia: ein schlafendes Volk

Wladimir: «Ist dein Volk ausgestorben, Anastasia? Oder sind von ihm nur noch ganz wenig Menschen übrig? Wo siedelte es früher?» «Unser Volk ist nicht ausgestorben, Wladimir. Es ist eingeschlafen. Unser Volk lebte glücklich auf dem Gebiet, auf dem heute die Grenzen solcher Staaten wie Russland, Ukraine, Belorussland, England, Deutschland, Frankreich, Indien, China und viele andere […]

Donnerstag 30. Dezember 2021

Anastasia: die Bemühungen der dunklen Kräfte ignorieren

Anastasia: «Versuch auf dein Herz und deine Seele zu hören.» Wladimir: «Das versuche ich auch, aber die Informationen reichen nicht aus.» «Welche konkret?» «Nun, zum Beispiel, welche Nationalität du hast, Anastasia, welchem Glauben du und deine Verwandten angehören? Oder habt ihr keine Nationalität?» «Doch», sagte Anastasia und stand auf, «aber wenn ich jetzt dieses Wort […]

Mittwoch 29. Dezember 2021

Anastasia, betest Du auch zu Gott?

Wladimir: «Was könnte Er denn von uns hören wollen?» Anastasia: «Na was wohl? Das, was jeder Vater von seinen Kindern hören möchte.» «Sag mal, Anastasia, betest du auch zu Gott?» «Ja, das tue ich.» «Dann trage mir doch einmal eines deiner Gebete vor.» «So geht das nicht, Wladimir. Meine Gebete sind Gott vorbehalten.» «Dann bete […]