Fragen an Konstantin

Newsletter Anmeldung

Spenden

Wer diesen Blog unterstützen will, kann spenden:

Projekt Waldgartendorf e.V.
VR-Bank Bad Hersfeld
DE41532900000036101300
BIC: GENODE51BHE
Verwendungszweck: Spende

Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Montag 1. Februar 2021

Was bringt den Doktor um sein Brot?

Ein Gedicht von Eugen Roth (1895-1975):

Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß er lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.

Auch wenn dieses Gedicht schon einige Jahre alt ist, es bringt die Realität auf den Punkt: Die völlige Gesundheit wird garantiert nicht gewünscht von denen, die an Krankheit verdienen. Auch der zu schnelle Tod ist für diejenigen finanziell nicht lukrativ.

Seit einiger Zeit will ich etwas schreiben zur aktuellen Impf-Werbe-Pandemie.

Es fällt nicht leicht. Sehr unterschiedliche Weltbilder haben sich herausgeschält. Auf der einen Seite die Massenmedien mit ihren hörigen Anhängern und auf der anderen Seite rebellische Widerständler.

Im Netz kursieren die wildesten Geschichten, bis zur Behauptung, das die Impfungen direkt zum Tod führen würden. Nun, für diejenigen, die direkt nach der Impfung gestorben sind war dies so, aber diejenigen, die die Impfung überlebt haben war es eben nicht so.

Dann ist die Frage, ob die sogenannte Impfung überhaupt eine Impfung sei oder ob es eigentlich ein gentechnischer Eingriff sei. Ich kann und will dies nicht beurteilen, dazu bin ich in diesem Thema kein Fachmann. Ich gebe jedoch gerne ein paar Fundstücke weiter über die jeder selber nachdenken möge inklusive eigenen Recherchen:

Wenn ich mich impfen lasse: 💉💉💉
1.- Kann ich aufhören, die Maske zu tragen?
• Regierung – Nein
2.- Können die Restaurants, Kneipen, Bars etc. wiedereröffnet werden und alle arbeiten normal?
• Regierung – Nein
3.- Bin ich gegen Covid resistent?
• Regierung – Vielleicht, aber wir wissen es nicht genau…..
4.- Wenigstens bin ich nicht mehr ansteckend für andere?
• Regierung – Nein, man kann es immer noch weitergeben, möglicherweise weiß es niemand.
5.- Wenn wir alle Kinder impfen, geht die Schule normal weiter?
• Regierung – Nein
6.- Wenn ich geimpft bin, kann ich dann die soziale Distanzierung beenden?
• Regierung – Nein
7.- Wenn ich geimpft bin, kann ich aufhören, meine Hände zu desinfizieren?
• Regierung – Nein
8.- Wenn ich mich und meinen Opa impfe, können wir uns dann umarmen?
• Regierung – Nein
9.- Werden Kinos, Theater und Stadien dank Impfstoffen wieder geöffnet?
• Regierung – Nein
10.- Mögen die Geimpften in der Lage sein, sich [Veranstaltungen; Partys] zu versammeln.
• Regierung – Nein
11.- Was ist der wahre Vorteil des Impfens?
• Regierung – Das Virus wird Sie nicht töten.
12.- Bist du sicher, dass es mich nicht umbringt?
• Regierung – Nein
13.- Wenn statistisch gesehen mich das Virus sowieso nicht tötet… Warum sollte ich mich impfen lassen?“
• Regierung – um andere zu schützen.
14.- Also wenn ich mich impfen lasse, sind die anderen 100 % sicher, dass ich sie nicht infiziere?
• Regierung – Nein, wir sind uns nicht sicher

Also, um es zusammenzufassen: Der Covid-9-Impfstoff…
• gibt keine Immunität.
• eliminiert das Virus nicht.
• verhindert nicht den Tod.
• garantiert nicht, dass du es nicht bekommst.
• Das hält dich nicht davon ab, es zu bekommen.
• haltet dich nicht davon ab, es weiterzugeben
• schließt nicht die Notwendigkeit von Reiseverboten aus.
• schließt nicht die Notwendigkeit einer Geschäftsschließung aus.
• schließt die Notwendigkeit von Sperrungen nicht aus.
• schließt nicht die Notwendigkeit einer Verschleierung aus.

Diese obige Liste sehe ich sehr kritisch, denn bei jedem Punkt wird angegeben, was die Regierung dazu meinen würde. So eine Angabe ich nun offenkundig Schwachsinn ohne Angabe von Datum und Uhrzeit, wann die Regierung dies so mitgeteilt hat (die Aussagen ändern sich doch laufend)!

Interessanter finde ich diese Liste:

➡️Krankenhausangestellter ohne vorherige Allergien auf der Intensivstation mit schwerer Reaktion nach Pfizer Covid-Impfung

➡️Tausende beeinträchtigt nach Impfung mit COVID-19

➡️88-Jähriger kollabiert und stirbt mehrere Stunden nach einer Impfung

➡️Israelischer Mann stirbt Berichten zufolge an Herzinfarkt, Stunden nachdem er den COVID-Impfstoff erhalten hat

➡️EXKLUSIV: Ehefrau von „völlig gesund“ Miami Arzt, 56, die von einer Blutkrankheit 16 Tage nach Erhalt Pfizer Covid-19-Impfstoff gestorben ist sicher, dass es durch die Impfung ausgelöst wurde

➡️Weitere Todesfälle kurz nach Corona-Impfung in der Schweiz und in Israel

➡️Todesfälle nach Impfung einer mehrfach kranken Person

➡️In Schweden: Weiterer toter Senior nach Corona-Impfung

➡️CORONA-IMPFSTOFF VON BIONTECH: ALLERGIE-SCHOCK! FRAU WIRD NACH IMPFUNG ZUM KLINIK-NOTFALL

➡️Trotz Impfung: 7 Tote nach Corona-Ausbruch in Bayern

➡️Tod von Seniorin nach Corona-Impfung – Ursache geprüft

➡️Corona-Ausbruch in Oberhausener Altenheim nach Impfaktion

➡️2 Gesundheitsarbeiter in Alaska erhielten eine Notfallbehandlung nach Erhalt eines Impfstoffs von Pfizer

➡️Zwei Personen in Großbritannien erleiden allergische Reaktion auf den Impfstoff Covid-19 von Pfizer

➡️Allergie-Warnung für Pfizer/BioNTech-Impfstoff nachdem britischen Gesundheitsarbeiter mit Allergie Geschichte eine allergische Reatkion erleiden

➡️Warnung, nachdem zwei NHS-Mitarbeiter allergisch auf den Impfstoff Pfizer / BioNTech Covid reagiert haben

➡️Bostoner Arzt berichtet über schwere allergische Reaktion nach Erhalt des Covid-Impfstoffs von Moderna

➡️Zehn Todesfälle nach Impfung – warum Sie sich aber keine Gedanken machen müssen

➡️PROFESSOR DOLORES CAHILL: WARUM DIE MENSCHEN EIN PAAR MONATE NACH DER ERSTEN MRNA-IMPFUNG ZU STERBEN BEGINNEN

➡️Ärzte warnen vor Nebenwirkungen des COVID-19-Impfstoffs „Wird kein Spaziergang im Park sein“

➡️„I’m Just Not Buying It“ – Jeff Gundlach wirft Fragen zur 95%igen Wirksamkeit des COVID-Impfstoffs auf

➡️Krankenhaus in der Region Chicago zur Wiederaufnahme der Impfungen, nachdem bei 4 Arbeitern Nebenwirkungen aufgetreten sind: Bericht

➡️Coronavirus-Impfungen scheinen nach der ersten von zwei Impfungen 50-mal mehr unerwünschte Ereignisse zu verursachen als Grippeimpfungen

➡️COVID-Impfstoff Nebenwirkungen häufiger nach 2. Dosis, sagt Dr. Mallika Marshall

➡️Bulgarien berichtet 4 Fälle von Nebenwirkungen von Pfizer Covid-Impfstoff

➡️CDC enthüllt, dass mindestens 21 Amerikaner lebensbedrohliche allergische Reaktionen auf den COVID-Impfstoff von Pfizer erlitten haben

➡️COVID-19: Eine einzelne Impfstoffdosis führt zu einem „höheren Risiko“ für neue Coronavirus-Varianten, warnen südafrikanische Experten

➡️NHS soll Covid-Impfstoff nicht an Personen mit einer Vorgeschichte von allergischen Reaktionen verabreichen

➡️US-Behörden berichten über schwerere allergische Reaktionen auf COVID-19-Impfstoffe

➡️Hunderte in die Notaufnahme geschickt, nachdem sie COVID-19-Impfstoffe erhalten hatten

➡️13 Israelis erleiden Gesichtsparalyse nach Einnahme des Pfizer Covid-Impfstoffs, aber keine Verbindung zur Impfung gefunden 

➡️„Ein Massaker“: 53 Tote in Gibraltar seit Beginn der Impfungen

➡️Johns Hopkins University bestätigt: Impfverweigerer können mittels PCR-Test geimpft werden!

➡️Berlin: Das schreckliche Sterben nach der Impfung

Mit Sicherheit gibt es mittlerweile viel mehr Artikel über Nebenwirkungen und Todesfälle. Ich habe nicht selber gesucht sondern diese Liste gefunden und nur geprüft ob jeder Link auch zu einer Seite führt, die zum Thema passt. (Wenn ich dazu komme, werde ich die Liste ergänzen mit weiteren Meldungen)

Was mich schwer wundert sind Aussagen wie diese: „Zehn Menschen sind nach Corona-Impfungen gestorben. Experten gehen von Zufällen aus. Es habe sich um schwer kranke Patienten mit vielen Grunderkrankungen gehandelt.“

Meines Wissens nach ist das Impfen von Menschen mit Vorerkrankungen nicht zulässig! Daher werte ich solche Fälle als fahrlässigen Todschlag,

Und überhaupt: Der doppelte Maßstab ist so derartige krass sichtbar: Bei den angeblichen Covid-19 positiv getesteten zählt JEDER ganz sicher als positiv, denn das passt zum politisch gewünschten Ziel. Und jeder Tote, auch der sich selbst erschossene Selbstmörder gilt als Coronatoter wenn auch nach dem Ableben ein (nicht tauglicher laut WHO) PCR-Test positiv auffällt.

Wenn nun jedoch bei einer Impfung Probleme auftauchen wird abgewimmelt so gut es geht und gleich behauptet, das es mit der Impfung nichts zu tun haben kann.

Ganz besonders nett fand ich diesen Netzfund:

Bin schon gespannt, wann die WHO drauf kommt, dass wir eine globale Karies-Pandemie haben, und dass nahezu 100% aller Todesfälle auf der Welt Karies-positiv getestet werden. Dann können wir uns schön darüber streiten, ob die nun „an oder mit“ Karies gestorben sind. Das wird sicher ein Spaß!

Passend finde ich auch dieses Bild:

Resümee zum Thema Impfen: Ich sehe keinen möglichen Nutzen und werde selbstverständlich Abstand halten von Impfungen so gut ich kann. Und ich werde Abstand halten von Geimpften. Ich spreche absichtlich keine Empfehlung aus bezgl. impfen oder nicht impfen, denn dafür haben wir derzeit nicht mehr genügend Meinungsfreiheit in Deutschland.

*****

Nachtrag 3. Februar 2021

Schon öfters hörte ich die Geschichte, das vor langer Zeit in China die Ärzte nur von gesunden Menschen bezahlt wurden. Wer erkrankte stellte die Zahlungen ein und der Arzt gab sein bestes den Menschen zu unterstützen wieder gesund zu werden. Dazu gibt es einige Fundstellen im Netz:

In China wurde der Arzt traditionellerweise bezahlt, solange die Menschen gesund waren.
https://www.diepresse.com/1313970/alle-wollen-gesundheit-made-in-china

Man erzählt sich, dass die Ärzte im alten China nur bezahlt wurden, wenn ihre Patienten gesund waren. Für jeden kranken Patienten hängte der Therapeut eine rote Lampe in sein Fenster, so dass jedermann sehen konnte, ob er ein guter Arzt war.
https://www.praxis-giese.com/chinesische%20medizin/index.html

Es heißt, dass ein Landarzt in China früher nur von seinen gesunden Patienten bezahlt worden sei. Die Dorfbewohner hätten sich an ihn wenden können, wenn sie wollten, dass er ihre Gesundheit schütze. Er habe sie beraten und unterstützt, gesund zu bleiben. Solange hätten seine Schützlinge ihm auch jeweils einen monatlichen Obolus zukommen lassen.
Wenn jemand krank geworden sei, habe er die Zahlungen pausiert; da der Arzt seinem Teil des Paktes, den Betroffenen gesund zu halten, nicht nachgekommen sei. Erst nach erfolgreicher Behandlung und Genesung habe der Patient dann wieder die monatlichen Zahlungen aufgenommen.
https://psychiatrietogo.de/2015/09/29/das-chinesische-vergutungsmodell-kommt-nach-sachsen/

Ich habe gehört, im alten China wurden Ärzte nur bezahlt, wenn Patienten gesund blieben. Wenn jemand erkrankte, bekamen sie kein Geld….. […] Ganz so war es nicht. […] Die Eigenverantwortung, sich gesund zu halten, lag auch damals beim Patienten. Aber die Ärzte wurden für ihre Heilkunst bezahlt. die Kunst, Menschen auch in Gesundheit so zu behandeln, dass sie möglichst wenig erkranken.
http://www.ratgeber-tcm.de/1/33,chinesische-aerzte.php

Unabhängig davon wie es nun seinerzeit in China war, es steht immer eine Frage im Raum:

Cui bono? (lateinisch für „Wem zum Vorteil?“)

Und derzeit kann ich nicht erkennen, das das umfassende Wohl der Menschen, die vollständige Gesundheit der Bevölkerung, von den Regierenden und von der Pharmaindustrie wirklich gewünscht wird.

Sollte ich eines Tages tatsächlich den Eindruck bekommen, das die Staatsführung ein ernsthaftes Interesse an der Gesundheit der Menschen hat, dann würde ich deren Angebote auch ernsthaft in Erwägung ziehen. Davon sind wir hierzulande meines Erachtens nach jedoch mehr als meilenweit entfernt.

Mittwoch 27. Januar 2021

Meine politische Position: freiheitlich-links

Im November 2018 machte ich schon mal den Test auf der Seite Political-Compass:
http://www.konstantin-kirsch.de/2018/11/meine-politische-position-zwischen-gandhi-und-mandela.html

Soeben habe ich den Test noch einmal gemacht. Im Lauf von über zwei Jahren kann ja so einiges passiert sein. Und ja, das Ergebnis passt zu meinen Gefühlen: Ich stehe etwas weiter „rechts“ als vor zwei Jahren, aber immer noch „links“. Ich bin also noch nicht ganz in der „Mitte“.

Ich vermute diese Änderung hängt mit den vielen Enttäuschungen zusammen in Zusammenhang mit Leuten, die sich als „links“ bezeichnen. Da kann ich in vielen Fällen nur flüchten (Links-Flucht statt Rechts-Ruck).

Ziemlich gleich geblieben ist meine Position im libertären, also freiheitlichen Bereich. Ich bin eindeutig ein Freund der Freiheit und kein Freund von Autoritäten.

Hier das Ergebnis: https://www.politicalcompass.org/analysis2?ec=-1.13&soc=-6.05
und im Bild dargestellt:

Wer den Test selber machen will, kann dies gerne hier tun:

https://www.politicalcompass.org/test/de

Im übrigen schreibe ich diesen Blogpost weil mal wieder Vorwürfe gegen mich auftauchten, ich sei „offen-verschwörungsideologisch-rechts-esoterisch“. Was für ein Schwachsinn. Wer mich so sieht hat keine Ahnung wie frei ich wahrnehmen und denken kann. Ich bin für so jemanden eher ein spiritueller Spiegel, ähnlich wie die Anastasia-Bücher.
http://www.konstantin-kirsch.de/2019/10/sind-die-anastasia-buecher-ein-spiritueller-spiegel.html

Mein Ziel für die kommende Zeit ist es vom linken Feld noch weiter nach „rechts“ zu kommen, so dass ich genau auf der Mittellinie lande, also weder „links“ noch „rechts“ bin.

Nun freue ich mich über Kommentare von Menschen, die diesen Test auch machen und ihr Ergebnis im Kommentar mitteilen.

Dienstag 26. Januar 2021

Das große Erwachen – ein Thema seit Jahrhunderten

In den vergangenen Wochen las und hörte ich immer häufiger vom großen Erwachen, oder auf englisch: The great awakening.

Dieser Vorgang beschreibt einen Bewusstseinswandel. Es geht also nicht um das übliche nächtliche Schlafen, das Aufwachen und das anschließende Wachsein am Tag. Sondern es bezeichnet eine Änderung im Bewusstsein.

Wenn man das größere Bild betrachtet gibt es dieses Thema des Erwachens schon lange, sehr lange.

Bei Wikipedia findet man beispielsweise einen Eintrag in dem vier grobe Zeitbereiche des Great Awakening in den USA beschrieben werden:

1730 bis 1760 (innerkirchliche Bewegung, die das Glaubensleben der Kirchenangehörigen intensivierte)
1790 bis 1840 (ungezählte Gläubige machen eine Erfahrung der persönlichen Erlösung mit der Folge sozialer Aktivitäten)
1850 bis 1910 (Diese Erweckungsbewegung brachte einen starken sozialen Aktivismus hervor.)
1960 bis 1970 (Verschiebung der Machtverhältnisse zwischen unterschiedlichen Glaubensrichtungen)

Die Idee der „Erweckung“ impliziert einen Zustand des Schlafes oder der Passivität in Zeiten der Weltlichkeit oder der verminderten Religiosität.

nachzulesen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Great_Awakening

Das Thema der „Erweckung“ gehört zur „Erweckungsbewegung“. Darunter versteht man ein einschneidendes subjektives Erlebnis des plötzlichen Ergriffenseins durch Gott, was zu einer radikalen Kehrtwende im Leben und zur völligen Hingabe an Gott führen kann. Von Erweckung ist insbesondere die Rede, wenn das Phänomen dieses Erlebnisses nicht nur singulär auftritt, sondern eine Gruppe von Personen oder eine ganze Region erfasst wird.

Gedanklich fußt der Begriff „Erweckung“ auf dem in der Bibel zu findenden Paulusbrief an die Bewohner der Stadt Ephesos.

siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Erweckungsbewegung

Der Weckruf aus  Eph 5,14:

„Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Toten, so wird dich Christus erleuchten.“

ist vermutlich Zitat aus der Liturgie einer urchristlichen Tauffeier.

siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Brief_des_Paulus_an_die_Epheser

Das „große Erwachen“ hat also mindestens vor 2000 Jahren begonnen und ist meiner Wahrnehmung nach bis zum heutigen Tage ein bedeutendes Thema.

Hier der umfassendere Text aus der Lutherbibel:

1 So ahmt nun Gott nach als geliebte Kinder 2 und wandelt in der Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat und hat sich selbst für uns gegeben als Gabe und Opfer, Gott zu einem lieblichen Geruch. 3 Von Unzucht aber und jeder Art Unreinheit oder Habsucht soll bei euch nicht einmal die Rede sein, wie es sich für die Heiligen gehört, 4 auch nicht von schändlichem Tun und von närrischem oder losem Reden, was sich nicht ziemt, sondern vielmehr von Danksagung. 5 Denn das sollt ihr wissen, dass kein Unzüchtiger oder Unreiner oder Habsüchtiger – das ist ein Götzendiener – ein Erbteil hat im Reich Christi und Gottes. 6 Lasst euch von niemandem verführen mit leeren Worten; denn um dieser Dinge willen kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Ungehorsams. 7 Darum seid nicht ihre Mitgenossen.

Das Leben im Licht
8 Denn ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts; 9 die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. 10 Prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist, 11 und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis; deckt sie vielmehr auf. 12 Denn was von ihnen heimlich getan wird, davon auch nur zu reden ist schändlich. 13 Das alles aber wird offenbar, wenn’s vom Licht aufgedeckt wird; 14 denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum heißt es: Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Toten, so wird dich Christus erleuchten. 15 So seht nun sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht als Unweise, sondern als Weise, 16 und kauft die Zeit aus, denn die Tage sind böse. 17 Darum werdet nicht unverständig, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist. 18 Und sauft euch nicht voll Wein, woraus ein unordentliches Wesen folgt, sondern lasst euch vom Geist erfüllen. 19 Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen 20 und sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus.

Zitat aus: https://www.bibleserver.com/LUT/Epheser5

Ich erspare mir jetzt laienhafte Versuche diesen Text richtig auszulegen oder richtig zu deuten. Darum geht es mir nicht. Ich will lediglich aufzeigen, wie alt manche Themen schon sind, die aktuell bei einigen Menschen gespürt und bearbeitet werden.

Beispielsweise spricht Steffen Lohrer in einem Interview kurz und knapp zum Thema  „Aufwachen“:

Das Aufwachen heißt, das wir die Realität immer mehr sehen und das wir uns unsere Meinung auch von unterschiedlichen Menschen von unterschiedlichen Quellen holen, nur dann können wir ein großes Bild bekommen.

Steffen Lohrer hat auch einen einstündigen Vortrag zum Thema veröffentlicht:

Was ändert sich wirklich nach dem Aufwachen bzw. der Erleuchtung?

#########

Seit etwa einhundert Jahren gibt es die Zeugen Jehovas, womöglich die Religionsgemeinschaft, über die die meisten Menschen die Aufforderung „Erwachet!“ wahrgenommen haben (Titel einer Zeitschrift der Zeugen Jehovas). Für mich ist diesbezüglich interessant, das ich sehr unterschiedliche Erfahrungen mit Zeugen Jehovas gemacht hatte. Einerseits hatte ich schon mehrfach Haustürbesuche, die ich durchweg als unangenehm missionarisch empfand. Andererseits hatte ich schon Zeugen Jehovas als Arbeitskollegen, die mir durchweg als sehr angenehme (aufgeweckte?) Mitmenschen aufgefallen waren.

#########

Vor etwa 20 Jahren erschien der erste Anastasia-Band, geschrieben von Vladimir Megre. Im Lauf der Jahre kamen mehrere Bände hinzu. Insbesondere im Anastasia-Band 6 finden sich viele Zitate mit dem Thema „schlafend“ und „aufwachen“.

Ein paar Beispiele:

Band 6, Seite 103
„Du bist mein Papa. Du bist wie ich ein Wedrusse, aber ein schlafender. Ich rede schon wieder viel, nicht wahr, Mama? Ich gehe jetzt. Ich habe für Papa und für dich etwas Schönes ausgedacht. Die Sonne wird noch nicht hinter den Bäumen sein, wenn ich das schaffe, was ich ausgedacht habe“

Band 6, Seite 104
„Unser Volk ist nicht ausgestorben, Wladimir. Es ist eingeschlafen. Unser Volk lebte glücklich auf dem Gebiet, auf dem heute die Grenzen solcher Staaten wie Russland, Ukraine, Belorussland, England, Deutschland, Frankreich, Indien, China und viele andere kleine und große Staaten verlaufen.

Band 6, Seite 106
Auf kleinen und großen Gebieten schliefen die Wedrussen ein, indem sie einen Teil des Bewusstseins und der Empfindungen abschalteten.
Als ob der Mensch wie vordem auf der Erde lebte: Es wurden Kinder geboren, Wohnraum geschaffen, Erlasse der Angreifer ausgeführt. Es schien, als ob sich die Wedrussen dem Dunklen gebeugt hätten, aber darin lag ein großes Geheimnis: Unbezwingbar, eingeschlafen lebten die Wedrussen auf allen Ebenen des Daseins. Und die glückliche Zivilisation schläft bis zum heutigen Tage und wird weiter schlafen, bis einer, der nicht schläft, den Fehler in der bildlichen Schaffung findet. Den Fehler, der die Zivilisation auf der Erde bis zum heutigen Tag führte.
Wird der Fehler mit absoluter Genauigkeit bestimmt, werden auch die Schlafenden die Worte des Nichtschlafenden hören können und sich gegenseitig aus dem Schlaf aufwecken.

Band 6, Seite 158f.
Wenn der Mensch heute von oben auf eine moderne Stadt schaut, was sieht er dann? Berge künstlicher Steine bedecken die Erde. Häuser wachsen in die Höhe und in die Breite. Bald hier, bald da verdecken steinerne Landschaften immer größere Räume. Es gibt kein reines Wasser, die Luft ist verschmutzt. Wie viele glückliche Familien leben inmitten der steinernen Riesen?
Nicht eine, wenn man die modernen mit den Familien der wedischen Kultur vergleicht. Mehr noch: Inmitten der künstlichen Steinwüsten leben die Familien nicht, sie schlafen.
Dennoch irrt in ihrem hypnotischen Schlaf im Körper eine lebende Zelle als Körnchen umher. Bald erstarrt es, bald wirft es sich hin und her, berührt dabei Tausende und Abertausende andere, und die lebende Zelle versucht, die schlafenden zu wecken. Man nennt sie – den Traum. Sie weckt diese schlafenden Zellen auf! Dann werden die Familien wieder herrliche Oasen auf der Erde schaffen.
Es wird wieder so werden, wie es einmal war. Wenn man von oben auf die Erde schauen wird, wird der Blick von vielen lebendigen Bildern verzaubert werden und jedes herrliche Bild wird bedeuten, dass an dieser Stelle die Hand eines erwachten Weden die Erde berührt hat. Wieder wird eine glückliche Familie in ihrer Heimat leben, Menschen, die Gott kennen und den Sinn und Zweck des Lebens.

Band 6, Seite 206:
Lediglich drei der nicht schlafenden Weden konnten einen Teil des okkulten Schlafzaubers von den heutigen Menschen wegnehmen. Erinnere dich, wie die Herzen derjenigen, die deine Bücher gelesen haben, in Aufruhr gerieten und sich an die Liebe zur Erde erinnerten. Sie sind noch im Schlaf, aber die Kraft der wedischen Kultur Gottes kommt zu ihnen zurück.
Und auch Gott hat wieder Hoffnung. Mit ihrer Liebe, noch nicht ganz aufgewacht, haben sie die Katastrophe verhindert. Nun wird auf unserem Planeten keine mehr auftreten.
Bald werden alle Menschen aus dem hypnotischen okkulten Schlaf aufwachen. Sie werden in die Realität zurückkehren.
Du bist verwundert darüber, dass die Menschheit heute unter Hypnose schläft beziehungsweise in einer nicht reellen Welt lebt?

Band 6, Seite 234
„Du meinst, das wird passieren, wenn mit dem Bau der Familienlandsitze begonnen wird? Aber welches Verhältnis haben sie zur Einstellung von Konflikten, religiösen Lagern, die sich in der ganzen Welt gegenüberstehen?“
„Die frohe Botschaft über sie wird sich in der Welt verbreiten. Die Menschen der ganzen Erde werden die hypnotische Gefangenschaft durchschauen, aus dem tausendjährigen Schlaf aufwachen. Sie werden ihre Lebensweise ändern und begeistert die Göttliche Welt auf der ganzen Erde aufbauen.“

#########

Seit nunmehr knapp über drei Jahren gibt es eine neue Welle der Aufwach-Thematik. Das sehr kontrovers betrachtete Phänomen mit dem Namen QAnon benennt immer wieder das „Great Awakening“. Zum Buchstaben „Q“ habe ich im November 2020 schon einmal etwas geschrieben: http://www.konstantin-kirsch.de/2020/11/q.html

Um es vorneweg klar zu stellen: Ich bin kein QAnon-Anhänger oder gar Gläubiger. Und erst recht befürworte ich keine Gewalt, die angeblich von QAnon- Anhängern ausgehen würde oder ausgehen könnte. Gleichwohl betrachte ich Themen und Bewegungen, die eine gewisse Größe erreicht haben, schon alleine aus Interesse an den Mitmenschen auf unserem wunderschönen blauen Planeten. Ich finde, man kann aus allem etwas lernen – und sei es nur zu erkennen, wie andere Menschen sind, die immer anderes sind als man selbst.

Da ich weder Q bin noch diese Bewegung länger beobachtet habe, kann ich nur einzelne Aspekte darstellen, die ich in den vergangenen Monaten wahrgenommen habe.

Die bei politischen Themen in keiner Weise neutrale Wikipedia (siehe Demaskierung von Feliks) schreibt zu QAnon unter vielem anderen:

Laut dem Verschwörungsforscher Timothy Melley kennen viele US-Bürger die Einzelelemente der QAnon-Ideologie (drops) gut und verfolgen sie wie einen „Detektivroman, bei dem man der Wahrheit immer näher kommt“. Indem Q seine Anhänger mit bread crumbs (Brotkrumen) füttere, denen sie zum Ziel folgen müssten, wachse das Narrativ der Elitenverschwörung fast von allein. Indem er seinen Followern, die den Medien nicht vertrauten, den Auftrag zum eigenen Recherchieren gebe, mache er aus ihnen scheinbar Forscher und Rechercheure. Der Drang, an einer Enthüllung teilzuhaben, lasse sie weitermachen, obwohl Q nie Beweise liefere. Das mache diese Ideologie so attraktiv. Sie mische den altbekannten Glauben, dass die Illuminaten oder andere Geheimzirkel die Welt beherrschten, mit der Hypothese eines Staates im Staat, der heimlich die Geschicke des Volkes lenke. Somit reduziere sie wie alle Verschwörungstheorien Machtstrukturen und komplexe soziale Vorgänge auf ein Komplott.

Die Stimmung eines Mitmach-Detektiv-Romans konnte ich fühlen als ich ein paar Q-Drops und Texte von Q-Anhängern las. Und die Einstellung, den Medien nicht zu vertrauen, teile ich aus eigener Erfahrung.

Der aus Wikipedia zitierte Text endet im übrigen mit einer Fußnote, die wiederum zu einem Artikel im Spiegel verweist:
https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/qanon-kommt-nach-deutschland-der-gefaehrlichste-kult-der-welt-a-00000000-0002-0001-0000-000173100094

Ich zitiere aus dem Artikel:

Es war nicht einfach, ihn zu treffen. Der Mann hegt eine tiefe Abneigung gegenüber Journalisten und anderen Angehörigen einer vermeintlichen Elite, die seiner Meinung nach ein weltweites Komplott zur Unterdrückung der Menschheit decken. Am Telefon hatte er mit schwäbischem Akzent gesagt, er hoffe, der Reporterin die Augen zu öffnen. „Vielleicht kann ich dich ja aufwecken.“

Wie man sieht, wieder das Thema „aufwecken“.

Noch etwas zu dem Wikipedia Artikel zu QAnon: Dieser Text ist nicht aktuell. Unter dem Punkt „Nach Trumps Wahlniederlage“ steht:

Seit dem Wahltag am 3. November 2020 postete Q keine Botschaften mehr.

Dies ist falsch. Stand heute (26.1.2021) postete Q weitere 4 Botschaften, zwei davon am 12. November, sowie je einen am 13. November und 8. Dezember. Siehe: https://qanon.pub/

Im Gegensatz zu abwertenden Beschreibungen von Q in Medien und Wikipedia fand ich folgende politische Positionierungen von Q und dessen Anhängern, die ich durchaus teilen kann:

– Für Recht und Ordnung
– Für Rechtsstaat
– Für Freiheit
– Für Meinungsfreiheit
– Für Frieden
– Für Gott
– Für Liebe

– Gegen Gewalt
– Gegen Wahlbetrug
– Gegen Betrug
– Gegen Satanismus
– Gegen Pädophilie
– Gegen Folter
– Gegen das Trinken von Kinderblut
– Gegen Kanibalismus
– Gegen Chippen der Menschheit
– Gegen Diktatur

Wenn ich nun lese, das es angeblich QAnon-Anhänger gab, die mit Gewalt gegen das Böse oder gegen Vertreter der Elite vorgegangen sind, dann habe ich den Eindruck, diese Menschen haben nicht verstanden, was die eigentliche Botschaft von Q ist, bzw. was seit über 2000 Jahren empfohlen ist:

So ahmt nun Gott nach als geliebte Kinder und wandelt in der Liebe. […] Von Unzucht aber und jeder Art Unreinheit oder Habsucht soll bei euch nicht einmal die Rede sein, wie es sich für die Heiligen gehört, auch nicht von schändlichem Tun und von närrischem oder losem Reden, was sich nicht ziemt, sondern vielmehr von Danksagung. […] Lasst euch von niemandem verführen mit leeren Worten. […] Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist, und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis; deckt sie vielmehr auf. […] So seht nun sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht als Unweise, sondern als Weise […] Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen und sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus.

Über die neue große Q-Great-Awakening-Bewegung gibt es eine englische Webseite mit interessanten FAQ (frequently asked questions = häufig gestellte Fragen):
https://www.greatawakening.net/faq/

Die Google-Übersetzung hat zwar ein paar Macken, hilft aber demjenigen, der kein Englisch kann:
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://www.greatawakening.net/faq/&prev=search&pto=aue

Ich zitiere ein paar Zeilen:

Wir glauben, dass die Informationen, die in den nächsten Jahren enthüllt werden sollen, so dunkel und böse sein werden, dass sie eine massive religiöse Erweckung zurück zu Gott und Spiritualität auslösen werden.

Frage: Wie sieht diese „große Erweckungsperiode“ der nächsten Jahre für die Menschheit und den Planeten aus?

Antwort:   Eine gute Frage, die eher für ein Buch als für eine FAQ geeignet ist, aber hier ist unsere kurze Antwort.
Wir sagen oft, dass das große Erwachen von 2020 alles verändert.
Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass diese Aussage keine dramatische Übertreibung ist.
Beim Großen Erwachen geht es um die Enthüllung von Geheimnissen, das Leuchten des Lichts auf die Dunkelheit und das Verständnis unserer wahren Geschichte. Der Plan, uns zu versklaven, hat Hunderte von Jahren gedauert, und nur wenn wir unsere okkulte Vergangenheit studieren, können wir den Umfang des Ganzen wirklich verstehen.
Nach unseren Recherchen sind hier einige Gedanken darüber, was die nächsten 24 bis  36 Monate für uns weltweit bedeuten.
Dieser Prozess der Enthüllung lang verborgener, dunkler Wahrheiten über unsere Prominenten, Ärzte und  Politiker  und spirituellen Führer wird zu Verhaftungen, Gerichtsverfahren und Verurteilungen vor Militärgerichten führen.

Frage: Ich bin brandneu in diesem Konzept. Was in aller Welt ist „Q Anon“?

Antwort: Ursprünglich als rechtsgerichtete Verschwörung abgetan, handelt es sich bei den Q Anon-Tropfen um fast 5.000 Posts mit Informationen, Bildern und Mitteilungen (zusammen mit scheinbar militärischem Code), die über eine Reihe unabhängiger Websites an die breite Öffentlichkeit verbreitet werden. […]

Dank Q sind jetzt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt hellwach aus ihrem Schlaf erwacht und schließen sich uns als Forscher, Reporter und Evangelisten an. Wir hoffen, dass Sie einer von ihnen werden.
Sie haben uns Mut, Hoffnung, Führung und Inspiration in einer Zeit gegeben, in der alle vier dringend gebraucht werden. Es werden Bücher geschrieben, Dokumentationen gedreht und aufgrund ihrer Arbeit können sogar Statuen zu Ehren dessen aufgestellt werden, was gerade geschieht.

*****

Ich mag zu dieser Ausführung an den sogenannten Bestätigungsfehler erinnern, also der Wahrnehmungsverzerrung, daß man gerne das Erleben so interpretieren will, wie es den inneren Vorurteilen entspricht. Wenn also jemand nun das Gefühl hat, hellwach aus dem Schlaf erwacht zu sein, ist das durchaus ein Hinweis auf eine wahrscheinlich stattgefundene Bewusstseinsentwicklung, es heißt aber nicht, daß dies der Weisheit letzter Schritt war.

Und wenn jemand „aufwacht“ und dann gewalttätig wird, dann kann es gut sein, das die bisherige friedliche Fassade nur verletzte, frustrierte Emotionen verdeckt hatte. Die Psyche will dann durch Projektionen auf Mitmenschen vom eigenen Leid ablenken. In diesem Fall ist dringend Therapie nötig. Und da ich mir gut vorstellen kann, daß bei vielen Menschen schattige Aspekte im Unterbewusstsein schlummern (siehe auch Therapieform shadow-work), sehe ich es als günstig an, daß das kollektive „Aufwachen“ langsam, Stück für Stück geschieht, so das genügend Zeit fürs Verarbeiten bleibt und hoffentlich niemand zu Schaden kommt.

 

Geduld ist das Vertrauen, das alles kommt, wenn die Zeit reif ist.

Abschließend zu diesem doch etwas längeren Blogpost zitiere ich noch mal die Bibel (leicht abgewandelt):

Seid dankbar, wandelt als Kinder des Lichts, prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist, ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern.

*****

Nachtrag 27.1.2021

Wie so häufig, ich starte ein Thema, und weitere Informationen kommen auf mich zu…

So bekam ich heute einen Text, der mehrfach im Internet weiter geleitet wurde. Ich habe die Spur soweit zurück verfolgt wie ich es konnte und fand einen Autor, der als Selbstbeschreibung verkündet: „Wir dulden KEINE Gewalt“

Inhaltlich kann und will ich nicht alles überprüfen, dementieren oder bestätigen. Ich zitiere diesen Text nur um darzustellen, welche Wege Menschen gehen um ihren Weg zu Gott zu finden.

„Ihr Patrioten, lasst uns eine Reise in der Erinnerung antreten. Es ist nur 5,5 Jahre her, dass Trump angekündigt hat, für die Präsidentschaft zu kandidieren. Wir wussten nicht, wie wichtig das für uns alle sein würde, da wir immer noch in der bösen und betrügerischen Realität feststeckten, die wir als Matrix kennengelernt haben. Die Menschen haben keine Ahnung, wie nah wir am Abgrund der Zerstörung gestanden hätten, wenn Hillary gewählt worden wäre. Die Medien, die Mehrheit unserer Führer, all unsere Lieblings Prominenten, all unsere beliebten Athleten und Stars, denen wir stupide hinterherliefen, haben unablässig gegen ihn gearbeitet und gegen ihn gekämpft. Niemand außer Trump hätte diese Kampagne überleben, die betrügerische Wahl überwinden und den „qualifiziertesten“ (Tiefer Staat) Präsidentschaftskandidaten aller Zeiten zu schlagen können. Das war Wunder Nummer 1. Am 28. Oktober 2017 begann eine anonyme Einheit, die als „Q“ bekannt wurde, das ist ein Team aus militärischer Intelligenz, im dreckigsten Teil des Internets (4Chan) von einem Plan zu posten, der nicht nur Amerika, sondern auch die Welt retten sollte. Sie sprachen davon, all das Böse und die Korruption der Welt loszuwerden und arbeiteten mit fortlaufenden statistischen Übereinstimmungen als Beweis der Gültigkeit des Plans. Am Anfang waren es nur ein paar hundert Anons, die in den folgenden Wochen die Nächte durcharbeiteten, um in frei zugänglichen Quellen nach Antworten zu den Fragen zu forschen, die Q gestellt hatte und die daraus die Puzzle Teile über unsere Realität zusammengeführt haben. Die Information wurde in Memes (das sind kleine Nachrichten) verpackt, verbreitet und dann auf Social Media Konten geteilt. Für dreieinhalb Jahre wurde auf uns gespuckt, wir wurden ständig und immer wieder verrückt genannt, dafür geprügelt, haben unsere Jobs verloren, haben unsere Lebensgrundlage verloren, haben Freunde verloren, haben liebe Menschen verloren, haben Beziehungen verloren, unsere persönlichen Daten wurden im Internet veröffentlicht, wir erhielten Morddrohungen, wir wurden klein gemacht, misshandelt, gestalked , gelöscht und vieles weitere mehr, nicht nur von den Medien, sondern auch von den Menschen in unserer Umgebung und von unseren Nachbarn. Während all dieser Zeit wuchs die Zahl unserer Unterstützer auf mehrere Hundert Millionen, die sich auf über hundert Ländern in der ganzen Welt verteilten. Und nicht nur das, auch ich persönlich und viele andere Menschen, die durch mich aufgewacht sind, und Hunderttausende, wenn nicht mehr, der am meisten verlorenen und herumwandernden Seelen, haben durch das Große Erwachen zu Gott gefunden. Das war Wunder Nummer 2. Alles, was wir erleiden mussten, wurde bei Trump mit 1000 multipliziert, Es wurde gegen seine ganze Familie gerichtet, gegen ihn selber, gegen seine unternehmerischen Aktivitäten, gegen sein Ansehen, es wurden haltlose und unsinnige Russland Untersuchungen und ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn durchgeführt und Drohungen bezüglich das 25. Verfassungszusatzes ausgesprochen, er hatte praktisch null Unterstützung im Kongress und auch nicht von den nationalen und lokalen Gerichtssystemen. Sogar das Ausland, die 3 Buchstaben Agenturen und all die 17 US Geheimdienste plus die „Five Eyes“ (Geheimdienstallianz von Australien, Kanada, Neuseeland, UK und USA), die UN und die gesamten globalen Medien haben alles in ihrer Macht getan, um Donald J. Trump zu stoppen und ein Ende seiner Präsidentschaft herbeizuführen.

Trotz alledem wuchs die Unterstützung für Trump millionenfach, als er den Frieden im Nahen Osten sicherstellte, ebenso wie Frieden mit NOKO/SOKO (Nord- und Südkorea) herbeiführte, der Aktienmarkt mindestens hundertmal neue Höchststände erreichte, er die Korruption in Unternehmen unterband, Tausende und Abertausende Schwerverbrecher und Sexualstraftäter verhaften ließ, die MS13 Bande und andere gewaltbereite illegale Immigranten verhaften ließ, er Hunderttausende, wenn nicht Millionen Tote verhinderte, die durch eine chinesische Biowaffe hätten sterben sollen, die einem Unternehmen gehörende amerikanische Zentralbank in das US Finanzministerium zurückgeholte und eine massive Mauer bauen ließ. Trump hat mehr für Amerika und die Menschheit getan, als alle Präsidenten der letzten 10 Jahrzehnte zusammen und sah sich die ganze Zeit MAXIMALEM WIDERSTAND gegenüber. Das ist Wunder Nummer 3. Trump und das Q Team sind nicht Gott oder Jesus, aber ihr Plan und das was sie tun, sind unzweifelhaft göttlichen Ursprungs. Wenn all das oben Gesagte wahr ist, dann wird AUF JEDEN FALL das Beste noch kommen. Alle diese Prüfungen und das Leid, durch das wir hindurchgehen, bringen uns dazu, auf unsere Knie zu fallen und wieder zu lernen, wie man betet. Im Gebet und in der Hoffnung finden wir alle wieder zu Gott. Und erst dann werden wir alle realisieren, das alles, durch was wir hindurchgehen mussten, nur Segnungen waren, die sich als Schmerz verkleidet hatten. Schaut Euch an, wo wir herkommen. Schaut euch an, wo wir jetzt gerade stehen. Ihr MÜSST wissen: Wir sind niemals allein. Jemand steht auch noch im Feuer neben uns und durch IHN werden wir alle den leuchtenden Weg zur Freiheit geleitet – so wie ER es für uns vorgesehen hat. Es gibt einen Grund, warum wir uns genau an dem Platz und genau in dieser Zeit, die wir das „Hier und Jetzt“ bezeichnen, befinden. Und es gibt einen Grund, warum wir trotz alledem IMMER NOCH HIER SIND. Dies ist ein Gefühl in uns, das einfach nicht weggehen will.

Was glaubst du, was dieses Gefühl bedeutet? Eine bessere Frage, WER glaubst du, dass dieses Gefühl ist? Und noch eine bessere Frage, WARUM glaubst Du, gibt es das Gefühl? Wenn das Buch dieser Bewegung zu Ende geschrieben sein wird, wird es bekannt sein als das Wunder von epischen Proportionen und als eine der größten Geschichten, die jemals erzählt worden sind. Zusammen werden wir die gesamte menschliche Rasse aus den Fängen der größten Macht des Bösen, die jemals auf dieser Erde gewesen ist, wieder in die Freiheit führen. Habt Vertrauen. Bleibt stark. Liebt. Das beste kommt noch. WWG1WGA (Where we go one, we go all: Einer für alle, alle für Einen). PS. Der Eine? Das ist Gott. Tatsache!“

Ich empfinde diesen Text teilweise als schwierig. Insbesondere gegen Ende, wenn es um die Befreiung vom „Bösen“ geht. Mag sein, das ich zu wissenschaftlich-neutral erzogen wurde. Mir fehlt jedoch die exakte allgemeingültige Definition von „böse“. Ich kann durchaus individuell, ganz persönlich, etwas als böse empfinden, aber nur weil ich etwas als böse empfinde ist noch lange nicht gesagt, das dies auch objektiv etwas böses ist. Auch bei Wikipedia kann man seitenweise dazu lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Das_B%C3%B6se

Ein Freund sagte mir, das nun, nachdem Biden gewählt wurde, viele Q-Anhänger frustriert seien und diese Leute hätten einfach zu lange dem Q vertraut. Diesbezüglich verstehe ich nicht, wie man einem Q vertrauen kann weil ich es so verstanden habe, das die veröffentlichten Drops doch überwiegend wie verschlüsselter Code wirkt. Also können Q-Anhänger doch noch den jenigen vertraut haben, die die Q-Drops zu interpretieren versuchten. Vielleicht suchten jene Leute einen neuen Heiland zum Anbeten und wollten alles nur so sehen, wie sie es sehen wollen (eben der klassische Bestätigungsfehler).

Ergänzend will ich einige Punkte auflisten, die ich bei Q-Leuten fand, zu denen ich jedoch deutliche Distanz spüre. Ich fand beispielsweise öfters:

  • Aufforderung einem Plan zu vertrauen (Trust the plan)
    Ich konnte jedoch bisher keine genaue Darstellung bzw. Beschreibung dieses ominösen Plans finden.
    So man also etwas unbekanntem vertrauen??
  • Aufforderung das Theater zu genießen (Enjoy the show)
    Also sollen die Leute verharren im Sessel und nichts tun?
  • Hoffnung auf neue Technik (freie Energie, Teleportations-Stationen, 3D-Kopierer etc.)
    Wieder soll es Technik richten? Warum nicht auch mal die Natur nehmen?

Die Anastasia-Leserschaft hat weltweit mittlerweile Millionen Leser. Die Q-Leute sind angeblich mittlerweile auch weltweit Millionen Menschen. Dies mag also ähnlich groß wirken. Bei den Anastasia-Lesern sehe ich jedoch einen grundlegenden Unterschied. In diesen Büchern wird eine Lösung angepriesen, die jeder Einzelne erschaffen kann. Es geht genau nicht darum eine Show zu genießen und einem Plan eines Anderen blind zu vertrauen, sondern es geht in den Anastasia-Büchern darum eine schöne Zukunft selbst konkret mit zu erschaffen!

Freitag 22. Januar 2021

Amtsgericht Weimar: „Es gab keine epidemische Lage von nationaler Tragweite“

Ein interessantes Gerichtsurteil, das jeden Menschen angeht: Das Amtsgericht Weimar (Aktenzeichen 6 OWi – 523 Js 202518/20) hat sich mit dem Thema „Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2“ beschäftigt und kommt zu vernichtenden Ergebnissen bezüglich vielen freiheitsberaubenden Maßnahmen der Regierung.

Beispiele:
Zitat von Seite 6 der Datei:

Es gab keine „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ (§ 5 Abs. 1 IfSG), wenngleich dies der Bundestag mit Wirkung ab 28.03.2020 festgestellt hat.

Zitat von Seite 9 der Datei:

Die Schreckenszenarien, die im Frühjahr die Entscheidung über den Lockdown maßgeblich beeinflussten (dazu näher unter V.1.), beruhten auch auf falschen Annahmen zur Letalität des Virus (sog. infection fatality rate = IFR) und zur Frage einer bereits vorhandenen bzw. fehlenden Grundimmunität gegen das Virus in der Bevölkerung.

Zitat von Seite 10f. der Datei:

Das allgemeine Kontaktverbot bzw. das Ansammlungsverbot gem. § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 1 3. ThürSARS-CoV-2-EindmaßnVO ist aus materiellen Gründen verfassungswidrig, weil es die in Art. 1 Abs. 1 GG als unantastbar garantierte Menschenwürde verletzt.
[…]
Bei einem allgemeinen Kontaktverbot handelt es sich um einen schweren Eingriff in die Bürgerrechte. Es gehört zu den grundlegenden Freiheiten des Menschen in einer freien Gesellschaft, dass er selbst bestimmen kann, mit welchen Menschen (deren Bereitschaft vorausgesetzt) und unter welchen Umständen er in Kontakt tritt. Die freie Begegnung der Menschen untereinander zu den unterschiedlichsten Zwecken ist zugleich die elementare Basis der Gesellschaft. Der Staat hat sich hier grundsätzlich jedes zielgerichteten regulierenden und beschränkenden Eingreifens zu enthalten. Die Frage, wie viele Menschen ein Bürger zu sich nach Hause einlädt oder mit wie vielen Menschen eine Bürgerin sich im öffentlichen Raum trifft, um spazieren zu gehen, Sport zu treiben, einzukaufen oder auf einer Parkbank zu sitzen, hat den Staat grundsätzlich nicht zu interessieren.

Zitat von Seite 12 der Datei:

Dass im Frühjahr kein allgemeiner Gesundheitsnotstand in Deutschland bestand, wurde bereits gezeigt. Dass von einem allgemeinen Kontaktverbot kein substantieller Beitrag zur positiven Beeinflussung einer Epidemie zu erwarten ist, wird unter V. noch näher ausgeführt.

Zitat von Seite 17 der Datei:

Dass der Lockdown seit dem 23. März keinen messbaren Effekt hatte, ist auch insofern nicht überraschend, als die WHO erst in einer im Oktober 2019 veröffentlichten Metastudie zur Wirksamkeit von sog. nicht-pharmazeutischen Interventionen (non-pharmaceutical interventions = NPI) bei Influenzaepidemien zu dem Ergebnis kam, dass es für die Wirksamkeit sämtlicher untersuchter Maßnahmen (Arbeitsstättenschließungen, Quarantäne, social distancing u.d.) nur geringe oder gar keine Evidenz gebe.
[…]
Inzwischen gibt es mehrere wissenschaftliche Studien, die zu dem Ergebnis kommen, dass die in der Corona-Pandemie in verschiedenen Ländern angeordneten Lockdowns nicht mit einer signifikanten Verringerung von Erkrankungs- und Todeszahlen verbunden waren.

Zitat von Seite 18 der Datei:

Auch der im November zunächst nur für einen Monat (“Wellenbrecherlockdown“) angeordnete und inzwischen zweimal verlängerte Lockdown erbringt offensichtlich noch einmal den Beweis, dass sich mit Lockdowns das Infektionsgeschehen und insbesondere die Zahl der tödlich verlaufenden Fälle nicht signifikant beeinflussen lässt.

Zitat von Seite 22 der Datei:

Allein der „Corona-Schutzschild“, ein am 27.03.2020 beschlossenes Gesetzespaket, hatte ein Volumen von 1,173 Billionen Euro (353,3 Mrd. Euro Hilfsleistungen, 819,7 Mrd. Euro Garantien. Die letzten Bundeshaushalte hatten ein Volumen von 356,4 Mrd. Euro (2019) und 346,6 Mrd. Euro (2018). Auch wenn die gegebenen Garantien nicht per se „verloren“ sind, dürften die Belastungen insgesamt die Höhe von mehreren Bundeshaushalten erreichen (Murswiek, aaO, S. 38).

Zitat von Seite 23f. der Datei:

Nach dem Gesagten kann kein Zweifel daran bestehen, dass allein die Zahl der Todesfälle, die auf die Maßnahmen der Lockdown-Politik zurückzuführen sind, die Zahl der durch den Lockdown verhinderten Todesfälle um ein Vielfaches übersteigt. Schon aus diesem Grund genügen die hier zu beurteilenden Normen nicht dem Verhältnismäßigkeitsgebot. Hinzu kommen die unmittelbaren und mittelbaren Freiheitseinschränkungen, die gigantischen finanziellen Schäden, die immensen gesundheitlichen und die ideellen Schäden. Das Wort „unverhältnismäßig“ ist dabei zu farblos, um die Dimensionen des Geschehens auch nur anzudeuten. Bei der von der Landesregierung im Frühjahr (und jetzt erneut) verfolgten Politik des Lockdowns, deren wesentlicher Bestandteil das allgemeine Kontaktverbot war (und ist), handelt es sich um eine katastrophale politische Fehlentscheidung mit dramatischen Konsequenzen für nahezu alle Lebensbereiche der Menschen, für die Gesellschaft, für den Staat und für die Länder des Globalen Südens.

Ein Text, den jeder gelesen haben sollte:

Amtsgericht-Weimar-Urteil-vom-11.01.21.-523-Js-202518-20

*****

Angeblich hat die WHO auch die epidemische Lage von nationaler Tragweite beendet:
https://www.achgut.com/artikel/who_beendet_epidemische_lage_von_nationaler_tragweite

Donnerstag 21. Januar 2021

Das alles will Biden zunichte machen

Weil ich den Eindruck habe, das viel zu wenig wahrgenommen wird, was Trump und sein Team in den 4 Jahren Amtszeit erreicht haben, dokumentiere ich hier nun einen Text, der kurz nach dem Ende von Trumps Amtszeit von der Webseite des weißen Hauses gelöscht wurde.

Und Herr Biden will angeblich die Politik Trumps umkehren, also zunichte machen.

Hier der Link zum Internetarchiv mit der original englischen Seite vom weißen Haus:
http://web.archive.org/web/20210117193706/https://www.whitehouse.gov/trump-administration-accomplishments/

Und nun die Übersetzung ins Deutsche (via deepl.com – nicht nachkorrigiert)

Errungenschaften der Trump-Administration

Beispielloser Wirtschaftsboom
Bevor der China-Virus in unsere Küsten eindrang, haben wir die wohlhabendste Wirtschaft der Welt aufgebaut.

Amerika gewann 7 Millionen neue Arbeitsplätze – mehr als das Dreifache der Prognosen von Regierungsexperten.
Das Familieneinkommen der Mittelklasse stieg um fast 6.000 Dollar – mehr als das Fünffache der Zuwächse während der gesamten vorherigen Regierung.
Die Arbeitslosenquote erreichte 3,5 Prozent, den niedrigsten Stand seit einem halben Jahrhundert.
40 Monate in Folge gab es mehr offene Stellen als Neueinstellungen.
Mehr Amerikaner gaben an, beschäftigt zu sein als jemals zuvor – fast 160 Millionen.
Die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung erreichte einen Tiefstand von fast 50 Jahren.
Der Anteil der Menschen, die Arbeitslosengeld beantragen, an der Gesamtbevölkerung erreichte den niedrigsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen.
Die Einkommen stiegen zum ersten Mal seit fast drei Jahrzehnten in jedem einzelnen Ballungsraum der USA.

Eine vielversprechendere Zukunft und mehr Chancen für Bürger aller Schichten.

Die Arbeitslosenquoten von Afroamerikanern, Hispanoamerikanern, asiatischen Amerikanern, amerikanischen Ureinwohnern, Veteranen, Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne High-School-Abschluss erreichten alle ein Rekordtief.
Die Arbeitslosigkeit bei Frauen erreichte den niedrigsten Stand seit fast 70 Jahren.
Fast 7 Millionen Menschen sind nicht mehr auf Lebensmittelmarken angewiesen.
Die Armutsraten für Afroamerikaner und hispanische Amerikaner erreichten Rekordtiefs.
Die Einkommensungleichheit ist zwei Jahre in Folge gesunken, und zwar so stark wie seit über einem Jahrzehnt nicht mehr.
Die unteren 50 Prozent der amerikanischen Haushalte verzeichneten einen Anstieg des Nettovermögens um 40 Prozent.
Die Löhne stiegen am schnellsten für Geringverdiener und Arbeiter – ein Anstieg von 16 Prozent.
Der Anteil der afroamerikanischen Hausbesitzer stieg von 41,7 Prozent auf 46,4 Prozent.
Brachte Arbeitsplätze, Fabriken und Industrien zurück in die USA.

Mehr als 1,2 Millionen Arbeitsplätze in der Produktion und im Baugewerbe wurden geschaffen.
Es wurden Maßnahmen ergriffen, um Lieferketten aus Übersee zurückzubringen.
Der Optimismus der kleinen Unternehmen brach 2018 einen 35 Jahre alten Rekord.
Erreichte Rekordwerte an der Börse und 401ks.

Der DOW schloss 2017 zum ersten Mal über 20.000 und überschritt 2020 30.000.
Der S&P 500 und der NASDAQ haben wiederholt Rekordhöhen erreicht.
Wiederaufbau und Investitionen in das ländliche Amerika.

Unterzeichnete eine Executive Order zur Modernisierung des regulatorischen Rahmens für landwirtschaftliche Biotechnologieprodukte, die innovative neue Technologien in der amerikanischen Landwirtschaft auf den Markt bringt.
Stärkung der ländlichen Wirtschaft Amerikas durch die Investition von über 1,3 Milliarden Dollar durch das ReConnect-Programm des Landwirtschaftsministeriums, um Hochgeschwindigkeits-Breitbandinfrastruktur in das ländliche Amerika zu bringen.
Erzielte ein rekordverdächtiges wirtschaftliches Comeback durch die Ablehnung von pauschalen Abriegelungen.

Eine Gallup-Umfrage vom Oktober 2020 ergab, dass 56 Prozent der Amerikaner angaben, dass es ihnen während einer Pandemie besser ging als vier Jahre zuvor.
Im dritten Quartal 2020 wuchs die Wirtschaft mit einer Rate von 33,1 Prozent – das schnellste BIP-Wachstum, das je verzeichnet wurde.
Seit dem Ende der Coronavirus-Sperren hat die Wirtschaft mehr als 12 Millionen Arbeitsplätze zurückgewonnen, mehr als die Hälfte der verlorenen Arbeitsplätze.
Die Arbeitsplätze wurden 23 Mal schneller wiederhergestellt als unter der vorherigen Regierung.
Die Arbeitslosigkeit fiel im Dezember auf 6,7 Prozent, von einem Pandemie-Höchststand von 14,7 Prozent im April – und übertraf damit die Erwartungen von weit über 10 Prozent Arbeitslosigkeit bis Ende 2020.
Unter der vorherigen Regierung dauerte es 49 Monate, bis die Arbeitslosenquote von 10 Prozent auf unter 7 Prozent fiel, verglichen mit nur 3 Monaten unter der Trump-Regierung.
Seit April ist die hispanische Arbeitslosenquote um 9,6 Prozent, die asiatisch-amerikanische Arbeitslosenquote um 8,6 Prozent und die schwarz-amerikanische Arbeitslosenquote um 6,8 Prozent gefallen.
80 Prozent der kleinen Unternehmen sind jetzt offen, gegenüber nur 53 Prozent im April.
Das Vertrauen in kleine Unternehmen erreichte einen neuen Höchststand.
Das Vertrauen der Hausbauer erreichte ein Allzeithoch, und die Hausverkäufe erreichten den höchsten Stand seit Dezember 2006.
Der Optimismus im verarbeitenden Gewerbe hat sich fast verdoppelt.
Das Nettovermögen der privaten Haushalte stieg im 2. Quartal 2020 um 7,4 Billionen Dollar auf 112 Billionen Dollar, ein Allzeithoch.
Die Hauspreise erreichten ein Allzeithoch.
Die Vereinigten Staaten lehnten lähmende Abriegelungen ab, die die Wirtschaft erdrücken und der öffentlichen Gesundheit unzählige Schäden zufügen, und öffneten stattdessen ihre Wirtschaft sicher wieder.
Das Vertrauen der Unternehmen ist in Amerika höher als in jedem anderen Land der G7 oder der Europäischen Union.
Stabilisierte Amerikas Finanzmärkte mit der Einrichtung einer Reihe von durch das Finanzministerium unterstützten Einrichtungen bei der Federal Reserve.
Steuererleichterungen für die Mittelschicht
Verabschiedete eine historische Steuererleichterung in Höhe von 3,2 Billionen Dollar und reformierte das Steuergesetzbuch.

Unterzeichnete den Tax Cuts and Jobs Act – das größte Steuerreformpaket der Geschichte.
Mehr als 6 Millionen amerikanische Arbeiter haben dank der Steuersenkungen Lohnerhöhungen, Boni und höhere Leistungen erhalten.
Eine typische vierköpfige Familie mit einem Einkommen von 75.000 Dollar erhielt eine Einkommenssteuersenkung von mehr als 2.000 Dollar, was ihre Steuerrechnung um die Hälfte reduzierte.
Verdoppelung des Standardabzugs – die ersten 24.000 Dollar, die ein verheiratetes Paar verdient, werden komplett steuerfrei.
Verdoppelung des Kinderfreibetrags.
Praktische Abschaffung der unfairen Erbschaftssteuer oder Todessteuer.
Senkung des Unternehmenssteuersatzes von 35 Prozent – dem höchsten in der entwickelten Welt – auf 21 Prozent.
Kleine Unternehmen können nun 20 Prozent ihres Geschäftseinkommens absetzen.
Unternehmen können nun 100 Prozent der Kosten für ihre Kapitalinvestitionen im Jahr der Investition absetzen.
Seit der Verabschiedung der Steuersenkungen ist der Anteil des Gesamtvermögens, der von der unteren Hälfte der Haushalte gehalten wird, gestiegen, während der Anteil, der von den oberen 1 Prozent gehalten wird, gesunken ist.
Über 400 Unternehmen haben Boni, Lohnerhöhungen, Neueinstellungen oder neue Investitionen in den Vereinigten Staaten angekündigt.
Über 1,5 Billionen Dollar wurden aus Übersee in die Vereinigten Staaten zurückgeführt.
Niedrigere Investitionskosten und höhere Kapitalerträge führten zu einem schnelleren Wachstum der Mittelschicht, der Reallöhne und der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

Arbeitsplätze und Investitionen strömen in die Opportunity Zones.

Es wurden fast 9.000 Opportunity Zones geschaffen, in denen Kapitalgewinne aus langfristigen Investitionen mit Null besteuert werden.
Durch die Ausweisung von Opportunity Zones sind die Immobilienwerte in diesen Zonen um 1,1 Prozent gestiegen, was zu einem geschätzten Wohlstand von 11 Milliarden Dollar für die Hälfte der Bewohner von Opportunity Zones geführt hat, die ein eigenes Haus besitzen.
Opportunity Zones haben 75 Milliarden Dollar an Geldern angezogen und 52 Milliarden Dollar an neuen Investitionen in wirtschaftlich angeschlagenen Gemeinden ausgelöst, wodurch mindestens 500.000 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden.
Ungefähr 1 Million Amerikaner werden durch diese neuen Investitionen aus der Armut befreit.
Private Equity-Investitionen in Unternehmen in Opportunity Zones waren fast 30 Prozent höher als Investitionen in Unternehmen in ähnlichen Gebieten, die nicht als Opportunity Zones ausgewiesen waren.
Massive Deregulierung
Beendigung des regulatorischen Angriffs auf amerikanische Unternehmen und Arbeitnehmer.

Anstelle von 2 für 1 haben wir 8 alte Vorschriften für jede 1 neue Vorschrift abgeschafft.
Hat dem durchschnittlichen amerikanischen Haushalt jedes Jahr zusätzliche $3.100 eingebracht.
Reduzierte die direkten Kosten für die Einhaltung von Vorschriften um 50 Milliarden Dollar und wird die Kosten allein im GJ 2020 um weitere 50 Milliarden Dollar senken.
Entfernte fast 25.000 Seiten aus dem Federal Register – mehr als jeder andere Präsident. Die vorherige Regierung fügte über 16.000 Seiten hinzu.
Er gründete die Governors‘ Initiative on Regulatory Innovation, um veraltete Vorschriften auf staatlicher, lokaler und Stammesebene abzubauen.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung, die es für Unternehmen einfacher macht, Altersvorsorgepläne anzubieten.
Unterzeichnete zwei Executive Orders, um die Transparenz in Bundesbehörden zu erhöhen und Amerikaner und ihre kleinen Unternehmen vor administrativem Missbrauch zu schützen.
Modernisierte den National Environmental Policy Act (NEPA) zum ersten Mal seit über 40 Jahren.
Verkürzte die Genehmigungszeiten für große Infrastrukturprojekte von 10 oder mehr Jahren auf 2 Jahre oder weniger.
Unterstützung von Banken durch die Unterzeichnung von Gesetzen, die kostspielige Bestimmungen von Dodd-Frank rückgängig machen.
Gründung des White House Council on Eliminating Regulatory Barriers to Affordable Housing, um die Wohnkosten zu senken.
Beseitigung von Regulierungen, die die Entwicklung eines starken und stabilen Internets bedrohten.
Lockerung und Vereinfachung der Beschränkungen für Raketenstarts, um kommerzielle Investitionen in Raumfahrtprojekte anzukurbeln.
Veröffentlichte eine regierungsweite Strategie, die sich darauf konzentriert, die amerikanische Führung in der automatisierten Fahrzeugtechnologie sicherzustellen.
Straffung der Energieeffizienzvorschriften für amerikanische Familien und Unternehmen, einschließlich der Erhaltung erschwinglicher Glühbirnen, der Verbesserung des Nutzens von Duschköpfen und der Ermöglichung größerer Zeiteinsparungen bei Geschirrspülern.
Unnötige Vorschriften, die die Fischindustrie einschränken und die Schaffung von Arbeitsplätzen behindern, wurden abgeschafft.
Modernisierte die Vorschriften des Landwirtschaftsministeriums zur Biotechnologie, um Amerika bei der Entwicklung neuer Technologien an die Spitze zu bringen.
Hat Maßnahmen ergriffen, um Regulierungen auszusetzen, die unsere Reaktion auf COVID-19 verlangsamt hätten, einschließlich der Aufhebung von Beschränkungen für Hersteller, um schneller Beatmungsgeräte zu produzieren.
Erfolgreiche Rücknahme von belastenden, überzogenen Vorschriften.

Rücknahme der Affirmatively Furthering Fair Housing (AFFH)-Regel der Vorgängerregierung, die die Zonierung von Einfamilienhäusern für den Bau von einkommensschwachen, staatlich geförderten Wohnungen abgeschafft hätte.
Herausgabe einer endgültigen Regelung zum Fair Housing Act’s disparate impact standard.
Die Waters of the United States Rule wurde abgeschafft und durch die Navigable Waters Protection Rule ersetzt, die Landwirten und Grundstückseigentümern Erleichterung und Sicherheit bietet.
Aufhebung der kostspieligen Kraftstoffverbrauchsvorschriften der vorherigen Regierung durch die endgültige Verabschiedung der SAFE-Regel (Safer Affordable Fuel Efficient Vehicles), die Autos erschwinglicher macht und den Preis für neue Fahrzeuge um schätzungsweise 2.200 Dollar senkt.
Die Amerikaner haben nun mehr Geld in ihren Taschen.

Die Deregulierung wirkte sich besonders positiv auf einkommensschwache Amerikaner aus, die einen viel höheren Anteil ihres Einkommens für die Überregulierung zahlen.
Die Entbürokratisierung des Gesundheitswesens ermöglichte den Amerikanern eine erschwinglichere Gesundheitsversorgung und sparte den Amerikanern fast 10 Prozent bei verschreibungspflichtigen Medikamenten.
Die Deregulierungsbemühungen brachten der medizinischen Gemeinschaft Einsparungen in Höhe von geschätzten 6,6 Milliarden Dollar – mit einer Reduzierung von 42 Millionen Arbeitsstunden für die Einhaltung von Vorschriften bis 2021.
Staatliche Hindernisse für die persönliche Freiheit und die Wahlfreiheit der Verbraucher im Gesundheitswesen wurden beseitigt.
Sobald die 20 wichtigsten Deregulierungsmaßnahmen der Trump-Administration vollständig in Kraft getreten sind, wird erwartet, dass sie amerikanischen Verbrauchern und Unternehmen über 220 Milliarden Dollar pro Jahr einsparen.
Unterzeichnete 16 Deregulierungsgesetze, die zu einem Anstieg der jährlichen Realeinkommen um 40 Milliarden Dollar führen werden.

Fairer und reziproker Handel
Sicherung historischer Handelsabkommen zum Schutz der amerikanischen Arbeiter.

Sofortiger Rückzug aus der arbeitsplatzvernichtenden Trans-Pacific Partnership (TPP).
Beendigung des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA) und dessen Ersetzung durch das brandneue Abkommen USA-Mexiko-Kanada (USMCA).
Das USMCA enthält mächtige neue Schutzmaßnahmen für amerikanische Hersteller, Autohersteller, Landwirte, Milchproduzenten und Arbeiter.
Es wird erwartet, dass das USMCA über 68 Milliarden Dollar an wirtschaftlicher Aktivität generieren und über zehn Jahre hinweg potenziell über 550.000 neue Arbeitsplätze schaffen wird.
Unterzeichnete einen Erlass, der es zur Regierungspolitik macht, amerikanische Produkte zu kaufen und amerikanische Arbeitskräfte einzustellen, und ergriff Maßnahmen, um die Auslagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland zu stoppen.
Verhandelte mit Japan, um die Zölle zu senken und den japanischen Markt für amerikanische Agrarprodukte im Wert von 7 Milliarden Dollar zu öffnen und beendete das Verbot von Kartoffeln und Lammfleisch.
Über 90 Prozent der amerikanischen Agrarexporte nach Japan werden nun bevorzugt behandelt, und die meisten sind zollfrei.
Aushandlung eines weiteren Abkommens mit Japan zur Förderung des digitalen Handels im Wert von 40 Milliarden Dollar.
Neuverhandlung des Freihandelsabkommens zwischen den Vereinigten Staaten und Korea, Verdoppelung der Obergrenze für Importe amerikanischer Fahrzeuge und Verlängerung des Zolls für amerikanische Kleinlastwagen.
Erzielung eines schriftlichen, voll durchsetzbaren Phase-1-Handelsabkommens mit China zur Bekämpfung von Raubkopien und Fälschungen sowie zum Schutz amerikanischer Ideen, Geschäftsgeheimnisse, Patente und Marken.
China stimmte zu, zusätzliche US-Exporte im Wert von 200 Milliarden Dollar zu kaufen und öffnete den Marktzugang für über 4.000 amerikanische Einrichtungen für Exporte, während alle Zölle in Kraft blieben.
Erzielung eines gegenseitigen Abkommens mit der Europäischen Union (EU), das unfaire Handelspraktiken anspricht und die zollfreien Exporte um 180 Prozent auf 420 Millionen Dollar erhöht.
Sicherstellung einer Zusage der EU, die Zölle auf amerikanischen Hummer abzuschaffen – die erste zwischen den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union ausgehandelte Zollsenkung seit über 20 Jahren.
Erzielte einen historischen Sieg durch die Überarbeitung des Weltpostvereins, dessen veraltete Politik amerikanische Arbeiter und Interessen untergrub.
Engagierte sich intensiv mit Handelspartnern wie der EU und Japan, um Reformen in der Welthandelsorganisation (WTO) voranzutreiben.
Er veröffentlichte den ersten umfassenden Bericht über die Versäumnisse des WTO-Berufungsgremiums, die WTO-Regeln einzuhalten und die WTO-Abkommen wie geschrieben auszulegen.
Blockiert Nominierungen für das Berufungsgremium der WTO, bis die WTO-Mitglieder die langjährigen Probleme mit dem Aktivismus des Berufungsgremiums erkennen und angehen.
Vorlage von fünf Papieren beim WTO-Agrarausschuss, um das Verständnis der Mitglieder für die Umsetzung von Handelspolitiken zu verbessern, Bereiche für eine verbesserte Transparenz hervorzuheben und die Mitglieder zu ermutigen, aktuelle Notifikationen über Marktzugang und interne Unterstützung zu führen.
Wir haben entschiedene Maßnahmen gegen unfaire Handelspraktiken ergriffen und Amerika an die erste Stelle gesetzt.

Verhängung von Zöllen auf chinesische Waren im Wert von Hunderten von Milliarden, um amerikanische Arbeitsplätze zu schützen und Chinas Missbräuche gemäß Abschnitt 232 des Trade Expansion Act von 1962 und Abschnitt 301 des Trade Act von 1974 zu stoppen.
Leitete eine regierungsweite Anstrengung, um die Bemühungen der Kommunistischen Partei Chinas zu stoppen und zu bestrafen, amerikanische Innovationen und geistiges Eigentum zu stehlen und davon zu profitieren.
Verhängte Zölle auf ausländisches Aluminium und ausländischen Stahl, um unsere lebenswichtigen Industrien zu schützen und unsere nationale Sicherheit zu unterstützen.
Genehmigte Zölle auf Importe von Waschmaschinen im Wert von 1,8 Milliarden Dollar und auf Importe von Solarpanels im Wert von 8,5 Milliarden Dollar.
Blockierte illegale Holzimporte aus Peru.
Ergreifung von Maßnahmen gegen Frankreich wegen seiner Steuer auf digitale Dienstleistungen, die auf unfaire Weise amerikanische Technologieunternehmen trifft.
Einleitung von Untersuchungen zu Steuern auf digitale Dienstleistungen, die von 10 anderen Ländern vorgeschlagen oder eingeführt wurden.
Historische Unterstützung für amerikanische Farmer.

Erfolgreiche Verhandlung von mehr als 50 Abkommen mit Ländern auf der ganzen Welt, um den Zugang zu ausländischen Märkten zu verbessern und die Exporte amerikanischer Agrarprodukte zu steigern, wodurch mehr als 1 Million amerikanische Arbeitsplätze unterstützt werden.
Genehmigte 28 Milliarden Dollar an Hilfen für Farmer, die unfairen Handelspraktiken ausgesetzt waren – vollständig finanziert durch die von China gezahlten Zölle.
China hob sein Verbot für Geflügel auf, öffnete seinen Markt für Rindfleisch und erklärte sich bereit, in den nächsten zwei Jahren amerikanische Agrarprodukte im Wert von mindestens 80 Milliarden Dollar zu kaufen.
Die Europäische Union stimmte zu, die Rindfleischimporte um 180 Prozent zu erhöhen und öffnete ihren Markt für mehr Sojabohnenimporte.
Südkorea hob sein Verbot für amerikanisches Geflügel und Eier auf und stimmte zu, den Marktzugang für Rekordexporte von amerikanischem Reis zu öffnen.
Argentinien hob sein Verbot für amerikanisches Schweinefleisch auf.

Brasilien stimmte zu, die Weizenimporte um 180 Millionen Dollar pro Jahr zu erhöhen und erhöhte seine Quoten für den Kauf von amerikanischem Ethanol.
Guatemala und Tunesien öffneten ihre Märkte für amerikanische Eier.
Erlangte Zollbefreiungen in Ecuador für Weizen und Sojabohnen.
Aussetzung der Handelspräferenzen für Thailand in Höhe von 817 Millionen Dollar im Rahmen des Generalized System of Preferences (GSP), da das Land keinen angemessenen Marktzugang für amerikanische Schweinefleischprodukte bietet.
Der Betrag der auf Bauernmärkten eingelösten Lebensmittelmarken stieg von 1,4 Millionen Dollar im Mai 2020 auf 1,75 Millionen Dollar im September 2020 – ein Anstieg um 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Rascher Einsatz des Coronavirus Food Assistance Program, das 30 Milliarden Dollar an Unterstützung für Landwirte und Viehzüchter bereitstellte, die mit Preisrückgängen und Marktstörungen konfrontiert waren, als COVID-19 die Lebensmittelversorgungskette beeinträchtigte.
Genehmigung von mehr als 6 Milliarden Dollar für das Farmers to Families Food Box Programm, das landesweit mehr als 128 Millionen Kisten mit lokalem Gemüse, Fleisch und Milchprodukten an karitative und religiöse Organisationen lieferte.
Delegierte Behörden über den Defense Production Act, um Unterbrechungen in der amerikanischen Lebensmittelversorgungskette als Folge von COVID-19 zu schützen.
Amerikanische Energie-Unabhängigkeit
Entfesselte Amerikas Öl- und Erdgaspotential.

Zum ersten Mal seit fast 70 Jahren sind die Vereinigten Staaten zu einem Nettoenergieexporteur geworden.
Die Vereinigten Staaten sind jetzt die Nummer eins unter den Erdöl- und Erdgasproduzenten der Welt.
Die Erdgasproduktion erreichte 2019 ein Rekordhoch von 34,9 Quads, nachdem bereits 2018 und 2017 eine rekordhohe Produktion verzeichnet wurde.
Die Vereinigten Staaten sind seit drei aufeinanderfolgenden Jahren Netto-Erdgasexporteur und verfügen über eine Exportkapazität von fast 10 Milliarden Kubikfuß pro Tag.
Rückzug aus dem unfairen, einseitigen Pariser Klimaabkommen.
Stornierte den Clean Power Plan der vorherigen Regierung und ersetzte ihn durch die neue Affordable Clean Energy-Regel.
Genehmigte die Keystone XL und Dakota Access Pipelines.
Öffnete das Arctic National Wildlife Refuge (ANWR) in Alaska für die Verpachtung von Öl und Gas.
Aufhebung des Moratoriums der letzten Regierung für die Verpachtung von Kohle, das die Verpachtung von Kohle auf Bundesland verbot.
Reformierte Genehmigungsregeln, um unnötige Bürokratie zu beseitigen und Genehmigungen für Minen zu beschleunigen.
Das New-Source-Review-Genehmigungsprogramm, das Unternehmen für die Aufrüstung oder Reparatur von Kohlekraftwerken bestrafte, wurde korrigiert.
Die Regeln der Environmental Protection Agency (EPA) für Dampfelektrizität und Kohleveraschung wurden korrigiert.
Die durchschnittliche amerikanische Familie spart 2.500 Dollar pro Jahr durch niedrigere Stromrechnungen und niedrigere Preise an der Tankstelle.
Unterzeichnete ein Gesetz zur Aufhebung der schädlichen Stream Protection Rule.
Verkürzte die Zeit zur Genehmigung von Bohrgenehmigungen auf öffentlichem Land um die Hälfte, wodurch die Zahl der Genehmigungsanträge für Bohrungen auf öffentlichem Land um 300 Prozent stieg.
Beschleunigte die Genehmigung der New Burgos Pipeline von NuStar für den Export von amerikanischem Benzin nach Mexiko.
Rationalisierung der Genehmigungen für Flüssigerdgas-Terminals (LNG) und Verlängerung der langfristigen LNG-Exportgenehmigungen bis 2050.
Die Vereinigten Staaten gehören nun zu den drei größten LNG-Exporteuren der Welt.
Die LNG-Exporte haben sich seit Januar 2017 verfünffacht und erreichen im Januar 2020 ein Allzeithoch.
Es wird erwartet, dass die LNG-Exporte das amerikanische Handelsdefizit um mehr als 10 Milliarden Dollar reduzieren werden.
Erteilung von mehr als 20 neuen langfristigen Genehmigungen für LNG-Exporte in Länder ohne Freihandelsabkommen.
Die Entwicklung der Erdgas- und LNG-Infrastruktur in den Vereinigten Staaten schafft Zehntausende von Arbeitsplätzen und hat zur Investition von Zehnmilliarden von Dollar in die Infrastruktur geführt.
Es gibt jetzt 6 LNG-Exportanlagen, die in den Vereinigten Staaten in Betrieb sind, und 2 weitere Exportprojekte sind im Bau.
Die Menge der Kernenergieproduktion war 2019 die höchste in der Geschichte, durch eine Kombination aus erhöhter Kapazität durch Kraftwerks-Upgrades und kürzeren Betankungs- und Wartungszyklen.
Verhinderung von russischem Energiezwang in ganz Europa durch verschiedene Bemühungen, einschließlich der Partnerschaft für transatlantische Energiezusammenarbeit, zivile Atomabkommen mit Rumänien und Polen und Widerstand gegen die Nord Stream 2-Pipeline.
Erteilte die präsidiale Genehmigung für die A2A-Eisenbahnstrecke zwischen Kanada und Alaska, die Energieressourcen für Schwellenländer bereitstellt.

Verstärkter Zugang zu den reichhaltigen natürlichen Ressourcen unseres Landes, um Energieunabhängigkeit zu erreichen.

Sowohl die Produktion als auch der Verbrauch erneuerbarer Energien erreichten 2019 ein Rekordhoch.
Erlass von Richtlinien, die dazu beigetragen haben, die Menge der durch Solarenergie erzeugten Elektrizität zu verdoppeln und die Menge der Windenergieerzeugung von 2016 bis 2019 um 32 Prozent zu erhöhen.
Beschleunigte den Bau von Energieinfrastruktur, um sicherzustellen, dass amerikanische Energieerzeuger ihre Produkte an den Markt liefern können.
Abbau von Bürokratie, die den Bau neuer Energieinfrastruktur behindert.
Erlaubte den Ethanolherstellern, E15 das ganze Jahr über zu verkaufen und erlaubte den Vertrieb von Benzin mit höherem Ethanolgehalt an den bestehenden Zapfsäulen der Tankstellen.
Sorgt für mehr Transparenz und Sicherheit im Renewable Fuel Standard (RFS) Programm.
Verhandelte mit Australien über die Verpachtung von Kapazitäten in der strategischen Erdölreserve, um den amerikanischen Steuerzahlern eine Rendite für diese Infrastrukturinvestition zu bieten.
Unterzeichnete eine Exekutivanordnung, die Bundesbehörden anweist, zusammenzuarbeiten, um die Fähigkeit ausländischer Gegner, unsere kritische elektrische Infrastruktur anzugreifen, zu verringern.
Reformierte Abschnitt 401 der Clean Water Act-Verordnung, um die Kuration von zwischenstaatlicher Infrastruktur zu ermöglichen.
Löste die Ölkrise der OPEC (Organisation der erdölexportierenden Länder) während des COVID-19, indem er die OPEC, Russland und andere dazu brachte, die Produktion um fast 10 Millionen Barrel pro Tag zu drosseln und so die Weltölpreise zu stabilisieren.
Er wies das Energieministerium an, die strategische Erdölreserve zu nutzen, um die durch COVID-19 verursachte Marktvolatilität abzumildern.
Investitionen in Amerikas Arbeiter und Familien
Erschwingliche und qualitativ hochwertige Kinderbetreuung für amerikanische Arbeiter und ihre Familien.

Verdoppelung des Child Tax Credit von $1.000 auf $2.000 pro Kind und Ausweitung der Anspruchsberechtigung für den Erhalt der Gutschrift.
Fast 40 Millionen Familien profitierten von der Kindersteuergutschrift (Child Tax Credit, CTC) und erhielten eine durchschnittliche Leistung von 2.200 Dollar – insgesamt eine Gutschrift von ca. 88 Milliarden Dollar.
Unterzeichnete die bisher größte Erhöhung der Child Care and Development Block Grants und erweiterte damit den Zugang zu qualitativ hochwertiger, erschwinglicher Kinderbetreuung für mehr als 800.000 einkommensschwache Familien.
Sicherstellung von zusätzlichen 3,5 Milliarden Dollar im CARES-Gesetz (Coronavirus Aid, Relief, and Economic Security), um Familien und Ersthelfern mit Kinderbetreuungsbedarf zu helfen.
Schuf die allererste Steuergutschrift für bezahlten Familienurlaub für Angestellte, die 72.000 Dollar oder weniger verdienen.
Gesetzliche Verankerung eines 12-wöchigen bezahlten Elternurlaubs für Bundesangestellte.
Unterzeichnung einer Bestimmung, die es frischgebackenen Eltern ermöglicht, bei der Geburt oder Adoption eines Kindes bis zu 5.000 Dollar von ihrem Rentenkonto abzuheben, ohne dass eine Strafe fällig wird.

Erweiterte Lehrlingsausbildungswege zu gut bezahlten Jobs.

Erweitert die Zahl der Lehrstellen auf mehr als 850.000 und etabliert die neuen Industry-Recognized Apprenticeship Programme in neuen und aufstrebenden Bereichen.
Einrichtung des National Council for the American Worker und des American Workforce Policy Advisory Board.
Über 460 Unternehmen haben das „Pledge to America’s Workers“ unterzeichnet und sich damit verpflichtet, mehr als 16 Millionen Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen.
Unterzeichnete eine Verordnung, die die Bundesregierung anweist, die veraltete, auf dem Abschluss basierende Einstellung durch eine auf den Fähigkeiten basierende Einstellung zu ersetzen.
Förderung der wirtschaftlichen Selbstbestimmung von Frauen.

Hat die Stärkung der Rolle der Frau zum ersten Mal in die Nationale Sicherheitsstrategie des Präsidenten für 2017 aufgenommen.
Unterzeichnete wichtige Gesetze, darunter den Women, Peace, and Security Act und den Women Entrepreneurship and Economic Empowerment Act.
Start der Women’s Global Development and Prosperity (W-GDP) Initiative – der erste regierungsweite Ansatz zur wirtschaftlichen Stärkung von Frauen, der weltweit 24 Millionen Frauen erreicht hat.
Einrichtung eines innovativen neuen W-GDP-Fonds bei USAID.
Lancierung der Women Entrepreneurs Finance Initiative (We-Fi) mit 13 anderen Nationen.
Ankündigung einer 50-Millionen-Dollar-Spende im Namen der Vereinigten Staaten an We-Fi, um mehr Kapital für Frauenunternehmen auf der ganzen Welt bereitzustellen.
Veröffentlichung der allerersten Strategie für Frauen, Frieden und Sicherheit, die sich auf eine stärkere Beteiligung von Frauen an der Verhinderung und Lösung von Konflikten konzentriert.
Start der W-GDP 2x Global Women’s Initiative mit der Development Finance Corporation, die über drei Jahre hinweg mehr als 3 Milliarden Dollar an Investitionen aus dem Privatsektor mobilisiert hat.
Sicherstellung der amerikanischen Führungsrolle in Technologie und Innovation.

Erste Administration, die künstliche Intelligenz, Quanteninformatik und 5G-Kommunikation als nationale Forschungs- und Entwicklungsprioritäten benennt.
Startete die American Broadband Initiative, um die schnelle Verbreitung von Breitband-Internet im ländlichen Amerika zu fördern.
Bereitstellung von 100 Megahertz wichtiger Mittelbandfrequenzen für den kommerziellen Betrieb, ein Schlüsselfaktor zur Förderung eines weit verbreiteten 5G-Zugangs im ländlichen Amerika.
Start der amerikanischen KI-Initiative, um die amerikanische Führungsrolle im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) sicherzustellen, und Einrichtung des National AI Initiative Office im Weißen Haus.
Festlegung der allerersten Grundsätze für die Einführung von KI durch Bundesbehörden zur Verbesserung der Dienstleistungen für die amerikanische Bevölkerung.
Unterzeichnung des National Quantum Initiative Act zur Einrichtung des National Quantum Coordination Office im Weißen Haus, um Durchbrüche in der Quanteninformationswissenschaft voranzutreiben.
Unterzeichnete den Secure 5G and Beyond Act, um sicherzustellen, dass Amerika bei 5G weltweit führend ist.
Startete ein bahnbrechendes Programm, um landesweit sichere und innovative kommerzielle Drohneneinsätze zu testen.
Hat neue Regeln erlassen, um die Rückkehr der amerikanischen zivilen Überschall-Luftfahrt zu beschleunigen.
Verpflichtung zur Verdopplung der Investitionen in Forschung und Entwicklung in den Bereichen KI und Quanteninformatik (QIS).
Ankündigung der Einrichtung von KI- und Quantenforschungsinstituten in Höhe von 1 Milliarde Dollar in ganz Amerika.
Einrichtung der größten Dual-Use-5G-Testgelände der Welt, um die kommerzielle und militärische 5G-Innovation voranzutreiben.
Unterzeichnung der bahnbrechenden Prager Prinzipien mit Amerikas Verbündeten, um die Einführung sicherer 5G-Telekommunikationsnetze voranzutreiben.
Unterzeichnung des allerersten bilateralen KI-Kooperationsabkommens mit dem Vereinigten Königreich.
Aufbau von Absprachen unter Verbündeten, um das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei von ihrer 5G-Infrastruktur auszuschließen.

Bewahrte amerikanische Arbeitsplätze für amerikanische Arbeiter und lehnte den Import von billigen ausländischen Arbeitskräften ab.

Setzte die Tennessee Valley Authority (TVA) unter Druck, ihre Entscheidung rückgängig zu machen, über 200 amerikanische Arbeiter zu entlassen und sie durch billigere ausländische Arbeiter zu ersetzen.
Entfernte den Vorstandsvorsitzenden der TVA und ein TVA-Vorstandsmitglied.
Lebensrettende Reaktion auf den China-Virus
Einschränkung von Reisen in die Vereinigten Staaten aus infizierten Regionen der Welt.

Suspendierte alle Reisen aus China und rettete damit Tausende von Leben.
Alle amerikanischen Staatsbürger, die aus den Ländern, in denen das Virus ausgebrochen ist, nach Hause reisen, müssen über bestimmte Flughäfen mit verstärkten Kontrollmaßnahmen zurückkehren und sich einer Selbstquarantäne unterziehen.
Weitere Reisebeschränkungen für den Iran, den europäischen Schengen-Raum, das Vereinigte Königreich, Irland und Brasilien wurden bekannt gegeben.
Herausgabe von Reisewarnungen, die amerikanischen Bürgern empfehlen, alle internationalen Reisen zu vermeiden.
Bilaterale Abkommen mit Mexiko und Kanada über die Aussetzung nicht lebensnotwendiger Reisen und die rasche Rückführung illegaler Ausländer.
Rückführung von über 100.000 im Ausland gestrandeten amerikanischen Bürgern auf mehr als 1.140 Flügen aus 136 Ländern und Territorien.
Sichere Beförderung, Evakuierung, Behandlung und Heimkehr von eingeschlossenen Passagieren auf Kreuzfahrtschiffen.
Hat Maßnahmen ergriffen, um Visasanktionen gegen ausländische Regierungen zu genehmigen, die unsere Bemühungen zum Schutz amerikanischer Bürger behindern, indem sie die Rückkehr ihrer eigenen Bürger, Untertanen oder Einwohner aus den Vereinigten Staaten verweigern oder unangemessen verzögern.
Frühzeitiges Handeln zur Bekämpfung des China-Virus in den Vereinigten Staaten.

Hat die Coronavirus Task Force des Weißen Hauses mit führenden Experten für Infektionskrankheiten eingerichtet, um die Bemühungen der Regierung zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 und zur Gewährleistung der Sicherheit am Arbeitsplatz zu leiten.
Versprach in der Rede zur Lage der Nation, „alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um unsere Bürger vor dem Virus zu schützen“, während die Antwort der Demokraten mit keinem Wort COVID-19 oder gar die Bedrohung durch China erwähnte.
Erklärte COVID-19 zum Nationalen Notfall unter dem Stafford Act.
Errichtete das 24/7 FEMA National Response Coordination Center.
Veröffentlichung von Richtlinien, die Eindämmungsmaßnahmen empfehlen, die entscheidend sind, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, die Spitzenbelastung für Krankenhäuser und Infrastruktur zu verringern und die gesundheitlichen Auswirkungen zu mindern.
Implementierung starker kommunaler Eindämmungsstrategien, um die Zahl der Todesopfer in den USA drastisch zu reduzieren, während Experten von bis zu 2,2 Millionen Todesopfern in den USA ohne Eindämmungsmaßnahmen ausgehen.
Stoppte die amerikanische Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation, um ihrer ungeheuerlichen Voreingenommenheit gegenüber China entgegenzuwirken, die die Sicherheit der Amerikaner gefährdete.
kündigte Pläne für den Rückzug aus der Weltgesundheitsorganisation an und leitete die Beitragsgelder um, um die globalen Bedürfnisse der öffentlichen Gesundheit zu erfüllen.
Forderte die Vereinten Nationen auf, China für seinen Umgang mit dem Virus zur Rechenschaft zu ziehen, einschließlich der Weigerung, transparent zu sein und das Virus nicht einzudämmen, bevor es sich ausbreitet.

Wiederherstellung einheimischer Produktionsanlagen, um sicherzustellen, dass die Arbeiter an vorderster Front mit wichtigen Materialien versorgt werden.

Verteilte Milliarden von persönlichen Schutzausrüstungen, einschließlich Handschuhen, Masken, Kitteln und Gesichtsschutz.
Der Defense Production Act wurde über 100 Mal in Anspruch genommen, um die Entwicklung und Herstellung von lebenswichtigem Material in den USA zu beschleunigen.
Tätigte historische Investitionen von mehr als 3 Milliarden Dollar in die industrielle Basis.
Er schloss Verträge mit Unternehmen wie Ford, General Motors, Philips und General Electric zur Herstellung von Beatmungsgeräten.
Verträge mit Honeywell, 3M, O&M Halyard, Moldex und Lydall, um die Produktion von N-95-Masken in den USA zu erhöhen.
Das Army Corps of Engineers baute 11.000 Betten, verteilte 10.000 Beatmungsgeräte und versorgte die Krankenhäuser mit Personal.
Das Javits Center in New York wurde in ein 3.000-Betten-Krankenhaus umgewandelt, und es wurden medizinische Einrichtungen in Seattle und New Orleans eröffnet.
Entsandten die USNS Comfort nach New York City und die USNS Mercy nach Los Angeles.
Einsatz von Tausenden von FEMA-Mitarbeitern, Mitgliedern der Nationalgarde und militärischen Kräften zur Unterstützung bei der Reaktion.
Unterstützung der Bundesstaaten, die mit einem neuen Auftreten des Virus konfrontiert sind, einschließlich der Einrichtung von Teststellen, der Entsendung von medizinischem Personal und der Beratung über Strategien zur Eindämmung des Virus.
Ankündigung von Bundesunterstützung für Gouverneure für den Einsatz der Nationalgarde mit 100 Prozent Kostenbeteiligung.
Einrichtung der Supply Chain Task Force als „Kontrollturm“ zur strategischen Zuweisung von medizinischem Material und PSA mit hohem Bedarf an die Gebiete mit dem größten Bedarf.
Anforderung kritischer Datenelemente von den Staaten über den Status von Krankenhauskapazitäten, Beatmungsgeräten und PSA.
Durchführung von fast 250 Flügen im Rahmen des „Project Air Bridge“, um Hunderte von Millionen von chirurgischen Masken, N95-Atemschutzmasken, Handschuhen und Kitteln aus der ganzen Welt zu Krankenhäusern und Einrichtungen in den USA zu transportieren.
Unterzeichnung einer Verfügung, die den Defense Production Act in Kraft setzt, um sicherzustellen, dass die Amerikaner zuverlässig mit Produkten wie Rindfleisch, Schweinefleisch und Geflügel versorgt werden.
Stabilisierung der Lebensmittelversorgungskette durch die Wiederherstellung der Eiweißverarbeitungskapazität der Nation durch einen kooperativen Ansatz mit Bundes-, Landes- und lokalen Beamten und Industriepartnern.
Der weitere Transport von Lebensmitteln und anderen wichtigen Dingen des täglichen Lebens, die an die Geschäfte und an die amerikanischen Haushalte verteilt wurden, blieb unbeeinträchtigt.
Auffüllen des erschöpften Strategic National Stockpile.

Die Anzahl der Beatmungsgeräte wurde fast verzehnfacht auf mehr als 153.000.
Trotz der düsteren Prognosen der Medien und Gouverneure wurde keinem Amerikaner, der ein Beatmungsgerät benötigte, ein solches verweigert.
Die Anzahl der N95-Masken wurde um das Vierzehnfache auf mehr als 176 Millionen erhöht.
Erließ eine Verfügung, die sicherstellt, dass kritische medizinische Güter in den Vereinigten Staaten produziert werden.
Schuf das größte, fortschrittlichste und innovativste Testsystem der Welt.

Hat das weltweit führende Testsystem von Grund auf aufgebaut und über 200 Millionen Tests durchgeführt – mehr als in der gesamten Europäischen Union zusammen.
Engagierte mehr als 400 Testentwickler, um die Testkapazität von weniger als 100 Tests pro Tag auf mehr als 2 Millionen Tests pro Tag zu erhöhen.
Bürokratieabbau und Genehmigung von Notfallzulassungen für mehr als 300 verschiedene Tests, darunter 235 molekulare Tests, 63 Antikörpertests und 11 Antigentests.
Lieferung von hochmodernen Testgeräten und Millionen von Tests an jedes zertifizierte Pflegeheim im Land.
Ankündigung von mehr Flexibilität für Medicare Advantage und Part D Pläne, um auf Kostenbeteiligungen für Tests zu verzichten.
Über 2.000 Einzelhandelsapotheken, darunter CVS, Walmart und Walgreens, bieten Tests an und nutzen dabei die neuen gesetzlichen Bestimmungen und Erstattungsoptionen.
Verteilung von mehreren Millionen Tests an Pflegeheime, Einrichtungen für betreutes Wohnen, historische schwarze Colleges und Universitäten (HBCUs), Stämme, Katastrophenhilfe, Home Health/Hospiz-Organisationen und die Veterans Health Administration.
Beginn der Auslieferung von 150 Millionen BinaxNOW-Schnelltests an Bundesstaaten, Langzeitpflegeeinrichtungen, das IHS, HBCUs und andere wichtige Partner.

Pionierarbeit bei bahnbrechenden Behandlungen und Therapien, die die Sterblichkeitsrate um 85 Prozent reduzierten und damit über 2 Millionen Leben retteten.

Die Vereinigten Staaten haben eine der niedrigsten Sterblichkeitsraten der ganzen Welt.
Die Food and Drug Administration (FDA) hat das Coronavirus Treatment Acceleration Program ins Leben gerufen, um den behördlichen Prüfprozess für Therapeutika in klinischen Studien zu beschleunigen, die Entwicklung und Veröffentlichung von Industrieanleitungen zur Entwicklung von Therapien zu beschleunigen und die regulatorische Flexibilität zu nutzen, um den Ausbau von Produktionskapazitäten zu erleichtern.
Mehr als 370 Therapien befinden sich in der klinischen Erprobung und weitere 560 sind in der Planung.
Bekanntgabe von 450 Millionen Dollar an verfügbaren Mitteln zur Unterstützung der Herstellung von Regenerons Antikörper-Cocktail.
Auslieferung von Zehntausenden von Dosen des Regeneron-Medikaments.
Genehmigte eine Notfallzulassung (EUA) für Rekonvaleszenzplasma.
Behandlung von rund 100.000 Patienten mit Rekonvaleszenzplasma, das die Sterblichkeit um 50 Prozent senken kann.
Stellte 48 Millionen US-Dollar zur Finanzierung der Studie der Mayo Clinic zur Verfügung, in der die Wirksamkeit von Rekonvaleszenzplasma bei Patienten mit COVID-19 getestet wurde.
Abschluss einer Vereinbarung zur Unterstützung der großtechnischen Herstellung des Cocktails aus zwei monoklonalen Antikörpern von AstraZeneca.
Zulassung von Remdesivir als erste COVID-19-Behandlung, die die Krankenhausaufenthaltsdauer um fast ein Drittel reduzieren könnte.
Sicherstellung von mehr als 90 Prozent des weltweiten Vorrats an Remdesivir, ausreichend für die Behandlung von über 850.000 Hochrisikopatienten.
Erteilung einer EUA an Eli Lilly für seine Antikörperbehandlungen.
Abschluss einer Vereinbarung mit Eli Lilly über den Kauf der ersten Dosen des Antikörpertherapeutikums des Unternehmens in der Erprobung.
Bereitstellung von bis zu 270 Millionen US-Dollar für das Amerikanische Rote Kreuz und Amerikas Blutspendezentren, um die Sammlung von bis zu 360.000 Plasmaeinheiten zu unterstützen.
Startete eine landesweite Kampagne, um Patienten, die sich von COVID-19 erholt haben, um Plasmaspenden zu bitten.
Ankündigung von klinischen Studien der Phase 3 für verschiedene Arten von Blutverdünnern zur Behandlung von Erwachsenen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde.
Erteilung einer EUA für die monoklonale Antikörpertherapie Bamlanivimab.
Die FDA erteilte eine EUA für Casirivimab und Imdevimab, die zusammen verabreicht werden sollen.
Start des COVID-19 High Performance Computing Consortium mit führenden Vertretern des privaten Sektors und der akademischen Welt, das die amerikanischen Supercomputer zur Beschleunigung der Coronavirus-Forschung einsetzt.
Die gesamte Kraft der amerikanischen Medizin und Regierung wurde eingesetzt, um einen sicheren und wirksamen Impfstoff in Rekordzeit zu entwickeln.

Startete die Operation Warp Speed, um eine beispiellose Initiative zur Entwicklung und Bereitstellung eines wirksamen Impfstoffs bis Januar 2021 einzuleiten.
Pfizer und Moderna entwickelten zwei Impfstoffe in nur neun Monaten, fünfmal schneller als die schnellste vorherige Impfstoffentwicklung in der amerikanischen Geschichte.
Die Impfstoffe von Pfizer und Moderna sind zu etwa 95 wirksam – und übertreffen damit alle Erwartungen.
Auch AstraZeneca und Johnson & Johnson haben beide vielversprechende Kandidaten in der Endphase der klinischen Tests.
Die Impfstoffe werden innerhalb von 24 Stunden nach der FDA-Zulassung verabreicht.
Millionen von Impfstoffdosen werden vor Ende 2020 zur Verfügung stehen, weitere Hunderte Millionen werden schnell folgen.
FedEx und UPS werden die Impfdosen von den Lagerhäusern direkt an lokale Apotheken, Krankenhäuser und Gesundheitsdienstleister liefern.
Abschluss einer Partnerschaft mit CVS und Walgreens, um Impfstoffe direkt an Bewohner von Pflegeheimen und Langzeitpflegeeinrichtungen zu liefern, sobald ein Bundesstaat dies wünscht, ohne Kosten für Amerikas Senioren.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung, die sicherstellt, dass die Regierung der Vereinigten Staaten den Impfstoff vorrangig an amerikanische Bürger ausliefert, bevor er an andere Nationen verschickt wird.
Stellte etwa 13 Milliarden Dollar zur Verfügung, um die Impfstoffentwicklung zu beschleunigen und alle Top-Kandidaten vorab herzustellen.
Bereitstellen von kritischen Investitionen in Höhe von 4,1 Milliarden Dollar für Moderna, um die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb ihrer Impfstoffe zu unterstützen.
Moderna gab bekannt, dass ihr Impfstoff zu 95 Prozent wirksam ist und die FDA-Zulassung noch aussteht.
Pfizer wurden bis zu 1,95 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt, um die Massenproduktion und den landesweiten Vertrieb ihres Impfstoffkandidaten zu unterstützen.
Pfizer gab bekannt, dass sein Impfstoff zu 95 Prozent wirksam ist und die FDA-Zulassung noch aussteht.
Bereitstellung von ca. $1 Mrd. zur Unterstützung der Herstellung und des Vertriebs des Impfstoffkandidaten von Johnson & Johnson.
Der Impfstoffkandidat von Johnson & Johnson hat die letzte Phase der klinischen Tests erreicht.
Bereitstellung von bis zu $1,2 Mrd. zur Unterstützung des Impfstoffkandidaten von AstraZeneca.
Der Impfstoffkandidat von AstraZeneca hat die Endphase der klinischen Studien erreicht.
Vereinbarung zur Unterstützung der großtechnischen Herstellung des Impfstoffkandidaten von Novavax mit voraussichtlich 100 Millionen Dosen.
Partnerschaft mit Sanofi und GSK zur Unterstützung der großtechnischen Herstellung eines COVID-19-Prüfimpfstoffs.

Gewährung von Mitteln in Höhe von 200 Mio. $ zur Unterstützung der Impfstoffvorbereitung und der Pläne für die sofortige Verteilung und Verabreichung von Impfstoffen.
Bereitstellung von 31 Mio. $ an Cytvia für impfstoffbezogene Verbrauchsmaterialien.
Im Rahmen des PREP-Gesetzes wurden Richtlinien herausgegeben, die qualifizierte Apothekenmitarbeiter zur Verabreichung von Impfstoffen berechtigen.
Ankündigung, dass die McKesson Corporation im Auftrag des Strategic National Stockpile Impfstoff-Zusatzversorgungs-Kits produzieren, lagern und verteilen wird, um medizinisches Personal bei der Verabreichung von Impfstoffen zu unterstützen.
Ankündigung einer Partnerschaft mit großen, unabhängigen und regionalen Apotheken zur Lieferung von Impfstoffen.
Priorisierung der Ressourcen für die am meisten gefährdeten Amerikaner, einschließlich der Bewohner von Pflegeheimen.

Schnelle Einführung von Richtlinien für Pflegeheime und erweiterte Möglichkeiten der Telemedizin zum Schutz gefährdeter Senioren.
Erhöhte Überwachung, Kontrolle und Transparenz aller 15.417 Medicare- und Medicaid-Pflegeheime, indem sie verpflichtet wurden, Fälle von COVID-19 allen Bewohnern, ihren Familien und den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) zu melden.
Verlangt, dass alle Pflegeheime ihr Personal regelmäßig testen.
Einführung eines beispiellosen nationalen Schulungsprogramms für Pflegeheime, um das Pflegepersonal mit dem nötigen Wissen auszustatten, um die Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen.
Stellte 81 Millionen Dollar für verstärkte Inspektionen bereit und finanzierte 35.000 Mitglieder der Nationalgarde, um alle Medicare-zertifizierten Pflegeheime mit kritischem Material zu versorgen.
Setzte Federal Task Force Strike Teams ein, um Pflegeheimen, die von Ausbrüchen betroffen sind, vor Ort technische Unterstützung und Aufklärung zu bieten.
Verteilung von Dutzenden von Milliarden Dollar in Provider Relief Funds zum Schutz von Pflegeheimen, Langzeitpflegeeinrichtungen, Krankenhäusern des Sicherheitsnetzes, ländlichen Krankenhäusern und Gemeinden, die am stärksten von dem Virus betroffen sind.
Freigabe von 1,5 Millionen N95-Atemschutzmasken aus dem Strategic National Stockpile zur Verteilung an über 3.000 Pflegeheime.
Anweisung an den White House Opportunity and Revitalization Council, sich auf unterversorgte Gemeinden zu konzentrieren, die vom Coronavirus betroffen sind.
Er verlangte, dass die berichteten Testergebnisse Daten zu Rasse, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und Postleitzahl enthalten, um sicherzustellen, dass die Ressourcen an Gemeinden geleitet werden, die unverhältnismäßig stark von dem Virus betroffen sind.
Sicherstellung, dass Tests in 95 Prozent der Federally Qualified Health Centers (FQHC) angeboten werden, die über 29 Millionen Patienten in 12.000 Gemeinden im ganzen Land versorgen.
Investierte eine beispiellose Summe von 8 Milliarden Dollar in Stammesgemeinschaften.
Aufrechterhaltung des sicheren Zugangs für Veteranen zur VA-Gesundheitsversorgung während der COVID-19-Pandemie und Unterstützung von nicht-VA-Krankenhaussystemen und privaten und staatlichen Pflegeheimen mit klinischen VA-Teams.
Unterzeichnete eine Gesetzgebung, die sicherstellt, dass keine Kürzung der VA-Bildungsleistungen unter der GI Bill für Online-Fernunterricht erfolgt.
Unterstützte die Amerikaner bei der sicheren Rückkehr in die Schule und zur Arbeit.

Gab die Richtlinien für die Wiedereröffnung Amerikas heraus, eine detaillierte Blaupause, um den Gouverneuren bei der Wiedereröffnung des Landes zu helfen. Konzentrierte sich darauf, die Schwächsten zu schützen und das Risiko eines Wiederaufflammens zu mindern, während die Wirtschaft wieder angekurbelt wird und die Amerikaner sicher an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können.
Unterstützung der Amerikaner bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz durch umfangreiche Anleitungen zu Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz zum Schutz vor COVID-19 und Untersuchung von über 10.000 Beschwerden und Verweisen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.
Bereitstellung von über 31 Milliarden Dollar zur Unterstützung von Grund- und weiterführenden Schulen.
Verteilung von 125 Millionen Mundschutzmasken an Schulbezirke.
Bereitstellung umfassender Richtlinien für Schulen zum Schutz und zur Identifizierung von Risikopersonen, zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 und zur Durchführung von sicherem Präsenzunterricht.
Bringt die sichere Rückkehr der College-Sportarten, einschließlich Big Ten und Pac-12 Football.
Rettung der amerikanischen Wirtschaft mit fast 3,4 Billionen Dollar an Entlastung, dem größten Finanzhilfepaket der Geschichte.

Sicherstellung eines ersten 8,3 Milliarden Dollar schweren Coronavirus Preparedness and Response Act, der die Entwicklung von Behandlungen und Impfstoffen sowie die Beschaffung kritischer medizinischer Güter und Ausrüstung unterstützt.
Unterzeichnung des 100 Milliarden Dollar schweren Families First Coronavirus Relief Act, der kostenlose Coronavirus-Tests, bezahlten Krankheits- und Familienurlaub, Medicaid-Finanzierung und Nahrungsmittelhilfe garantiert.

Unterzeichnung des CARES-Gesetzes (Coronavirus Aid, Relief, and Economic Security) in Höhe von 2,3 Billionen Dollar, das amerikanischen Familien, Arbeitern und Unternehmen beispiellose und sofortige Hilfe bietet.
Unterzeichnung zusätzlicher Gesetze, die fast 900 Milliarden Dollar an Unterstützung für die Coronavirus-Notfallmaßnahmen und -Hilfe bereitstellen, einschließlich dringend benötigter Mittel zur Fortsetzung des Paycheck Protection Program.
Unterzeichnung des Paycheck Protection Program and Healthcare Enhancement Act, der zusätzliche 310 Milliarden Dollar zur Aufstockung des Programms bereitstellt.
Ungefähr 160 Millionen Hilfszahlungen an hart arbeitende Amerikaner geleistet.
Durch das Paycheck Protection Program wurden über 525 Milliarden Dollar an erlassbaren Krediten für mehr als 5,2 Millionen kleine Unternehmen genehmigt, wodurch mehr als 51 Millionen amerikanische Arbeitsplätze unterstützt wurden.
Das Finanzministerium genehmigte die Einrichtung der Money Market Mutual Fund Liquidity Facility, um das Finanzsystem mit Liquidität zu versorgen.
Das Finanzministerium war in Zusammenarbeit mit der Federal Reserve in der Lage, ca. 4 Billionen Dollar an Notkrediten zu mobilisieren.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung zur Verlängerung der erweiterten Arbeitslosenunterstützung.
Unterzeichnung einer Verordnung zur vorübergehenden Aussetzung von Zahlungen für Studentenkredite, Zwangsräumungen und der Einziehung von Lohnsteuern.
Die Small Business Administration erweiterte den Zugang zu wirtschaftlicher Nothilfe für kleine Unternehmen, kirchliche und religiöse Einrichtungen.
Schutz von Arbeitsplätzen für amerikanische Arbeiter, die von COVID-19 betroffen sind, durch die vorübergehende Aussetzung mehrerer arbeitsbezogener Nichteinwanderungsvisa, einschließlich H-1Bs, H-2Bs ohne Verbindung zur Lebensmittelkette, bestimmter H-4s sowie Ls und bestimmter Js.
Gute Gesundheitsversorgung für Amerikaner
Stärkung der amerikanischen Patienten durch eine größere Auswahl, Transparenz und Erschwinglichkeit im Gesundheitswesen.

Abschaffung des Obamacare-Mandats für Einzelpersonen – eine finanzielle Erleichterung für Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen, die fast 80 Prozent der Familien ausmachten, die die Strafe dafür zahlen mussten, dass sie keine Krankenversicherung abschließen wollten.
Erhöhte Wahlmöglichkeiten für Verbraucher durch die Förderung des Wettbewerbs auf dem individuellen Krankenversicherungsmarkt, was drei Jahre in Folge zu niedrigeren Prämien führte.
Unter der Trump-Administration haben mehr als 90 Prozent der Bezirke mehrere Optionen auf dem individuellen Versicherungsmarkt zur Auswahl.
Angebot von Association Health Plans, die es Arbeitgebern ermöglichen, sich zusammenzuschließen und ihren Mitarbeitern eine günstigere, qualitativ hochwertige Krankenversicherung zu bis zu 30 Prozent niedrigeren Kosten anzubieten.
Erhöhte Verfügbarkeit von kurzfristigen, zeitlich begrenzten Gesundheitsplänen, die bis zu 60 Prozent weniger kosten können als herkömmliche Pläne, was den Amerikanern mehr Flexibilität bei der Auswahl von Plänen gibt, die ihren Bedürfnissen entsprechen.
Erweiterte Health Reimbursement Arrangements, die es Millionen von Amerikanern ermöglichen, sich auf dem individuellen Markt für einen Plan ihrer Wahl zu entscheiden und dann die Kosten von ihrem Arbeitgeber übernehmen zu lassen.
2.100 neue Medicare Advantage-Planoptionen seit 2017, ein Anstieg von 76 Prozent.
Die Medicare Advantage-Prämien wurden landesweit um 34 Prozent auf den niedrigsten Stand seit 14 Jahren gesenkt. Die Einsparungen bei den Medicare-Krankenversicherungsprämien für die Begünstigten belaufen sich seit 2017 auf fast 1,5 Milliarden Dollar.
Verbesserter Zugang zu steuerfreien Gesundheitssparkonten für Personen mit chronischen Erkrankungen.
Abschaffung der kostspieligen Obamacare-Steuern, einschließlich der Krankenversicherungssteuer, der Steuer auf medizinische Geräte und der „Cadillac-Steuer“.
Zusammenarbeit mit den Bundesstaaten, um mehr Flexibilität und Erleichterung von erdrückenden Obamacare-Regulierungen zu schaffen, einschließlich der Befreiung von Rückversicherungen, um die Prämien zu senken.
Verabschiedung gesetzlicher Grundsätze zur Beendigung überraschender medizinischer Abrechnungen.
Abschluss der Anforderungen für eine beispiellose Preistransparenz von Krankenhäusern und Versicherungsgesellschaften, damit Patienten die Kosten kennen, bevor sie behandelt werden.
Die Krankenhäuser müssen die Preise, die sie mit den Versicherern aushandeln, öffentlich und online zugänglich machen.
Verbessert den Zugang der Patienten zu ihren Gesundheitsdaten, indem Krankenhäuser bestraft werden und Kliniker ihre Anreizzahlungen verlieren, wenn sie sich nicht an die Vorgaben halten.
Erweiterter Zugang zu Telemedizin, insbesondere in ländlichen und unterversorgten Gemeinden.
Erhöhte Medicare-Zahlungen an ländliche Krankenhäuser, um ein Jahrzehnt steigender Schließungen aufzuhalten und einen verbesserten Zugang zur Versorgung in ländlichen Gebieten zu ermöglichen.

Erließ beispiellose Reformen, die die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente drastisch senkten.

Senkte die Medikamentenpreise zum ersten Mal seit 51 Jahren.
Startete eine Initiative, um das globale Trittbrettfahren auf dem Arzneimittelmarkt zu stoppen.
Abschluss einer Regelung, die den Import von verschreibungspflichtigen Medikamenten aus Kanada erlaubt.
Finalisierung der Most Favored Nation Rule, die sicherstellt, dass Pharmaunternehmen den USA die gleichen Rabatte gewähren wie anderen Nationen, was zu geschätzten Einsparungen von 85 Mrd. Dollar über sieben Jahre und 30 Mrd. Dollar allein bei den Selbstbeteiligungskosten führt.
Er schlug eine Regelung vor, die von der Regierung finanzierte Gesundheitszentren dazu verpflichtet, Rabatte von Pharmafirmen auf Insulin und Epi-Pens direkt an die Patienten weiterzugeben.
Abschaffung der Knebelklauseln, die Apotheker daran hinderten, Patienten über die besten Preise für die von ihnen benötigten Medikamente zu informieren.
Beendigung der kostspieligen Schmiergelder für Zwischenhändler und Sicherstellung, dass Patienten direkt von den verfügbaren Rabatten am Apothekenschalter profitieren, wodurch Amerikaner bis zu 30 Prozent bei Markenmedikamenten sparen können.
Verbesserte Teil D-Pläne, um vielen Senioren mit Medicare Zugang zu einer breiten Palette von Insulinen mit einer maximalen Zuzahlung von 35 Dollar für einen Monatsvorrat jeder Insulinart zu ermöglichen.
Senkung der Prämien für verschreibungspflichtige Medikamente im Rahmen von Medicare Part D, wodurch die Begünstigten seit 2017 fast 2 Milliarden Dollar an Prämienkosten einsparen.
Beendigung der Unapproved Drugs Initiative, die Generika eine Marktexklusivität gewährte.
Förderung von Forschung und Innovation im Gesundheitswesen, um sicherzustellen, dass amerikanische Patienten Zugang zur besten Behandlung der Welt haben.

Unterzeichnete die allererste Durchführungsverordnung, die bestätigt, dass es die offizielle Politik der Regierung der Vereinigten Staaten ist, Patienten mit Vorerkrankungen zu schützen.
Verabschiedete Right To Try, um unheilbar kranken Patienten Zugang zu lebensrettenden Therapien zu ermöglichen.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung zur Bekämpfung von Nierenkrankheiten mit mehr Transplantationen und besserer Behandlung.
Unterzeichnete eine Erhöhung der Mittel für die Alzheimer-Forschung um 1 Milliarde Dollar.
Beschleunigte medizinische Durchbrüche bei genetischen Behandlungen für die Sichelzellenkrankheit.
Abschluss der Interoperabilitätsregeln, die amerikanischen Patienten den Zugang zu ihren elektronischen Gesundheitsakten auf ihren Telefonen ermöglichen werden.
Initiierte eine Anstrengung, 500 Millionen Dollar über das nächste Jahrzehnt zur Verbesserung der pädiatrischen Krebsforschung bereitzustellen.
Startete eine Kampagne, um die HIV/AIDS-Epidemie in Amerika im nächsten Jahrzehnt zu beenden.
Startete ein Programm zur kostenlosen Bereitstellung des HIV-Präventionsmedikaments PrEP für nicht versicherte Patienten.
Unterzeichnete eine Executive Order und vergab neue Entwicklungsaufträge, um den Grippeimpfstoff zu modernisieren.
Schützt die Senioren unserer Nation durch die Sicherung und Stärkung von Medicare.

Aktualisierte die Art und Weise, wie Medicare für innovative medizinische Produkte bezahlt, um sicherzustellen, dass die Begünstigten Zugang zu den neuesten Innovationen und Behandlungen haben.
Reduzierte unzulässige Zahlungen für Medicare um geschätzte 15 Milliarden Dollar seit 2016, was den Steuerzahler schützt und zu weniger Betrug, Verschwendung und Missbrauch führt.
Schnelle Maßnahmen zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen und zur Sicherung des Zugangs zu lebensrettenden neuen Antibiotika für amerikanische Senioren durch die Beseitigung verschiedener finanzieller Fehlanreize und die Festlegung von Richtlinien zur Verringerung des unsachgemäßen Gebrauchs.
Einführung neuer Online-Tools, einschließlich eMedicare, Blue Button 2.0 und Care Compare, um Senioren dabei zu helfen, zu sehen, was abgedeckt ist, Kosten zu vergleichen, Daten zu rationalisieren und die auf Medicare.gov verfügbaren Tools zu vergleichen.
Bereitstellung neuer Medicare Advantage-Zusatzleistungen, einschließlich Modifikationen, die Senioren helfen, in ihren Häusern sicher zu bleiben, Entlastungspflege für Pfleger, nicht-opioide Schmerzbehandlungsalternativen wie therapeutische Massagen, Transport und mehr häusliche Unterstützungsdienste und Hilfe.
Schutz der Medicare-Empfänger durch die Entfernung der Sozialversicherungsnummern von allen Medicare-Karten, ein Projekt, das früher als geplant abgeschlossen wurde.
Schaffung einer beispiellosen Transparenz bei Medicare- und Medicaid-Daten, um Forschung und Innovation voranzutreiben.

Die Neugestaltung der Bundesgerichtsbarkeit
Ernennung einer historischen Anzahl von Bundesrichtern, die die Verfassung wie geschrieben auslegen werden.

Nominierte und bestätigte über 230 Bundesrichter.
Bestätigung von 54 Richtern an den United States Courts of Appeals, was fast ein Drittel der gesamten Berufungsrichterschaft ausmacht.
Besetzte zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten alle freien Stellen an den Berufungsgerichten.
Der zweite, dritte und elfte Gerichtsbezirk wurde von einer demokratischen Mehrheit in eine republikanische Mehrheit umgewandelt. Und formte den lange liberalen Neunten Gerichtsbezirk dramatisch um.
Ernennung von drei Richtern für den Obersten Gerichtshof, wodurch die konservativ besetzte Mehrheit auf 6-3 erweitert wurde.

Ernennung von Richter Neil Gorsuch, um Richter Antonin Scalia zu ersetzen.
Ernennung von Richter Brett Kavanaugh als Ersatz für Richter Anthony Kennedy.
Ernennung von Richterin Amy Coney Barrett als Ersatz für Richterin Ruth Bader Ginsburg.
Erreichen einer sicheren Grenze
Die Südgrenze der Vereinigten Staaten wurde gesichert.

Über 400 Meilen der robustesten und fortschrittlichsten Grenzmauer der Welt gebaut.
Illegale Grenzübertritte sind dort, wo die Mauer gebaut wurde, um über 87 Prozent zurückgegangen.
Stationierung von fast 5.000 Soldaten an der südlichen Grenze. Zusätzlich hat Mexiko zehntausende eigene Soldaten und Nationalgardisten eingesetzt, um seine Seite der Grenze zwischen den USA und Mexiko zu sichern.
Beendigung der gefährlichen Praxis des „Catch-and-Release“, was bedeutet, dass Ausländer nicht mehr in die Vereinigten Staaten entlassen werden, sondern in Abschiebehaft genommen und schließlich in ihre Heimatländer zurückgeschickt werden, bis sie zu einer Anhörung kommen und nie wieder gesehen werden.
Abschluss dreier historischer Asyl-Kooperationsabkommen mit Honduras, El Salvador und Guatemala, um Asylbetrug zu stoppen und illegale Migranten in Drittstaaten umzusiedeln, bis sie ihren Asylantrag gestellt haben.
Abschluss einer historischen Partnerschaft mit Mexiko, die als „Migrant Protection Protocols“ bezeichnet wird, um Asylsuchende sicher nach Mexiko zurückzuschicken, während sie auf ihre Anhörung in den Vereinigten Staaten warten.
Vollständige Durchsetzung der Einwanderungsgesetze der Vereinigten Staaten.

Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung zur Streichung von Bundeszuschüssen für „sanctuary cities“.
Vollständige Durchsetzung und Umsetzung der gesetzlich genehmigten „beschleunigten Abschiebung“ von illegalen Ausländern.
Das Justizministerium verfolgte eine rekordverdächtige Anzahl von einwanderungsbezogenen Straftaten.
Benutzte Abschnitt 243(d) des Immigration and Nationality Act (INA), um die Anzahl von Ausländern zu reduzieren, die aus Ländern kommen, deren Regierungen sich weigern, ihre Staatsangehörigen aufzunehmen, die aus den Vereinigten Staaten abgeschoben wurden.
Beendete den Asylbetrug, legte Menschenschmuggler lahm und löste die humanitäre Krise in der westlichen Hemisphäre.

Setzte per Verordnung das Asyl für Ausländer aus, die frühere Länder, in denen sie asylberechtigt waren, übersprungen hatten, sich aber für ein „Forum Shop“ und die Weiterreise in die Vereinigten Staaten entschieden.
Schutz von Migrantenfamilien und Sicherheit der Migranten durch die Bekanntgabe neuer Vorschriften im Rahmen des Flores Settlement Agreement.
Vorschlag von Vorschriften zur Beendigung der Praxis, illegalen Ausländern, die unbegründete Asylanträge stellen, eine kostenlose Arbeitserlaubnis zu erteilen.
Herausgabe von Richtlinien zur „internen Umsiedlung“.
Schulung von US-Grenzschutzbeamten zur Durchführung von Glaubwürdigkeitsprüfungen an der Seite von USCIS (United States Citizenship and Immigration Services), um die massiven Rückstände bei der Bearbeitung von Anträgen zu verringern.
Straffung und Beschleunigung des Asylanhörungsverfahrens durch die Prompt Asylum Claim Review (PACR) und den Humanitarian Asylum Review Process (HARP).
Start der Family Fraud Initiative, um Hunderte von Personen zu identifizieren, die sich an der Grenze in betrügerischer Absicht als Familienmitglieder ausgaben, oft zusammen mit verschleppten Kindern, um das Kindeswohl sicherzustellen.
Verbessertes Screening in Ländern mit hohen Overstay-Raten und reduzierte die Visum-Überschreitungsraten in vielen dieser Länder.
Beseitigung bürokratischer Beschränkungen für US-Konsularbeamte, die ihre Fähigkeit zur angemessenen Überprüfung von Visumantragstellern einschränkten.
Zusammenarbeit mit Mexiko und anderen regionalen Partnern, um die Menschenschmuggelnetzwerke in unserer Hemisphäre zu zerschlagen, die vom menschlichen Elend profitieren und die Grenzkrise anheizen, indem sie gefährdete Bevölkerungsgruppen ausbeuten.
Das Einwanderungssystem unserer Nation gegen Kriminelle und Terroristen gesichert.

Ein nationales Sicherheits-Reiseverbot eingeführt, um Terroristen, Dschihadisten und gewalttätige Extremisten fernzuhalten, und eine einheitliche Sicherheits- und Informationsaustausch-Basislinie eingeführt, die alle Nationen erfüllen müssen, damit ihre Staatsangehörigen in die Vereinigten Staaten reisen und auswandern können.
Aussetzen der Neuansiedlung von Flüchtlingen aus den gefährlichsten und von Terror heimgesuchten Regionen der Welt.
Neugewichtung der Flüchtlingshilfe mit Fokus auf Neuansiedlung in Übersee und Lastenteilung.
Reduzierung der Neuansiedlung von Flüchtlingen um 85 Prozent.

Überholte den schlecht funktionierenden Sicherheitsüberprüfungsprozess für Flüchtlinge.
Verlangt vom Außenministerium, sich mit den Bundesstaaten und Kommunen im Rahmen des Umsiedlungsprozesses von Flüchtlingen zu beraten.
Strenge Sanktionen gegen Länder, die ihre eigenen Staatsangehörigen nicht zurückgenommen haben.
Hat das National Vetting Center eingerichtet, das fortschrittlichste und umfassendste Visa-Screening-System der Welt.
Schützt amerikanische Arbeiter und Steuerzahler.

Erließ eine umfassende „Public Charge“-Regelung, um sicherzustellen, dass Neuankömmlinge in den Vereinigten Staaten finanziell unabhängig und nicht von der Sozialhilfe abhängig sind.
Schuf einen Durchsetzungsmechanismus für die Rückzahlung von Sponsoren und das Deeming, um sicherzustellen, dass Personen, die sich als Sponsoren ausgeben, auch tatsächlich für die Verpflichtungen der Sponsoren verantwortlich sind.
Erlass von Vorschriften zur Bekämpfung der grausamen Praxis des „Geburtstourismus“.
Erlass einer Regelung mit dem Department of Housing and Urban Development (HUD), um illegalen Ausländern den Zugang zu Sozialwohnungen zu verwehren.
Herausgabe von Richtlinien, die von den Bundesbehörden verlangen, zuerst US-Arbeiter einzustellen und die Einstellung von US-Arbeitern zu priorisieren, wo immer dies möglich ist.
Die Einreise von Niedriglohnarbeitern, die amerikanische Arbeitsplätze bedrohen, wurde gestoppt.
Abschluss neuer H-1B-Vorschriften, um die Verdrängung von US-Arbeitern dauerhaft zu beenden und die administrativen Instrumente zu ändern, die für die Erteilung von H-1B-Visa erforderlich sind.
Verteidigung der Souveränität der Vereinigten Staaten durch Austritt aus dem Global Compact on Migration der Vereinten Nationen.
Setzte die Beschäftigungsgenehmigungsdokumente für Ausländer aus, die illegal zwischen den Einreisehäfen einreisen und aus den Vereinigten Staaten abgeschoben werden sollen.
Wiederherstellung der Integrität bei der Verwendung des Temporary Protected Status (TPS) durch strikte Einhaltung der gesetzlichen Bedingungen für TPS.
Wiederherstellung der amerikanischen Führungsrolle im Ausland
Hat Amerikas Führungsrolle in der Welt wiederhergestellt und erfolgreich verhandelt, um sicherzustellen, dass unsere Verbündeten ihren fairen Anteil für unseren militärischen Schutz zahlen.

Sicherstellung einer Erhöhung der Verteidigungsausgaben der NATO-Verbündeten (North Atlantic Treaty Organization) um 400 Milliarden Dollar bis 2024, und die Zahl der Mitglieder, die ihre Mindestverpflichtungen erfüllen, hat sich mehr als verdoppelt.
Wird von Generalsekretär Jens Stoltenberg für die Stärkung der NATO gelobt.
Arbeitete an der Reform und Verschlankung der Vereinten Nationen (UN) und reduzierte die Ausgaben um 1,3 Milliarden Dollar.
Verbündete, darunter Japan und die Republik Korea, verpflichteten sich zu einer stärkeren Lastenteilung.
Schützt unser Recht auf den zweiten Verfassungszusatz, indem er ankündigt, dass die Vereinigten Staaten den UN-Waffenhandelsvertrag niemals ratifizieren werden.
Rückgabe von 56 Geiseln und Gefangenen aus mehr als 24 Ländern.
Wir haben uns für eine freie und offene indo-pazifische Region eingesetzt, neue Investitionen gefördert und amerikanische Partnerschaften ausgebaut.
Förderung des Friedens durch Stärke.

Rückzug aus dem schrecklichen, einseitigen Iran-Atomabkommen und Verhängung lähmender Sanktionen gegen das iranische Regime.
Hat alle Sanktionen rigoros durchgesetzt, um die Ölexporte des Irans auf Null zu bringen und dem Regime seine Haupteinnahmequelle zu entziehen.
Erster Präsident, der sich mit einem Führer Nordkoreas traf und der erste amtierende Präsident, der die entmilitarisierte Zone in Nordkorea durchquerte.
Er hielt den maximalen Druck aufrecht und setzte harte Sanktionen gegen Nordkorea durch, während er über die Entnuklearisierung, die Freilassung der amerikanischen Geiseln und die Rückgabe der sterblichen Überreste amerikanischer Helden verhandelte.
Er vermittelte die wirtschaftliche Normalisierung zwischen Serbien und dem Kosovo und stärkte damit den Frieden auf dem Balkan.
Unterzeichnete den Honk Kong Autonomy Act und beendete die Vorzugsbehandlung der Vereinigten Staaten gegenüber Hongkong, um China für seine Verletzung der Autonomie Hongkongs zur Rechenschaft zu ziehen.
Führte die Bemühungen der Verbündeten an, die Bemühungen der Kommunistischen Partei Chinas zu vereiteln, das internationale Telekommunikationssystem zu kontrollieren.

Erneuerte unsere geschätzte Freundschaft und Allianz mit Israel und ergriff historische Maßnahmen zur Förderung des Friedens im Nahen Osten.

Er erkannte Jerusalem als die wahre Hauptstadt Israels an und verlegte die amerikanische Botschaft in Israel schnell nach Jerusalem.
Er erkannte Israels Souveränität über die Golanhöhen an und erklärte, dass die israelischen Siedlungen im Westjordanland nicht im Widerspruch zum Völkerrecht stehen.
Entfernte die Vereinigten Staaten aus dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen aufgrund der eklatanten anti-israelischen Voreingenommenheit der Gruppe.
Vermittelte historische Friedensabkommen zwischen Israel und arabisch-muslimischen Ländern, einschließlich der Vereinigten Arabischen Emirate, dem Königreich Bahrain und dem Sudan.
Darüber hinaus verhandelten die Vereinigten Staaten ein Normalisierungsabkommen zwischen Israel und Marokko und erkannten die marokkanische Souveränität über die gesamte Westsahara an, eine Position, die lange Zeit von beiden Parteien unterstützt wurde.
Vermittlung eines Abkommens für den Kosovo zur Normalisierung der Beziehungen und Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Israel.
Verkündete, dass Serbien seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen würde.
Erster amerikanischer Präsident, der sich an eine Versammlung von Führern aus mehr als 50 muslimischen Nationen wendet und ein Abkommen zur Bekämpfung des Terrorismus in all seinen Formen erreicht.
Gründete das Etidal Center zur Bekämpfung des Terrorismus im Nahen Osten in Zusammenarbeit mit der saudi-arabischen Regierung.
Verkündete den politischen Plan „Vision für den Frieden“ – eine Zwei-Staaten-Lösung, die die Risiken einer palästinensischen Staatlichkeit für die Sicherheit Israels beseitigt, und das erste Mal, dass Israel einer Karte und einem palästinensischen Staat zustimmt.
Veröffentlichte einen Wirtschaftsplan, um das palästinensische Volk zu stärken und die palästinensische Regierungsführung durch historische private Investitionen zu verbessern.
Setzte sich gegen Kommunismus und Sozialismus in der westlichen Hemisphäre ein.

Machte die katastrophale Kuba-Politik der vorherigen Regierung rückgängig und kündigte den Ausverkaufsdeal mit der kommunistischen Castro-Diktatur.
Versprach, die Sanktionen nicht aufzuheben, bevor nicht alle politischen Gefangenen freigelassen, die Versammlungs- und Meinungsfreiheit respektiert, alle politischen Parteien legalisiert und freie Wahlen angesetzt sind.
Verabschiedete eine neue Politik, die darauf abzielt, zu verhindern, dass amerikanische Dollars das kubanische Regime finanzieren, einschließlich strengerer Reisebeschränkungen und Beschränkungen für den Import von kubanischem Alkohol und Tabak.
Eine Obergrenze für Überweisungen nach Kuba wurde eingeführt.
Ermöglicht Amerikanern, gegen Personen und Organisationen zu klagen, die mit vom kubanischen Regime konfisziertem Eigentum handeln.
Hat als erstes Staatsoberhaupt der Welt Juan Guaido als Interimspräsident von Venezuela anerkannt und eine diplomatische Koalition gegen den sozialistischen Diktator von Venezuela, Nicolas Maduro, angeführt.
Blockierte das gesamte Eigentum der venezolanischen Regierung in der Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten.
Schneidet die finanziellen Ressourcen des Maduro-Regimes ab und sanktioniert Schlüsselsektoren der venezolanischen Wirtschaft, die von dem Regime ausgebeutet werden.
Erhebt Strafanzeige gegen Nicolas Maduro wegen seines Narkoterrorismus.
Verhängte harte Sanktionen gegen das Ortega-Regime in Nicaragua.
Erfolgreiche Bewerbung zusammen mit Mexiko und Kanada um die Ausrichtung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026, wobei 60 Spiele in den Vereinigten Staaten stattfinden sollen.
Erfolgreiche Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2028 in Los Angeles, Kalifornien.

Kolossaler Wiederaufbau des Militärs
Bauen Sie das Militär neu auf und schaffen Sie die sechste Abteilung, die United States Space Force.

Vollständiger Wiederaufbau des Militärs der Vereinigten Staaten mit über 2,2 Billionen Dollar an Verteidigungsausgaben, einschließlich 738 Milliarden Dollar für 2020.
Drei Gehaltserhöhungen für unsere Soldaten und ihre Familien durchgesetzt, darunter die größte Erhöhung seit einem Jahrzehnt.
Die Space Force wurde gegründet, der erste neue Zweig der US-Streitkräfte seit 1947.
Modernisierung und Rekapitalisierung unserer Nuklearstreitkräfte und Raketenabwehr, um sicherzustellen, dass sie weiterhin als starke Abschreckung dienen.
Verbesserte unsere Cyber-Verteidigung, indem er das Cyber-Kommando zu einem wichtigen Kriegskommando erhob und lästige Verfahrensbeschränkungen für Cyber-Operationen reduzierte.
Legt sein Veto gegen den FY21 National Defense Authorization Act ein, der unsere nationale Sicherheit nicht schützt, die Geschichte unserer Veteranen und unseres Militärs nicht respektiert und unseren Bemühungen, Amerika an die erste Stelle zu setzen, widerspricht.
Besiegte Terroristen, zog Führer für bösartige Handlungen zur Rechenschaft und stärkte den Frieden in der Welt.

Besiegte 100 Prozent des territorialen Kalifats von ISIS im Irak und in Syrien.
Befreite fast 8 Millionen Zivilisten aus der blutrünstigen Kontrolle von ISIS und befreite Mosul, Raqqa und die letzte ISIS-Hochburg Baghuz.
Tötete den Anführer von ISIS, Abu Bakr al-Baghdadi, und eliminierte den Top-Terroristen der Welt, Qasem Soleimani.
Gründung des Terrorist Financing Targeting Center (TFTC) in Zusammenarbeit zwischen den Vereinigten Staaten und ihren Partnern am Golf, um extremistische Ideologie und Bedrohungen zu bekämpfen und terroristische Finanznetzwerke ins Visier zu nehmen, darunter über 60 terroristische Personen und Organisationen auf der ganzen Welt.
Ergriff zweimal entscheidende militärische Maßnahmen gegen das Assad-Regime in Syrien wegen des barbarischen Einsatzes von Chemiewaffen gegen unschuldige Zivilisten, einschließlich eines erfolgreichen Angriffs mit 59 Tomahawk-Marschflugkörpern.
Genehmigte Sanktionen gegen schlechte Akteure, die mit Syriens Chemiewaffenprogramm in Verbindung stehen.
Verhandelte einen erweiterten Waffenstillstand mit der Türkei im Nordosten Syriens.
Behebung von Lücken in der amerikanischen Verteidigungsindustrie und Bereitstellung dringend benötigter Aktualisierungen, um die Sicherheit unseres Landes zu verbessern.

Schützte Amerikas verteidigungsindustrielle Basis und leitete die erste regierungsweite Bewertung unserer Produktions- und Verteidigungslieferketten seit den 1950er Jahren.
Entscheidende Schritte zur Sicherung unserer Lieferkette für Informations- und Kommunikationstechnologien und -dienste, einschließlich unsicherer mobiler Anwendungen, unternommen.
Abschluss mehrerer mehrjähriger Kampagnen zur Beseitigung von Nuklearmaterial, wodurch mehr als 1.000 Kilogramm hochangereichertes Uran sichergestellt und die globale nukleare Bedrohung erheblich reduziert wurde.
Unterzeichnung einer Verordnung, die die Bundesbehörden anweist, zusammenzuarbeiten, um die Fähigkeit ausländischer Gegner, unsere kritische elektrische Infrastruktur anzugreifen, zu verringern.
Einführung einer regierungsweiten Strategie, die sich mit der Bedrohung durch Chinas bösartige Bemühungen befasst, die auf das vom Steuerzahler finanzierte Forschungs- und Entwicklungssystem der Vereinigten Staaten abzielen.
Erweiterte Raketenabwehrfähigkeiten und regionale Allianzen.
Die Fähigkeit unserer Verbündeten und Partner, sich selbst zu verteidigen, wurde durch den Verkauf von Hilfsgütern und militärischer Ausrüstung gestärkt.
Unterzeichnung des größten Waffendeals aller Zeiten im Wert von fast 110 Milliarden Dollar mit Saudi-Arabien.
Dienst an und Schutz für unsere Veteranen
Reformierte das Department of Veterans Affairs (VA), um die Versorgung, die Auswahl und die Verantwortlichkeit der Mitarbeiter zu verbessern.

Unterzeichnete und implementierte den VA Mission Act, der Veterans CHOICE dauerhaft machte, das VA-Community-Care-System revolutionierte und den Veteranen eine qualitativ hochwertige Versorgung näher am Wohnort ermöglichte.
Die Zahl der Veteranen, die sagen, dass sie den Dienstleistungen der VA vertrauen, ist um 19 Prozent auf einen Rekordwert von 91 Prozent gestiegen, ein Allzeithoch.
Bietet in jeder medizinischen Einrichtung der VA eine psychische Notfallversorgung am selben Tag an und sichert 9,5 Milliarden Dollar für psychische Gesundheitsdienste im Jahr 2020.
Unterzeichnete den VA Choice and Quality Employment Act of 2017, der sicherstellte, dass Veteranen weiterhin den Arzt ihrer Wahl aufsuchen können und nicht auf eine Behandlung warten müssen.
Während der Trump-Administration konnten Millionen von Veteranen einen privaten Arzt in ihren Gemeinden wählen.
Erweitert die Möglichkeiten der Veteranen, auf telemedizinische Dienste zuzugreifen, u. a. durch die VA-Gesundheitsinitiative „Anywhere to Anywhere“, die zu einer 1000-prozentigen Zunahme der Nutzung während COVID-19 führte.
Unterzeichnete den Veterans Affairs Accountability and Whistleblower Protection Act und entfernte Tausende von VA-Mitarbeitern, die es versäumt haben, unseren Veteranen die Pflege zukommen zu lassen, die sie so sehr verdient haben.
Unterzeichnete den Veterans Appeals Improvement and Modernization Act of 2017 und verbesserte die Effizienz der VA, indem er eine Rekordzahl von Berufungsentscheidungen aufstellte.
Modernisierte medizinische Aufzeichnungen, um einen nahtlosen Übergang vom Verteidigungsministerium zur VA zu beginnen.
Ein neues Tool eingeführt, das Veteranen Online-Zugang zu durchschnittlichen Wartezeiten und Daten zur Versorgungsqualität bietet.
Die versprochene VA-Hotline des Weißen Hauses hat Hunderttausende von Anrufen entgegengenommen.
Die PREVENTS Task Force wurde gegründet, um die Tragödie der Selbstmorde von Veteranen zu bekämpfen.

Verringert die Obdachlosigkeit von Veteranen, verbessert die Bildungsleistungen und erreicht eine rekordverdächtig niedrige Veteranenarbeitslosigkeit.

Unterzeichnete und implementierte die Forever GI Bill, die es Veteranen erlaubt, ihre Leistungen zu nutzen, um zu jedem Zeitpunkt ihres Lebens eine Ausbildung zu erhalten.
Eliminierte jeden Penny der Bundesschulden für Studiendarlehen, die von amerikanischen Veteranen geschuldet werden, die vollständig und dauerhaft behindert sind.
Im Vergleich zu 2009 waren im Jahr 2019 landesweit 49 Prozent weniger Veteranen von Obdachlosigkeit betroffen.
Unterzeichnete und implementierte das HAVEN-Gesetz, um sicherzustellen, dass Veteranen, die Konkurs angemeldet haben, ihre Invaliditätszahlungen nicht verlieren.
Half Hunderttausenden von Militärangehörigen beim Übergang vom Militär in die zivile Arbeitswelt und entwickelte Programme zur Unterstützung der Beschäftigung von Militär-Ehepartnern.
Vermittlung von fast 40.000 obdachlosen Veteranen in eine Beschäftigung durch das Homeless Veterans Reintegration Program.
Vermittlung von über 600.000 Veteranen in Beschäftigung durch die Dienste des American Job Center.
Anmeldung von mehr als 500.000 Übergangsmitgliedern in über 20.000 Beschäftigungsworkshops des Arbeitsministeriums.
Unterzeichnete eine Verfügung, um Veteranen den nahtlosen Übergang in die United States Merchant Marine zu ermöglichen.
Gemeinschaften sicherer machen
Unterzeichnung einer bahnbrechenden Reform der Strafjustiz.

Unterzeichnete den parteiübergreifenden First Step Act, das erste Gesetz zur Reform der Strafjustiz, das jemals verabschiedet wurde, um die Rückfälligkeit zu verringern und ehemaligen Häftlingen zu helfen, sich erfolgreich in die Gesellschaft zu integrieren.
Förderte die Einstellung der zweiten Chance, um ehemaligen Häftlingen die Möglichkeit zu geben, ein kriminalitätsfreies Leben zu führen und eine sinnvolle Beschäftigung zu finden.
Start einer neuen „Ready to Work“-Initiative, um Arbeitgeber direkt mit ehemaligen Häftlingen zusammenzubringen.
Gewährung von 2,2 Millionen Dollar an die Bundesstaaten, um den Einsatz von Vertrauensbürgschaften zu erweitern, die Unternehmen versichern, die ehemalige Häftlinge einstellen.
Aufhebung des jahrzehntelangen Verbots von Second Chance Pell-Programmen, um inhaftierten Personen eine postsekundäre Ausbildung zu ermöglichen, damit sie ihre Fähigkeiten erweitern und bei der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt besser bestehen können.
Gewährung von Zuschüssen des Arbeitsministeriums in Höhe von 333 Millionen Dollar an gemeinnützige Organisationen sowie an lokale und staatliche Behörden für Wiedereingliederungsprojekte, die sich auf die berufliche Entwicklung von Jugendlichen und Erwachsenen konzentrieren, die früher inhaftiert waren.
Nie dagewesene Unterstützung für die Strafverfolgung.

Im Jahr 2019 ist die Gewaltkriminalität das dritte Jahr in Folge gesunken.
Seit 2016 ist die Gewaltverbrechensrate um über 5 Prozent und die Mordrate um über 7 Prozent gesunken.
Startete die „Operation Legend“, um einen Anstieg der Gewaltkriminalität in Städten zu bekämpfen, was zu mehr als 5.500 Verhaftungen führte.
Einsatz der Nationalgarde und der Bundespolizei in Kenosha, um die Gewalt zu stoppen und die öffentliche Sicherheit wiederherzustellen.
Stellte 1 Million Dollar für die Strafverfolgung in Kenosha zur Verfügung, fast 4 Millionen Dollar zur Unterstützung von Kleinunternehmen in Kenosha und stellte über 41 Millionen Dollar zur Unterstützung der Strafverfolgung im Bundesstaat Wisconsin bereit.
Setzte Bundesagenten ein, um das Gerichtsgebäude in Portland vor Randalierern zu schützen.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung, die zehnjährige Haftstrafen für die Zerstörung von Bundeseigentum und Denkmälern vorsieht.
Weiste das Justizministerium (DOJ) an, Bundesvergehen im Zusammenhang mit anhaltender Gewalt zu untersuchen und zu verfolgen.
Das DOJ stellte fast 400 Millionen Dollar für die Neueinstellung von Strafverfolgungsbeamten zur Verfügung.
Befürwortet von den 355.000 Mitgliedern der Fraternal Order of Police.
Wiederbelebung des „Project Safe Neighborhoods“, das Strafverfolgungsbeamte auf Bundes-, Landes-, Kommunal- und Stammesebene zusammenbringt, um Lösungen für Gewaltverbrechen zu entwickeln.
Verbesserung der First-Responder-Kommunikation durch den Einsatz des FirstNet National Public Safety Broadband Network, das mehr als 12.000 öffentliche Sicherheitsbehörden in der ganzen Nation bedient.
Einrichtung einer neuen Kommission zur Evaluierung der besten Praktiken für die Rekrutierung, Ausbildung und Unterstützung von Vollzugsbeamten.
Unterzeichnete die Durchführungsverordnung „Safe Policing for Safe Communities“ (Sichere Polizeiarbeit für sichere Gemeinden), um Anreize für Reformen der lokalen Polizeibehörden zu schaffen, die im Einklang mit Recht und Ordnung stehen.
Bereitstellung von überschüssiger Militärausrüstung im Wert von Hunderten von Millionen Dollar für die örtlichen Polizeibehörden.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung zur Verhinderung von Gewalt gegen Polizeibeamte.
Sicherstellung der dauerhaften Finanzierung des 9/11 Victim Compensation Fund für Ersthelfer.
Er führte strenge Maßnahmen zur Eindämmung von Hassverbrechen, Waffengewalt und Menschenhandel ein.

Unterzeichnung einer Verordnung, die klarstellt, dass Titel VI des Bürgerrechtsgesetzes von 1964 auch für Diskriminierung gilt, die auf Antisemitismus beruht.
Einführung einer zentralen Website, um die Öffentlichkeit über Hassverbrechen aufzuklären und zur Meldung zu ermutigen.
Unterzeichnung des Fix NICS Act, um Waffen aus den Händen von gefährlichen Kriminellen fernzuhalten.
Unterzeichnung des STOP School Violence Act und Einsetzung einer Kommission für Schulsicherheit, die untersuchen soll, wie unsere Schulen sicherer gemacht werden können.
Start der Initiative „Foster Youth to Independence“ (Jugend in Pflegefamilien in die Unabhängigkeit) zur Verhinderung und Beendigung von Obdachlosigkeit bei jungen Erwachsenen unter 25 Jahren, die sich in einem Pflegefamiliensystem befinden oder dieses kürzlich verlassen haben.

Unterzeichnete das Gesetz zum Schutz von Opfern des Menschenhandels (Trafficking Victims Protection Reauthorization Act), das die Kriterien dafür verschärft, ob Länder die Standards zur Beseitigung des Menschenhandels erfüllen.
Er richtete eine Arbeitsgruppe ein, die helfen soll, die Tragödie der vermissten oder ermordeten indianischen Frauen und Mädchen zu bekämpfen.
Priorisierte den Kampf für die Stimmlosen und die Beendigung der Geißel des Menschenhandels in der ganzen Nation, durch eine gesamte Regierung, die durch Gesetzgebung, exekutive Maßnahmen und Engagement mit Schlüsselindustrien unterstützt wird.
Schuf die allererste Position im Weißen Haus, die sich ausschließlich auf die Bekämpfung des Menschenhandels konzentriert.
Wertschätzung des Lebens und der religiösen Freiheit
Unterstützte standhaft die Unantastbarkeit jedes menschlichen Lebens und arbeitete unermüdlich daran, die staatliche Finanzierung von Abtreibungen zu verhindern.

Wiedereinführung und Erweiterung der Mexico City Policy, die sicherstellt, dass Steuergelder nicht zur weltweiten Finanzierung von Abtreibungen verwendet werden.
Hat eine Regel erlassen, die verhindert, dass die Abtreibungsindustrie mit Steuergeldern aus Titel X unterstützt wird.
Unterstützte die Gesetzgebung zur Beendigung von Spätabtreibungen.
Streichung aller Gelder für den Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen aufgrund der Unterstützung von Zwangsabtreibungen und Zwangssterilisationen durch den Fonds.
Unterzeichnete ein Gesetz, das die Verordnung der vorherigen Regierung aufhob, die es den Staaten verbot, Abtreibungseinrichtungen als Teil ihrer Familienplanungsprogramme zu finanzieren.
Vollständige Durchsetzung der Anforderung, dass Steuergelder keine Abtreibungsabdeckung in Obamacare-Austauschplänen unterstützen.
Stoppte die Bundesfinanzierung der Forschung an fötalem Gewebe.
Arbeitete daran, die Gewissensrechte von Gesundheitseinrichtungen und Einzelpersonen zu schützen – und stellte sicher, dass keine medizinische Fachkraft gezwungen wird, an einer Abtreibung teilzunehmen, die gegen ihre Überzeugungen verstößt.
Erließ eine Durchführungsverordnung, die die Anforderung verstärkt, dass alle Krankenhäuser in den Vereinigten Staaten eine medizinische Behandlung oder eine Notfallverlegung für Säuglinge anbieten, die eine medizinische Notfallversorgung benötigen – unabhängig von Frühgeburtlichkeit oder Behinderung.
Führte eine Koalition von Ländern zur Unterzeichnung der Genfer Konsenserklärung an, in der erklärt wird, dass es kein internationales Recht auf Abtreibung gibt, und verpflichtete sich, die Gesundheit von Frauen zu schützen.
Erster Präsident in der Geschichte, der am „March for Life“ teilnahm.
Setzte sich für die Religionsfreiheit in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt ein.

Schützt die Gewissensrechte von Ärzten, Krankenschwestern, Lehrern und Gruppen wie den „Little Sisters of the Poor“.
Erster Präsident, der ein Treffen bei den Vereinten Nationen einberief, um religiöse Verfolgung zu beenden.
Gründete die Faith and Opportunity Initiative des Weißen Hauses.
Verhinderte, dass das Johnson Amendment das Recht der Pastoren auf freie Meinungsäußerung einschränkte.
Umkehrung der Politik der vorherigen Regierung, die die Regierung daran hinderte, religiösen Organisationen Katastrophenhilfe zu leisten.
Schutz für religiöse Anbieter von Adoptions- und Pflegefamilien, um sicherzustellen, dass sie weiterhin ihren Gemeinden dienen und gleichzeitig den Lehren ihres Glaubens folgen können.
Reduzierte lästige Hindernisse, um sicherzustellen, dass amerikanische Ureinwohner spirituell und kulturell bedeutsame Adlerfedern, die auf ihrem Stammesland gefunden wurden, behalten dürfen.
Maßnahmen ergriffen, die sicherstellen, dass Bundesangestellte bezahlte Freistellung von der Arbeit nehmen können, um religiöse Feiertage zu begehen.
Unterzeichnete ein Gesetz zur Unterstützung religiöser und ethnischer Gruppen, die von ISIS wegen Massenmordes und Völkermordes in Syrien und im Irak verfolgt werden.
Richtet die amerikanische Hilfe auf verfolgte Gemeinschaften aus, auch durch glaubensbasierte Programme.
Gründung der International Religious Freedom Alliance – der ersten Allianz, die sich dem Kampf gegen religiöse Verfolgung auf der ganzen Welt widmet.
Ernennung eines Sondergesandten zur Überwachung und Bekämpfung von Antisemitismus.
Verhängung von Restriktionen gegen bestimmte chinesische Beamte, interne Sicherheitseinheiten und Unternehmen wegen ihrer Mitschuld an der Verfolgung der uigurischen Muslime in Xinjiang.
Erlass einer Verordnung zum Schutz und zur Förderung der Religionsfreiheit auf der ganzen Welt.
Schutz der Umwelt
Ergreifung energischer Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und zur Sicherstellung sauberer Luft und sauberen Wassers.

Ergreifung von Maßnahmen zum Schutz gefährdeter Amerikaner vor der Belastung durch Blei und Kupfer im Trinkwasser und Verabschiedung einer Vorschrift zum Schutz von Kindern vor der Gefährdung durch bleihaltige Farben.
Investierte über 38 Milliarden Dollar in die Infrastruktur für sauberes Wasser.
Im Jahr 2019 hat Amerika den größten Rückgang der Kohlenstoffemissionen aller Länder der Erde erreicht. Seit dem Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen haben die Vereinigten Staaten ihre Kohlenstoffemissionen stärker reduziert als jede andere Nation.
Die amerikanischen Feinstaubwerte – eines der wichtigsten Maße für die Luftverschmutzung – sind etwa fünfmal niedriger als der globale Durchschnitt.
Zwischen 2017 und 2019 wurde die Luft um 7 Prozent sauberer – erkennbar an einem starken Rückgang der kombinierten Emissionen von Kriterienschadstoffen.
Führend in der Welt bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen, da die energiebezogenen CO2-Emissionen von 2005 bis 2018 um 12 Prozent gesenkt wurden, während der Rest der Welt die Emissionen um 24 Prozent erhöhte.
Im FY 2019 hat die Environmental Protection Agency (EPA) mehr große Verschmutzungsstandorte gereinigt als in jedem anderen Jahr seit fast zwei Jahrzehnten.

Die EPA stellte 300 Millionen Dollar an Brownfields-Zuschüssen direkt für die bedürftigsten Gemeinden bereit, einschließlich Investitionen in 118 Opportunity Zones.
Ein Moratorium für Offshore-Bohrungen vor den Küsten von Georgia, North Carolina, South Carolina und Florida wurde verhängt.
Wiederherstellung des öffentlichen Zugangs zu Bundesland im Bears Ears National Monument und Grand Staircase-Escalante National Monument.
Hat mehr gefährdete oder bedrohte Arten wiederhergestellt als jede andere Regierung in ihrer ersten Amtszeit.
Er hat Vereinbarungen getroffen und Gesetze unterzeichnet, um die Umwelt zu schützen und die reichhaltigen nationalen Ressourcen unserer Nation zu erhalten.

Das USMCA garantiert den stärksten Umweltschutz von allen Handelsabkommen in der Geschichte.
Unterzeichnete den Save Our Seas Act, um unsere Umwelt vor ausländischen Nationen zu schützen, die unsere Ozeane mit Müll verschmutzen, und entwickelte den allerersten strategischen Bundesplan zur Bekämpfung der Meeresverschmutzung.
Unterzeichnung des Great American Outdoors Act, der die größte Einzelinvestition in Amerikas Nationalparks und öffentliches Land in der Geschichte sicherstellt.
Unterzeichnung der größten Gesetzgebung für öffentliches Land seit einem Jahrzehnt, die 1,3 Millionen neue Hektar Wildnis ausweist.
Unterzeichnung einer historischen Anordnung zur Förderung einer aktiveren Waldbewirtschaftung, um katastrophale Waldbrände zu verhindern.
Eröffnete und erweiterte den Zugang zu über 4 Millionen Hektar öffentlichem Land zum Jagen und Fischen.
Beitritt zur One Trillion Trees Initiative, um Bäume in Amerika und auf der ganzen Welt zu pflanzen, zu erhalten und wiederherzustellen.
Verbesserte die Infrastruktur und investierte in zahlreiche Projekte, darunter über eine halbe Milliarde Dollar für die Reparatur des Herbert-Hoover-Deichs und die Ausweitung der Mittel für die Wiederherstellung der Everglades um 55 Prozent.
Ausweitung der Bildungschancen
Kämpfte unermüdlich dafür, jedem Amerikaner Zugang zur bestmöglichen Bildung zu verschaffen.

Der Tax Cuts and Jobs Act erweiterte die Schulwahl, die es Eltern erlaubt, bis zu 10.000 Dollar von einem 529 Bildungssparkonto zu verwenden, um die K-12 Schulkosten an einer öffentlichen, privaten oder religiösen Schule ihrer Wahl zu decken.
Führte einen neuen pro-amerikanischen Unterrichtsplan für Schüler ein, der 1776 Commission genannt wird, um patriotische Erziehung zu fördern.
Verbot der Lehre der Critical Race Theory in der Bundesregierung.
Gründete den National Garden of American Heroes, einen riesigen Park im Freien, in dem die Statuen der größten Amerikaner, die je gelebt haben, aufgestellt werden sollen.
Forderte den Kongress auf, den Education Freedom Scholarships and Opportunity Act zu verabschieden, um die Bildungsmöglichkeiten für 1 Million Studenten aller wirtschaftlichen Hintergründe zu erweitern.
Unterzeichnete ein Gesetz zur Wiederzulassung des D.C. Opportunity Scholarship Programms.
Hat aktualisierte Richtlinien herausgegeben, die klarstellen, dass das Recht auf freie Religionsausübung nach dem Ersten Verfassungszusatz nicht an der Tür zu einer öffentlichen Schule endet.
Hat Maßnahmen zur Förderung der technischen Ausbildung ergriffen.

Unterzeichnete das Gesetz „Strengthening Career and Technical Education for the 21st Century Act“, das über 13 Millionen Schülern eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung bietet und den Bundesstaaten jedes Jahr mehr als 1,3 Milliarden Dollar für wichtige Programme zur Entwicklung von Arbeitskräften zur Verfügung stellt.
Unterzeichnete das INSPIRE-Gesetz, das die NASA dazu ermutigt, mehr Frauen und Mädchen an MINT-Fächern teilhaben zu lassen und Karrieren in der Luft- und Raumfahrt anzustreben.
Stellt jedes Jahr nicht weniger als 200 Millionen Dollar an Zuschüssen zur Verfügung, um Frauen und Minderheiten in der MINT- und Informatik-Ausbildung zu bevorzugen.
Unser Bildungssystem wurde drastisch reformiert und modernisiert, um die lokale Kontrolle wiederherzustellen und Fairness zu fördern.

Wiederherstellung der staatlichen und lokalen Kontrolle über die Bildung durch getreue Umsetzung des Every Student Succeeds Act.
Unterzeichnete eine Durchführungsverordnung, die sicherstellt, dass öffentliche Universitäten die Rechte des Ersten Verfassungszusatzes schützen, oder sie riskieren, ihre Finanzierung zu verlieren, spricht die Verschuldung von Studenten an, indem sie von den Hochschulen verlangt, einen Teil des finanziellen Risikos zu teilen, und erhöht die Transparenz, indem sie von den Universitäten verlangt, Informationen über den Wert potenzieller Bildungsprogramme offenzulegen.
Herausgabe einer Vorschrift, die den Schutz von Überlebenden sexuellen Fehlverhaltens in Schulen durch Titel IX stärkt und die – zum ersten Mal in der Geschichte – festschreibt, dass sexuelle Belästigung unter Titel IX verboten ist.
Verhandelte eine historische, parteiübergreifende Einigung über neue Regeln für die Hochschulbildung, um die Innovation zu steigern und die Kosten zu senken, indem Akkreditierung, staatliche Autorisierung, Fernunterricht, kompetenzbasierte Bildung, Kreditstunden, Religionsfreiheit und TEACH Grants reformiert wurden.

Priorisierte Unterstützung für Historically Black Colleges and Universities.

Verlegte die Bundesinitiative Historically Black Colleges and Universities (HBCU) zurück ins Weiße Haus.
Unterzeichnete das FUTURE-Gesetz, mit dem die jährlichen Mittel für HBCUs um 255 Millionen Dollar aufgestockt und die Mittel für das Federal Pell Grant-Programm erhöht wurden.
Unterzeichnete eine Gesetzgebung, die mehr als 100 Millionen Dollar für Stipendien, Forschung und Exzellenzzentren an HBCU Land-Grant-Institutionen vorsieht.
Vollständiger Erlass von 322 Millionen Dollar an Katastrophenkrediten für vier HBCUs im Jahr 2018, damit sie sich voll auf die Ausbildung ihrer Studenten konzentrieren können.
Ermöglicht glaubensbasierten HBCUs den gleichen Zugang zu staatlicher Unterstützung.
Kampf gegen die Opioid-Krise
Verschaffte der Bekämpfung der Opioid-Krise eine nie dagewesene Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Erklärt die Opioid-Krise zu einem landesweiten Gesundheitsnotfall.
Sicherstellung einer Rekordsumme von 6 Milliarden Dollar an neuen Mitteln zur Bekämpfung der Opioid-Epidemie.
Unterzeichnung des SUPPORT for Patients and Communities Act, dem größten Gesetzgebungsvorhaben zur Bekämpfung der Drogenkrise in der Geschichte unseres Landes.
Startete die Initiative zur Beendigung des Opioidmissbrauchs und zur Reduzierung von Drogenangebot und -nachfrage, um die vielen Ursachen der Drogenkrise zu bekämpfen.
Das Department of Health and Human Services (HHS) vergab eine Rekordsumme von 9 Milliarden Dollar an Zuschüssen, um den Zugang zu Präventions-, Behandlungs- und Genesungsdiensten für Staaten und lokale Gemeinden zu erweitern.
Verabschiedung des CRIB-Gesetzes, das es Medicaid ermöglicht, Müttern und ihren Babys, die in physischer Abhängigkeit von Opioiden geboren werden, zu helfen, indem es ihre Betreuung in stationären pädiatrischen Erholungseinrichtungen abdeckt.
Verteilte 1 Milliarde Dollar an Zuschüssen für Suchtprävention und -behandlung.
Ankündigung eines Safer Prescriber Plans, der darauf abzielt, die Menge der in Amerika verschriebenen Opioide innerhalb von drei Jahren um ein Drittel zu reduzieren.
Die Gesamtzahl der Verschreibungen von Opioiden in Amerika wurde reduziert.
Erweitert den Zugang zu medikamentengestützter Behandlung und lebensrettendem Naloxon.
Einführung von FindTreatment.gov, einem Tool zur Suche nach Hilfe bei Drogenmissbrauch.
Die Zahl der Todesfälle durch Drogenüberdosierung ist 2018 zum ersten Mal seit fast drei Jahrzehnten landesweit gesunken.
Start der Drug-Impaired Driving Initiative, um mit lokalen Strafverfolgungsbehörden und der breiten Öffentlichkeit zusammenzuarbeiten und das Bewusstsein für Drogenkonsum zu schärfen.
Startete eine landesweite Werbekampagne zum Thema Opioidmissbrauch bei Jugendlichen, die 58 Prozent der jungen Erwachsenen in Amerika erreicht hat.
Seit 2016 ist die Zahl der Amerikaner, die eine medikamentengestützte Behandlung erhalten, um fast 40 Prozent gestiegen.
Genehmigung von 29 bundesstaatlichen Medicaid-Demonstrationen zur Verbesserung des Zugangs zur Behandlung von Opioidkonsumstörungen, einschließlich einer neuen Flexibilität zur Abdeckung stationärer und stationärer Behandlungen.
Bewilligung von Zuschüssen in Höhe von fast 200 Millionen Dollar zur Bekämpfung der Opioid-Krise in stark betroffenen Gemeinden und zur Wiedereingliederung von Genesenden in die Arbeitswelt.
Maßnahmen ergriffen, um illegale Drogen zu beschlagnahmen und diejenigen zu bestrafen, die unschuldige Amerikaner ausbeuten.

Im GJ 2019 beschlagnahmte ICE HSI 12.466 Pfund Opioide, darunter 3.688 Pfund Fentanyl, ein Anstieg von 35 Prozent gegenüber dem GJ 2018.
Seit 2017 wurden zehntausende Kilogramm Heroin und tausende Kilogramm Fentanyl beschlagnahmt.
Das Department of Justice (DOJ) verfolgte mehr Fentanyl-Händler als je zuvor, zerschlug 3.000 Drogenhandelsorganisationen und beschlagnahmte genug Fentanyl, um 105.000 Amerikaner zu töten.
Das DOJ hat mehr als 65 Angeklagte angeklagt, die gemeinsam für den Vertrieb von über 45 Millionen Opioid-Pillen verantwortlich sind.
Anklageerhebung gegen Drogenhändler in China, Indien, Mexiko und anderen Ländern, die eine Rolle bei der Epidemie in Amerika gespielt haben.
Wir haben zum ersten Mal große chinesische Drogenhändler für den Vertrieb von Fentanyl in den USA angeklagt und China davon überzeugt, strenge Vorschriften zur Kontrolle der Produktion und des Verkaufs von Fentanyl zu erlassen.

Donnerstag 21. Januar 2021

WHO relativiert die Aussagekraft des PCR-Tests

Direkt nachdem Biden in den USA auf der Vereidigungs-Bühne stand hat die WHO bekannt gegeben, das der PCR-Test nicht viel aussagt. Diese Mitteilung hat eine spezielle Aussagekraft: Der Pandemie-Aktionismus inkl. Lockdowns und Zerstörung von Unternehmen ist nur politisch gewollt aber nicht über PCR-Test begründbar.

Hier die Mitteilung der WHO:

https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05

Hier ein Artikel von sciencefiles dazu:

https://sciencefiles.org/2021/01/21/breaking-fast-alles-gelogen-who-raumt-ein-dass-pcr-tests-asymptomatisch-erkrankte-nicht-feststellen-konnen/

Unter dem Artikel sind einige interessante Kommentare.

Ich zitiere einen davon als Zeitdokument, weil (leider) schon zu viel wissenswertes im Internet gelöscht wurde:

Geschrieben von @Argonautiker

Ich vermutete auch, daß es zwischen dem Lockdown Geschehen und der US Wahl eine Korrelation gibt. Hätte Trump gewonnen, beziehungsweise hat er das zwar wohl, aber wäre er auch im Amt geblieben, dann hätten die Globalisten Angst gehabt, daß auch Europa vom Linksdiktat abfallen könnte.

Das hat man als Globalist unter allen Umständen vermeiden müssen. Denn hätte man die USA und darauffolgend auch Deutsch/Europe verloren, und Russland war eh nie dabei, dann hätte es schlecht ausgesehen für die Globalisten. Wäre also Trump im Amt geblieben, hätte Corona in Deutsch/Europa die Plausibilität bereiten sollen die Wahlen auszusetzen, bei der es dann sehr wahrscheinlich zu einem deutlichen Rechtsruck gekommen wäre.

Daß die WHO nun in diese Richtung rudert, zeigt wieder einmal, daß unser gesamtes Menschen gemachtes Regelwerk, unsere sogenannten Gesetze, alles andere als auf den Gesetzen der Wirklichkeit beruhen, und auch der so oft hochgelobte Rechtsstaat, nichts anderes als etwas sehr willkürliches ist, das so lange sein darf, solange es im Interesse der Machthabenden funktioniert.

In Wirklichkeit steht die Freiheit über jeglichem Menschen gemachten Regelwerk, sodaß jegliches Regelwerk jenseits der Gesetze der Wirklichkeit, welches nicht aus der Freiwilligkeit der Beteiligten geboren wurde, ideologische Unterwerfung, und nicht Gesetz ist.

Die Pandemie ist eine Wirkung der Ursache der Globalisation, denn ohne Globalisation keine Pandemie, maximal lokale Epidemie, deshalb werden die Globalisten, auch keine Lösung der Pandemie hervorbringen, weil sie selbst Ursache sind. Also auch wenn von Seiten der WHO nun Zugeständnisse gemacht werden, das pandemische Geschehen ist da, auch wenn es sich derzeit eigentlich um ein mildes handelt, wird davon nicht beseitigt. Im Gegenteil, so wie es derzeitig politisch aufgebläht wurde, dürfte es sich mittels der Impfungen nun ins Gegenteil wandeln, es dürfte sich real verstärken, und die Politik dürfte beginnen das durch ihren Eingriff verstärkte herunter zu spielen.

Die Frage die sich dadurch auftut, ist, wäre es nicht besser gewesen den pandemischen Vorgang im Unbewußten zu belassen, um von dort durch das natürliche Immunsystem bereinigt zu werden, anstatt von einer Politik für ihre Zwecke benutzt zu werden die nun ihrerseits das Heil in einem Impfübergriff sieht?

Denn wenn Herr Gates da ganz oben mitspielt, kann man sich vorstellen wohin das führen wird, denn sein Mikrosoft Windows hat es ja bis heute nicht geschafft Virenresistent zu werden, sondern das Prinzip man erschaffe einen Virus und antworte sich selbst in Form von Upgrades, Updates, Patches etc, ist zu einem nicht enden wollenden Verkaufsschlager geworden, dem man als Consumer hoffnungslos ausgeliefert ist, so man denn Windows benutzt.

Ähnliches dürfte nun auch mit dem Menschen geplant sein. Die Heilsversprechenden Impfungen werden garantiert Nebenwirkungen hervorbringen, die wieder der Behandlung bedürfen, und so lange man die Erzeuger nicht belangen kann, beziehungsweise der Staat nun dafür aufzukommen hat, den ja wir bezahlen, sind wir aus Sicht der Pseudoelite doch schon sehr nahe dran am Perpetuum Mobile.

 

*****

Nachtrag 4.2.2021

Donnerstag 21. Januar 2021

War das gestern nur ein Fake-Vereidigung?

Das Massenmedien Lüge (Fakes) verbreiten ist ja normal geworden, aber das staatliche Zeremonien auch falsch ablaufen ist eine andere Sache. Gestern Abend wunderte ich mich deshalb schon. Es war viertel vor sechs und ich dachte, so langsam kann ich ja mal ins Internet schauen bezüglich der für 18 Uhr (12 Uhr Ortszeit) angekündigten Vereidigung von Herrn Biden. Da las ich, die Vereidigung sei schon vorbei.

Aber das kann doch nicht sein, die darf doch erst um 12 Uhr Ortszeit sein!

Was steht dazu bei Wikipedia:

In der amerikanischen Verfassung ist im ersten Absatz des 20. Zusatzartikels die Amtslaufzeit vorgegeben. Demnach beginnt die Amtszeit des Präsidenten und Vizepräsidenten um 12.00 Uhr mittags EST des 20. Januar, auch wenn, wie zum Beispiel bei der Amtseinführung von Barack Obama am 20. Januar 2009 geschehen, der Amtseid erst einige Minuten später abgelegt wird.
https://de.wikipedia.org/wiki/Amtseinf%C3%BChrung_des_Pr%C3%A4sidenten_der_Vereinigten_Staaten#Amtszeit

Nun, diese Ausführung bei Wikipedia ist unvollständig!

Im ersten Absatz des 20. Zusatzartikels steht an erster Stelle wann die Amtszeit endet!

The terms of the President and Vice President shall end at noon on the 20th day of January, and the terms of Senators and Representatives at noon on the 3d day of January, of the years in which such terms would have ended if this article had not been ratified; and the terms of their successors shall then begin.
https://de.wikipedia.org/wiki/20._Zusatzartikel_zur_Verfassung_der_Vereinigten_Staaten

Das bedeutet ganz klar und unabhängig ob man das mag oder nicht, bis um 12:00 läuft die Präsidentschaft des amtierenden Präsidenten denn „noon“ heißt nicht „irgendwann bei Tageslicht“ sondern es bedeutet exakt 12:00 Mittags.
Und während der Amtszeit eines amtierenden Präsidenten einen neuen zu vereidigen würde bedeuten, das eine gewisse Zeit lang zwei Präsidenten gleichzeitig das Amt inne haben. Das ist meiner Einschätzung nach nicht verfassungskonform. Und des weiteren ist die Frage im Raum: ENDETE nun nach wenigen Minuten die Präsidentschaft von Herrn Biden genau um 12:00?? Und wenn ja, gibt es dann aktuell keinen rechtsgültig gewählten und rechtsgültig vereidigten Präsidenten? Ist die USA zur Bananenrepublik verkommen?

Andererseits: Wieso sollten sich Wahlbetrüger um die Einhaltung der Verfassung kümmern…?

Und ich bin mir zu 100% sicher, der minutiöse Ablauf ist generalstabsmäßig geplant und wird bei der Durchführung wird nichts dem Zufall überlassen. Von daher ist es garantiert Absicht, das vor 12:00 die sogenannte Vereidigung durch war. Ich bastel mir da jetzt keine Verschwörungstheorie zusammen. Ich beobachte nur was uns präsentiert wird und lese die Verfassung. Und beides passt nicht zusammen.

Hier die Beweisfilme. Zuerst der Eid von Frau Harris mit Eid um 11:42 Ortszeit:

Und nun die Beweisfilme mit Herrn Biden mit Eid um 11:48 Uhr Ortszeit:

Auch deutsche Massenmedien haben die Uhrzeit „vor 12 Uhr Ortszeit“ = vor 18 Uhr bei uns, auf ihren Webseiten dokumentiert;

Interessant ist ein Detail bei Frau Harris. Sie legt ihr Hand nicht auf ein dickes Buch (was die Bibel sein könnte), sondern es liegt etwas mit Reisverschluss oben drauf:

Laut wikipedia bezeichnet sich Harris selbst als Babtistin. Das verwundert, denn für Babtisten gilt die Bibel als Richtschnur, da braucht es nichts anderes, was zwischen Hand und Bibel gelegt werden muss. (Für mich sieht dieses Teil ziemlich nach einer Geldbörse aus… / Manche Leute behaupten, Frau Harris sei eine Satanistin. Ich kann das weder bestätigen noch widerlegen. Würde mich aber nicht wundern, wenn ich an diesen meinen Blogpost vom 17.12.2020 denke.)

Was soll man als gut beobachtender Zeitgenosse von solch einer Zeremonie halten?
Ist das nur Inszenierung, eine Show oder ein LARP?
Wenn ja: Warum?
Wenn nein: Was ist es dann?

Oder sind das Aktionen um die Betrachter zu prüfen, wer noch genug Grips im Hirn hat um offensichtliche Widersprüche zu entdecken?

Ich gehe davon aus: Dieses Theaterstück ist noch nicht zu Ende.

*****

Nachtrag:
Mir wurde die Information gesendet, das nun das amerikanische Militär die verfassungsgemäße Pflicht hat die illegale Biden-Harris-und-Co-Verwaltung zu stoppen und anschließend für legale Wahlen/Präsidentschaft zu sorgen. Als Begründung wird angegeben, das das Militär auf die Verfassung vereidigt sei und nicht auf einzelne Personen / angebliche Präsidenten.

Nun, was soll man von so einer Nachricht halten? Der Biden und die Harris haben doch auch gerade auf die Verfassung geschworen, oder nicht? Läuft ein Schwur beim Militär anders ab? Was wäre, wenn dort auch die militärischen Vereidigungen mit verfassungsfeindlichen falschen Zeremonien ablaufen? Ich kann nicht sagen  was wirklich in Amerika los ist und ob das Militär tatsächlich ethisch höher steht als Wahlbetrüger und Satanisten. Andererseits kann es durchaus so sein. Vielleicht werden wir in ein paar Tagen besser erkennen können, was sich zeigen will.

Irgendwie fühlt es sich für mich befremdlich an, das manche Menschen hoffen, das das Militär nun das Böse stoppen möge. Ausgerechnet das Militär? Ich bin doch staatlich anerkannter Kriegsdienstverweigerer und habe Zivildienst geleistet. Es wäre für mich echt eine besondere Situation, wenn ich erleben würde, das das Militär eine positive Grundreinigung im Staaten- und Parteiensumpf durchzieht und das womöglich noch weltweit. Ich lass mich überraschen, mache keine Prognosen, erwäge nur diverse Möglichkeiten und gehe davon aus, das alles gut und schön wird.

PS: Im übrigen hat sich ein langjähriger Bekannter bei mir gemeldet und mir vorgeworfen, das ich ein Schwachsinnsverbreiter geworden wäre… Ist schon krass, was man erleben kann, wenn man Interesse an Weltfrieden hat, bereit ist dafür „out of the box“ zu denken und auch noch den Mut hat, darüber öffentlich zu berichten. Ach ja, dieser Bekannt wollte seine Ansichten belegen mit einem Links zur Seite der Tagesschau… Da kann ich nur sagen: Vom Konsum der Mainstream Medien wird dringend abgeraten. Wir befinden uns mitten im Informationskrieg.

*****

Nachtrag 2:

Unter Joe Biden werden die Fallzahlen höchstwahrscheinlich sinken – ohne dass der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika etwas dafür tun muss. Eine nachträgliche Änderung der Testparameter oder -strategie könne jedoch leicht den Eindruck erwecken, dass neue Maßnahmen durchschlagenden Erfolg zeigten.

Zitat aus: https://www.epochtimes.de/gesundheit/who-aktualisiert-covid-19-testrichtlinien-eine-stunde-nach-bidens-amtseinfuehrung-a3429681.html

Man beachte auch diesen Blogpost:
http://www.konstantin-kirsch.de/2021/01/who-aendert-die-definition-der-herdenimmunitaet.html

Mit Änderungen von Definitionen kann man sehr viel Show betreiben…

Donnerstag 21. Januar 2021

Liebe Hetzer, Denunzianten, Moralisten und andere angenehme Zeitgenossen

Im Netz fand ich den folgenden Text. Anstatt ihn einfach nur zu kopieren habe ich einige Links eingefügt. Viele davon habe ich auch als Archiv-Links eingefügt, weil zu erwarten ist, das kritische Webseiten einer hochgradigen Wahrscheinlichkeit des Verschwindens unterliegen. Diese Archiv-Links sind mit dem Kleinbuchstaben „a“ gekennzeichnet.

Liebe Hetzer, Denunzianten, Moralisten und andere angenehme Zeitgenossen

Ich hab‘ da mal eine Frage…

Jetzt, wo die Verschwörungstheorien, über die ihr euch die letzten zehn Monate so gerne lustig gemacht habt, langsam eine nach der anderen wahr werden… lacht ihr da eigentlich immer noch?

Jetzt, wo der erste Quarantänebrecher-Knast(1, 1a, 2, 2a) gebaut wird, jetzt, wo fatale Impfschäden (1, 1a, 2, 2a, 3, 3a) kein Gerücht mehr sind, jetzt, wo sich Armbinden für Attestträger (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 7a) hoher Beliebtheit erfreuen, jetzt, wo Kinder ohne Maske auf offener Strasse niedergeprügelt werden (1, 1a2, 2a, 3, 3a), jetzt, wo Zwangstestungen (1, 1a, 2, 2a, 3, 3a) und -impfungen (1, 1a) zwar nicht rechtens, aber trotzdem an der Tagesordnung sind, jetzt, wo Techgiganten die Meinungsfreiheit weltweit einschränken (1 , 1a), jetzt, wo kritische Ärzte ihre Zulassung verlieren (1, 1a), jetzt, wo offensichtlich geworden ist, dass die Superreichen als die grossen Gewinner (1, 1a, 2, 2a) aus der Krise hervorgehen, während die Armut (1, 1a, 2, 2a) in schwindelerregende Höhen steigt… sitzt ihr nun immer noch so selbstgerecht da, wedelt mit dem erhobenen Zeigefinger, schreit „Verschwörung!“ und lacht euch kaputt?

Ist es bereits bis zu euch durchgedrungen, dass diese Welt alle Würde und Menschlichkeit verloren hat oder braucht es noch ein bisschen? Ein bisschen mehr Schmerz, ein bisschen mehr Hunger, ein bisschen mehr Willkür, ein bisschen mehr Hass, ein bisschen mehr Polizeigewalt? Vielleicht ein kleiner Bürgerkrieg gefällig?

Und nur mal so hypothetisch… falls es jemals so weit kommen sollte, dass bei euch der Groschen fällt, bevor diese Welt endgültig den Bach runter geht: denkt ihr, ihr werdet dann die Grösse haben, euch zu entschuldigen? Bei den Freunden, die ihr verraten und bei den Nachbarn, die ihr verpfiffen habt? Bei den Angestellten, die ihr entlassen und bei den Kunden, die ihr erniedrigt habt? Bei den Kindern, die ihr mit den Masken gequält und bei allen Mitmenschen, denen ihr das Leben zur Hölle gemacht habt?

Jetzt, wo ihr hautnah miterleben dürft, wie Faschismus funktioniert und ganz sicher langsam erkennt, dass er manchmal einfach nur das Mäntelchen wechselt… können wir das Experiment endlich abbrechen oder müssen wir es wirklich zu Ende spielen, damit ihr danach sagen könnt, ihr hättet von nichts gewusst?

Ich dachte, ich frag mal, einfach um herauszufinden, wie’s mit dem aktuellen Niveau so steht.

Hochachtungsvoll, eine Nachdenkliche.

-Andrea Yoki Pfeifer-

Ein jeder darf sich Gedanken machen ob an diesem Schreiben etwas dran ist.
Weitere Links zur Untermalung des Textes sind willkommen.

Mittwoch 20. Januar 2021

Trumps Abschiedsrede

Zur Dokumentation für die Nachwelt kopiere ich den vollständigen Wortlaut der Abschiedsrede von Donald Trump hier hin. Das bedeutet nicht, das ich mit allem übereinstimme. Es geht mir nur darum, Fakten zu sichern in einer Zeit, in der von Lügenmedien alles mögliche umgetextet und umgedeutet wird.

Ich habe einzelne Teile des Textes in fett markiert, die ich dadurch besonders hervorhebe.

Quelle des Textes ist:
https://www.epochtimes.de/politik/ausland/trumps-vollstaendige-abschiedsrede-an-die-nation-a3428346.html

zusätzlich gesichert über das Internetarchiv:
https://archive.is/yJmw7

Meine amerikanischen Mitbürger, vor vier Jahren haben wir eine große nationale Anstrengung gestartet, um unser Land wieder aufzubauen, seinen Geist zu erneuern und die Loyalität dieser Regierung gegenüber ihren Bürgern wiederherzustellen. Kurz gesagt, wir haben uns auf eine Mission begeben, um Amerika für alle Amerikaner wieder großartig zu machen.

Zum Abschluss meiner Amtszeit als 45. Präsident der Vereinigten Staaten stehe ich vor Ihnen und bin stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Wir haben getan, wozu wir hierher gekommen sind – und noch viel mehr.

In dieser Woche weihen wir eine neue Regierung ein und beten für ihren Erfolg, damit Amerika sicher und wohlhabend bleibt. Wir sprechen ihr unsere besten Wünsche aus, und wir wollen auch, dass sie Glück hat – ein sehr wichtiges Wort.

Ich möchte damit beginnen, nur einigen der erstaunlichen Menschen zu danken, die unsere bemerkenswerte Reise möglich gemacht haben.

Lassen Sie mich zunächst meine überwältigende Dankbarkeit für die Liebe und Unterstützung unserer spektakulären First Lady Melania zum Ausdruck bringen. Lassen Sie mich auch meine tiefste Wertschätzung für meine Tochter Ivanka, meinen Schwiegersohn Jared und Barron, Don, Eric, Tiffany und Lara zum Ausdruck bringen. Ihr erfüllt meine Welt mit Licht und mit Freude.

Ich möchte auch Vizepräsident Mike Pence, seiner wunderbaren Frau Karen und der gesamten Familie Pence danken.

Ich danke auch meinem Stabschef Mark Meadows, den engagierten Mitarbeitern des Weißen Hauses und des Kabinetts und all den unglaublichen Menschen in unserer gesamten Verwaltung, die ihr Herz und ihre Seele hergegeben haben, um für Amerika zu kämpfen.

Ich möchte mir auch einen Moment Zeit nehmen, um einer wirklich außergewöhnlichen Gruppe von Menschen zu danken: dem United States Secret Service. Meine Familie und ich werden für immer in Ihrer Schuld stehen. Meine tiefe Dankbarkeit gilt auch allen Mitarbeitern des Militärbüros des Weißen Hauses, den Teams von Marine One und Air Force One, jedem Mitglied der Streitkräfte sowie den staatlichen und lokalen Strafverfolgungsbehörden in unserem ganzen Land.

Vor allem aber möchte ich dem amerikanischen Volk danken. Als Ihr Präsident zu dienen war eine unbeschreibliche Ehre. Ich danke Ihnen für dieses außergewöhnliche Privileg. Und das ist es, was es ist – ein großes Privileg und eine große Ehre.

Wir dürfen nie vergessen, dass wir Amerikaner zwar immer unsere Meinungsverschiedenheiten haben werden, aber wir sind eine Nation von unglaublichen, anständigen, treuen und friedliebenden Bürgern, die alle wollen, dass unser Land gedeiht und blüht und sehr, sehr erfolgreich und gut ist. Wir sind eine wirklich großartige Nation.

Alle Amerikaner waren entsetzt über den Angriff auf unser Kapitol. Politische Gewalt ist ein Angriff auf alles, was wir als Amerikaner wertschätzen. Sie kann niemals toleriert werden.

Jetzt müssen wir uns mehr denn je auf unsere gemeinsamen Werte besinnen und uns über den parteipolitischen Groll erheben, um unser gemeinsames Schicksal zu schmieden.

Vor vier Jahren kam ich nach Washington als der einzige echte Außenseiter, der jemals die Präsidentschaft gewonnen hat. Ich hatte meine Karriere nicht als Politiker verbracht, sondern als Baumeister, der auf offene Skylines schaut und sich unendliche Möglichkeiten ausmalt. Ich kandidierte für das Amt des Präsidenten, weil ich wusste, dass es hoch aufragende neue Gipfel für Amerika gab, die nur darauf warteten, erklommen zu werden. Ich wusste, dass das Potenzial für unsere Nation grenzenlos ist, solange wir Amerika an die erste Stelle setzen.

Also ließ ich mein früheres Leben hinter mir und trat in eine sehr schwierige Arena ein, aber dennoch eine Arena mit allerlei Potenzial, wenn man es richtig macht. Amerika hatte mir so viel gegeben und ich wollte etwas zurückgeben.

Zusammen mit Millionen von hart arbeitenden Patrioten in diesem Land haben wir die größte politische Bewegung in der Geschichte unseres Landes aufgebaut. Wir bauten auch die größte Wirtschaft in der Geschichte der Welt auf. Es ging um „America First“, weil wir alle Amerika wieder groß machen wollten. Wir stellten das Prinzip wieder her, dass eine Nation existiert, um ihren Bürgern zu dienen. Bei unserer Agenda ging es nicht um rechts oder links, es ging nicht um Republikaner oder Demokraten, sondern um das Wohl einer Nation, und das bedeutet die ganze Nation.

Mit der Unterstützung und den Gebeten des amerikanischen Volkes haben wir mehr erreicht, als irgendjemand für möglich hielt. Niemand dachte, dass wir auch nur in die Nähe kommen könnten.

Wir haben das größte Paket an Steuersenkungen und Reformen in der amerikanischen Geschichte verabschiedet. Wir haben mehr arbeitsplatzvernichtende Vorschriften gestrichen als jede andere Regierung zuvor. Wir haben unsere kaputten Handelsabkommen repariert, sind aus der schrecklichen Transpazifischen Partnerschaft und dem unmöglichen Pariser Klimaabkommen ausgestiegen, haben das einseitige Südkorea-Abkommen neu verhandelt und wir haben die NAFTA durch das bahnbrechende USMCA-Abkommen zwischen Mexiko und Kanada ersetzt – ein Abkommen, das sehr, sehr gut funktioniert hat.

Außerdem, und das ist sehr wichtig, haben wir historische und monumentale Zölle gegen China verhängt; wir haben ein großartiges neues Abkommen mit China geschlossen. Aber noch bevor die Tinte trocken war, wurden wir und die ganze Welt von dem China-Virus befallen. Unsere Handelsbeziehungen änderten sich rapide, Milliarden und Abermilliarden von Dollar flossen in die USA, aber der Virus zwang uns, eine andere Richtung einzuschlagen.

Die ganze Welt litt darunter, aber Amerika übertraf andere Länder wirtschaftlich, weil wir eine unglaubliche Wirtschaft aufgebaut haben. Ohne das Fundament und die Fundamente wäre es nicht so gelaufen. Wir würden nicht einige der besten Zahlen haben, die wir je hatten.

Wir haben auch unsere Energieressourcen erschlossen und wurden zum weltweit mit Abstand führenden Produzenten von Erdöl und Erdgas. Angetrieben von dieser Politik, bauten wir die größte Wirtschaft in der Geschichte der Welt auf. Wir haben die Schaffung von Arbeitsplätzen in Amerika wiederbelebt und eine rekordverdächtig niedrige Arbeitslosigkeit für Afroamerikaner, Hispanoamerikaner, asiatische Amerikaner, Frauen – fast alle – erreicht.

Die Einkommen stiegen, die Löhne boomten, der amerikanische Traum wurde wiederhergestellt, und Millionen wurden in nur wenigen Jahren aus der Armut befreit. Es war ein Wunder. Der Aktienmarkt stellte einen Rekord nach dem anderen auf, mit 148 Börsenhöchstständen in dieser kurzen Zeitspanne, und steigerte die Renten und Pensionen hart arbeitender Bürger in unserer ganzen Nation. 401(k)s [401k-Plan bezeichnet ein vom Arbeitgeber mitfinanziertes Modell der privaten Altersvorsorge in den USA] sind auf einem Niveau, auf dem sie noch nie zuvor waren. Wir haben noch nie solche Zahlen gesehen, und das sowohl vor als auch nach der Pandemie.

Wir haben die amerikanische Produktionsbasis wieder aufgebaut, tausende von neuen Fabriken eröffnet und den schönen Satz „Made in the USA“ zurückgebracht.

Um das Leben für arbeitende Familien besser zu machen, verdoppelten wir die Steuergutschrift für Kinder und unterzeichneten die bisher größte Erweiterung der Finanzierung für Kinderbetreuung und -förderung. Wir schlossen uns mit dem privaten Sektor zusammen, um Zusagen für die Ausbildung von mehr als 16 Millionen amerikanischen Arbeitern für die Jobs von morgen zu sichern.

Als unsere Nation von der schrecklichen Pandemie getroffen wurde, haben wir nicht nur einen, sondern zwei Impfstoffe in rekordverdächtiger Geschwindigkeit produziert, und weitere werden schnell folgen. Sie sagten, es wäre nicht machbar, aber wir haben es geschafft. Sie nennen es ein „medizinisches Wunder“, und genau das ist es, was sie jetzt nennen: ein „medizinisches Wunder“.

Eine andere Regierung hätte 3, 4, 5, vielleicht sogar bis zu 10 Jahre gebraucht, um einen Impfstoff zu entwickeln. Wir haben es in neun Monaten geschafft.

Wir trauern um jedes verlorene Leben, und wir geloben in ihrem Gedenken, diese schreckliche Pandemie ein für alle Mal auszurotten.

Als das Virus seinen brutalen Tribut in der Weltwirtschaft forderte, haben wir die schnellste wirtschaftliche Erholung eingeleitet, die unser Land je gesehen hat. Wir verabschiedeten fast vier Billionen Dollar an Wirtschaftshilfe, retteten oder unterstützten über 50 Millionen Arbeitsplätze und halbierten die Arbeitslosenquote. Das sind Zahlen, die unser Land noch nie zuvor gesehen hat.

Wir haben Wahlmöglichkeiten und Transparenz im Gesundheitswesen geschaffen, haben uns in vielerlei Hinsicht gegen Big Pharma behauptet, vor allem aber in unserem Bemühen, Begünstigungsklauseln einzuführen, die uns die niedrigsten Preise für verschreibungspflichtige Medikamente in der ganzen Welt bescheren werden.

Wir verabschiedeten VA Choice, VA Accountability, Right to Try, und eine bahnbrechende Strafrechtsreform.

Wir bestätigten drei neue Richter des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten. Wir haben fast 300 Bundesrichter ernannt, die unsere Verfassung wie geschrieben auslegen.

Jahrelang hat das amerikanische Volk Washington angefleht, endlich die Grenzen der Nation zu sichern. Ich freue mich, sagen zu können, dass wir diese Bitte erhört und die sicherste Grenze in der Geschichte der USA errichtet haben. Wir haben unseren tapferen Grenzbeamten und den heldenhaften ICE-Beamten die Werkzeuge an die Hand gegeben, die sie brauchen, um ihre Arbeit besser zu machen als je zuvor, um unsere Gesetze durchzusetzen und Amerika sicher zu halten.

Wir sind stolz darauf, der nächsten Regierung die stärksten und robustesten Grenzsicherheitsmaßnahmen zu übergeben, die jemals eingeführt wurden. Dies beinhaltet historische Abkommen mit Mexiko, Guatemala, Honduras und El Salvador, zusammen mit mehr als 450 Meilen einer mächtigen neuen Mauer.

Wir haben die amerikanische Stärke zu Hause und die amerikanische Führung im Ausland wiederhergestellt. Die Welt respektiert uns wieder. Bitte verlieren Sie diesen Respekt nicht.

Wir haben unsere Souveränität zurückgewonnen, indem wir bei den Vereinten Nationen für Amerika eingetreten sind und uns aus den einseitigen globalen Abkommen zurückgezogen haben, die nie unseren Interessen gedient haben. Und die NATO-Länder zahlen jetzt Hunderte von Milliarden Dollar mehr als bei meiner Ankunft vor ein paar Jahren. Das war sehr ungerecht. Wir haben die Kosten für die Welt bezahlt. Jetzt hilft uns die Welt.

Und vielleicht das Wichtigste von allem: Mit fast drei Billionen Dollar haben wir das amerikanische Militär komplett neu aufgebaut – alles made in USA. Wir haben den ersten neuen Zweig der US-Streitkräfte seit 75 Jahren ins Leben gerufen: die Space Force. Und im letzten Frühjahr stand ich im Kennedy Space Center in Florida und sah zu, wie amerikanische Astronauten zum ersten Mal seit vielen, vielen Jahren mit amerikanischen Raketen ins All zurückkehrten.

Wir haben unsere Allianzen neu belebt und die Nationen der Welt versammelt, um China die Stirn zu bieten wie nie zuvor.

Wir löschten das ISIS-Kalifat aus und beendeten das erbärmliche Leben seines Gründers und Anführers, al Baghdadi. Wir haben uns gegen das unterdrückerische iranische Regime gestellt und den Top-Terroristen der Welt, den iranischen Schlächter Qasem Soleimani, getötet.

Wir haben Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt und die israelische Souveränität über die Golanhöhen anerkannt.

Als Ergebnis unserer kühnen Diplomatie und unseres prinzipienfesten Realismus erreichten wir eine Reihe von historischen Friedensabkommen im Nahen Osten. Niemand glaubte, dass dies geschehen könnte. Das Abraham-Abkommen öffnete die Türen für eine Zukunft in Frieden und Harmonie, nicht in Gewalt und Blutvergießen. Es ist die Morgendämmerung eines neuen Nahen Ostens, und wir bringen unsere Soldaten nach Hause.

Ich bin besonders stolz darauf, der erste Präsident seit Jahrzehnten zu sein, der keine neuen Kriege begonnen hat.

Vor allem haben wir die heilige Idee bekräftigt, dass in Amerika die Regierung dem Volk untersteht. Unser führendes Licht, unser Nordstern, unsere unerschütterliche Überzeugung war, dass wir hier sind, um den edlen, alltäglichen Bürgern von Amerika zu dienen. Unsere Loyalität gilt nicht den Sonderinteressen, Konzernen oder globalen Einheiten; sie gilt unseren Kindern, unseren Bürgern und unserer Nation selbst.

Als Präsident war meine oberste Priorität, meine ständige Sorge, immer die besten Interessen der amerikanischen Arbeiter und der amerikanischen Familien. Ich habe nicht den einfachsten Weg gesucht; er war sogar bei weitem der schwierigste. Ich habe nicht den Weg gesucht, der am wenigsten Kritik ernten würde. Ich habe die härtesten Kämpfe, die schwierigsten Entscheidungen auf mich genommen, weil es das ist, wozu Sie mich gewählt haben. Ihre Bedürfnisse waren mein erster und letzter unnachgiebiger Fokus.

Das, so hoffe ich, wird unser größtes Vermächtnis sein: Gemeinsam haben wir das amerikanische Volk wieder in die Verantwortung für unser Land gebracht. Wir haben die Selbstverwaltung wiederhergestellt. Wir haben die Idee wiederhergestellt, dass in Amerika niemand vergessen wird, weil jeder zählt und jeder eine Stimme hat. Wir haben für den Grundsatz gekämpft, dass jeder Bürger Anspruch auf gleiche Würde, gleiche Behandlung und gleiche Rechte hat, weil wir alle von Gott gleich gemacht sind. Jeder hat ein Recht darauf, mit Respekt behandelt zu werden, dass seine Stimme gehört wird und dass seine Regierung ihm zuhört. Sie sind loyal zu Ihrem Land, und meine Regierung war immer loyal zu Ihnen.

Wir haben daran gearbeitet, ein Land aufzubauen, in dem jeder Bürger einen guten Job finden und seine wunderbaren Familien unterstützen kann. Wir haben für Gemeinden gekämpft, in denen jeder Amerikaner sicher sein konnte, und für Schulen, in denen jedes Kind lernen konnte. Wir haben uns für eine Kultur eingesetzt, in der unsere Gesetze eingehalten werden, unsere Helden geehrt werden, unsere Geschichte bewahrt wird und gesetzestreue Bürger nie als selbstverständlich angesehen werden. Die Amerikaner sollten eine enorme Genugtuung über all das empfinden, was wir gemeinsam erreicht haben. Es ist unglaublich.

Nun, da ich das Weiße Haus verlasse, habe ich über die Gefahren nachgedacht, die das unbezahlbare Erbe bedrohen, das wir alle teilen. Als die mächtigste Nation der Welt ist Amerika ständigen Bedrohungen und Herausforderungen aus dem Ausland ausgesetzt. Aber die größte Gefahr, der wir gegenüberstehen, ist ein Verlust des Vertrauens in uns selbst, ein Verlust des Vertrauens in unsere nationale Größe. Eine Nation ist nur so stark wie ihr Geist. Wir sind nur so dynamisch wie unser Stolz. Wir sind nur so lebendig wie der Glaube, der in den Herzen unseres Volkes schlägt.

Keine Nation kann lange gedeihen, die den Glauben an ihre eigenen Werte, ihre Geschichte und ihre Helden verliert, denn genau das sind die Quellen unserer Einheit und unserer Vitalität.

Was Amerika immer erlaubt hat, sich durchzusetzen und über die großen Herausforderungen der Vergangenheit zu triumphieren, war eine unnachgiebige und unerschrockene Überzeugung von der Erhabenheit unseres Landes und seiner einzigartigen Aufgabe in der Geschichte. Wir dürfen diese Überzeugung niemals verlieren. Wir dürfen niemals unseren Glauben an Amerika aufgeben.

Der Schlüssel zu nationaler Größe liegt in der Aufrechterhaltung und Verankerung unserer gemeinsamen nationalen Identität. Das bedeutet, sich auf das zu konzentrieren, was wir gemeinsam haben: das Erbe, das wir alle teilen.

Im Zentrum dieses Erbes steht auch ein starker Glaube an freie Meinungsäußerung, freie Rede und offene Debatte. Nur wenn wir vergessen, wer wir sind und wie wir hierher gekommen sind, könnten wir jemals zulassen, dass es in Amerika politische Zensur und schwarze Listen gibt. Das ist nicht einmal denkbar. Die freie und offene Debatte zu unterbinden, verstößt gegen unsere Grundwerte und beständigsten Traditionen.

In Amerika bestehen wir nicht auf absolute Konformität oder setzen starre Orthodoxien und strafende Sprachcodes durch. Das tun wir einfach nicht. Amerika ist keine ängstliche Nation zahmer Seelen, die beschützt und vor denen geschützt werden müssen, mit denen wir nicht übereinstimmen. Das ist nicht, wer wir sind. Und das werden wir auch nie sein.

Seit fast 250 Jahren haben die Amerikaner im Angesicht jeder Herausforderung immer unseren unübertroffenen Mut, unser Selbstvertrauen und unsere starke Unabhängigkeit aufgebracht. Dies sind die wundervollen Eigenschaften, die einst Millionen von Bürgern dazu brachten, einen wilden Kontinent zu durchqueren und sich ein neues Leben im großen Westen aufzubauen. Es war die gleiche tiefe Liebe zu unserer gottgegebenen Freiheit, die unsere Soldaten in die Schlacht und unsere Astronauten ins All trieb.

Wenn ich an die vergangenen vier Jahre zurückdenke, steigt ein Bild in meinem Kopf über alle anderen auf. Immer, wenn ich die Route der Autokolonne entlangfuhr, waren Tausende und Abertausende von Menschen zu sehen. Sie kamen mit ihren Familien heraus, damit sie stehen konnten, als wir vorbeifuhren, und schwenkten stolz unsere große amerikanische Flagge. Das hat mich immer tief bewegt. Ich wusste, dass sie nicht nur herauskamen, um ihre Unterstützung für mich zu zeigen; sie kamen heraus, um mir ihre Unterstützung und Liebe für unser Land zu zeigen.

Dies ist eine Republik stolzer Bürger, die durch unsere gemeinsame Überzeugung vereint sind, dass Amerika die großartigste Nation der Geschichte ist. Wir sind und müssen immer ein Land der Hoffnung, des Lichts und des Ruhms für die ganze Welt sein. Das ist das kostbare Erbe, das wir auf Schritt und Tritt bewahren müssen.

In den letzten vier Jahren habe ich genau dafür gearbeitet. Von einer großen Halle muslimischer Führer in Riad zu einem großen Platz polnischer Menschen in Warschau; vom Boden der koreanischen Versammlung zum Podium der Generalversammlung der Vereinten Nationen; und von der Verbotenen Stadt in Peking zum Schatten des Mount Rushmore, ich habe für Sie gekämpft, ich habe für Ihre Familie gekämpft, ich habe für unser Land gekämpft. Vor allem habe ich für Amerika und alles, wofür es steht, gekämpft – und das ist sicher, stark, stolz und frei.

Nun, da ich mich darauf vorbereite, am Mittwoch Mittag die Macht an eine neue Regierung zu übergeben, möchte ich, dass Sie wissen, dass die Bewegung, die wir begonnen haben, erst am Anfang steht. Etwas Vergleichbares hat es noch nie gegeben. Der Glaube, dass eine Nation ihren Bürgern dienen muss, wird nicht schwinden, sondern von Tag zu Tag stärker werden.

Solange das amerikanische Volk eine tiefe und hingebungsvolle Liebe zum Land im Herzen trägt, gibt es nichts, was diese Nation nicht erreichen kann. Unsere Gemeinden werden blühen. Unser Volk wird wohlhabend sein. Unsere Traditionen werden gehegt und gepflegt. Unser Glaube wird stark sein. Und unsere Zukunft wird heller sein als je zuvor.

Ich verlasse diesen majestätischen Ort mit einem treuen und freudigen Herzen, einem optimistischen Geist und der festen Zuversicht, dass für unser Land und für unsere Kinder das Beste noch kommen wird.

Ich danke Ihnen und leben Sie wohl. Gott segne Sie. Gott segne die Vereinigten Staaten von Amerika.

Hier die Originalrede:

Dienstag 19. Januar 2021

WHO ändert die Definition der Herdenimmunität

Die WHO hat am 14. November 2020 ihre Definition der Herdenimmunität dahingehend geändert, dass diese nur noch über eine Impfung und nicht mehr vermittels einer durchgemachte Infektion erreicht werden kann.

Bis zu diesem Tag hieß es bei der WHO: “Herdenimmunität ist der indirekte Schutz vor einer Infektionskrankheit, der eintritt, wenn eine Population entweder durch eine Impfung oder eine durch eine frühere Infektion entwickelte Immunität immun ist”.

Seit dem 14. November 2020 lautet die Definition “‘Herdenimmunität” anders: “Herdenimmunität wird erreicht, indem man Menschen vor einem Virus schützt, nicht indem man sie ihm aussetzt.”

englischer Originaltext vom 12. November 2020:

Herd immunity is the indirect protection from an infectious disease that happens when a population is immune either through vaccination or immunity developed through previous infection. This means that even people who haven’t been infected, or in whom an infection hasn’t triggered an immune response, they are protected because people around them who are immune can act as buffers between them and an infected person. The threshold for establishing herd immunity for COVID-19 is not yet clear.
http://web.archive.org/web/20201112033233/https://www.who.int/news-room/q-a-detail/coronavirus-disease-covid-19-serology

englischer Originaltext vom 14. November 2020:

‘Herd immunity’, also known as ‘population immunity’, is a concept used for vaccination, in which a population can be protected from a certain virus if a threshold of vaccination is reached.

Herd immunity is achieved by protecting people from a virus, not by exposing them to it.Read the Director-General’s 12 October media briefing speech for more detail.

Vaccines train our immune systems to develop antibodies, just as might happen when we are exposed to a disease but – crucially – vaccines work without making us sick. Vaccinated people are protected from getting the disease in question. Visit our webpage on COVID-19 and vaccines for more detail.

As more people in a community get vaccinated, fewer people remain vulnerable, and there is less possibility for passing the pathogen on from person to person. Lowering the possibility for a pathogen to circulate in the community protects those who cannot be vaccinated due to other serious health conditions from the disease targeted by the vaccine. This is called ‘herd immunity’.

‘Herd immunity’ exists when a high percentage of the population is vaccinated, making it difficult for infectious diseases to spread, because there are not many people who can be infected. Read our Q&A on vaccines and immunization for more information.

The percentage of people who need to have antibodies in order to achieve herd immunity against a particular disease varies with each disease. For example, herd immunity against measles requires about 95% of a population to be vaccinated. The remaining 5% will be protected by the fact that measles will not spread among those who are vaccinated. For polio, the threshold is about 80%.

Achieving herd immunity with safe and effective vaccines makes diseases rarer and saves lives.

Find out more about the science behind herd immunity by reading our dedicated Q&A or watching or reading this interview with WHO’s Chief Scientist, Dr Soumya Swaminathan.
http://web.archive.org/web/20201114155111/https://www.who.int/news-room/q-a-detail/coronavirus-disease-covid-19-serology

Warum nur wurde diese Definition geändert? Könnte es sein, das die WHO gerne das Impfen fördern will anstatt die Natur wirken zu lassen (an der man lange nicht so viel verdienen kann, wenn überhaupt)?

Oder, darf die „Pandemie“ nun verschwinden, weil sie nur gebraucht / erfunden wurde um Trump zu stürzen?????

Ich denke, diese Änderung der Definition ist wichtig zu wissen für all jene, die sich nicht impfen lassen werden, bzw. jene, die gegen Zwangsimpfung sind. Wenn jene nämlich von „Herdenimmunität“ reden bzw. schreiben und die natürliche Durchseuchung mit natürlicher Immunisierung meinen, benennen Sie jedoch mit dem verwendeten Wort „Herdenimmunität“ mittlerweile die weitreichende Impfung.