Archiv

Green Hosting mit Ökostrom und lokal erzeugtem Solarstrom!
Donnerstag 22. Januar 2015

Anastasia Buchsets jetzt mit Zedernüssen

Seit einiger Zeit erfreuen sich die Anastasia Buchsets großer Beliebtheit.

Jetzt habe ich das Angebot umgestellt und biete über die Webseite unseres Vereins ab sofort drei Versionen:

 

Anastasia Buchserie (Band 1 bis 10) + Zedernholz + Zedernüsse

Als Bonus gibt es zur Buchserie als Geschenk einen Zedernholzanhänger sowie eine Packung (70gr) Zedernüsse
1-10

Anastasia Buchserie (Band 1 bis 10) + Index + Zedernholz + Zedernüsse

Als Bonus gibt es zur Buchserie als Geschenk einen Zedernholzanhänger sowie eine Packung (70gr) Zedernüsse
1-10+index

Anastasia Buchserie (Band 2 bis 10) + Index + Zedernholz + Zedernüsse

Sie haben schon Band 1? Kaufen Sie jetzt Band 2 bis 10 der Anastasia Serie sowie den Anastasia Index.
Als Bonus gibt es dazu als Geschenk einen Zedernholzanhänger sowie eine Packung (70gr) Zedernüsse.
2-10+index
Dienstag 13. Januar 2015

Der geplante Krieg wird gestoppt werden!

Im Band 6 der Buchreihe Anastasia (russische Erstveröffentlichung 2002)  habe ich eine Textstelle entdeckt, die mir sehr passend erscheint für die aktuelle politische Großwetterlage:

Zitat Seite 234:

„Die Priester sind der Meinung, dass sie alles getan haben, damit ein Krieg großen Ausmaßes beginnen kann. Die westlichen Länder haben sich vereinigt, die Christen attackieren die moslemische Welt. Danach vereinigt sich die moslemische Welt für den Kampf. Aber es ist ein ungleiches Kräfteverhältnis: Die Moslems haben keine modernen Waffen. Daher werden sie, wenn sie sehen, wie ihre Glaubensbrüder sterben, Tausende Terroristen ausbilden, um die westliche Welt zur Einstellung des Krieges zu bewegen. Der Krieg wird beginnen, aber er wird gestoppt werden, man wird seine Entfaltung nicht zulassen.“

„Wer?“

„Deine Leser. In ihnen wird sich eine neue Weltanschauung herausbilden, die sich von der unterscheidet, die im letzten Jahrtausend herrschte. Sie schaffen jetzt Neues in ihren Träumen. Wenn die Träume sich in Realität umzuwandeln beginnen, werden alle Kriege und Krankheiten weichen.“

„Du meinst, das wird passieren, wenn mit dem Bau der Familienlandsitze begonnen wird? Aber welches Verhältnis haben sie zur Einstellung von Konflikten, religiösen Lagern, die sich in der ganzen Welt gegenüberstehen?“

„Die frohe Botschaft über sie wird sich in der Welt verbreiten. Die Menschen der ganzen Erde werden die hypnotische Gefangenschaft durchschauen, aus dem tausendjährigen Schlaf aufwachen. Sie werden ihre Lebensweise ändern und begeistert die Göttliche Welt auf der ganzen Erde aufbauen.“

Sonntag 11. Januar 2015

TLUD Holzvergaserofen im Test

Über den Verein Native Power e.V. bekam ich einen Holzvergaserofen. Seit vielen Jahren habe ich immer wieder von dieser Art an Öfen gehört, gelesen und auch Selbstbauvarianten kennengelernt. Diese Öfen verbrennen das Holz sehr effizient über Verschwelung des Holzes (Pyrolyse). Das austretende Holzgas verbrennt sehr sauber, praktisch geruchsfrei und es entsteht als Abfall wertvolle Kohle. Diese Biokohle kann zur Förderung des Bodenlebens (Stichwort Terra Preta) Anwendung finden.

Es gibt ein (englischsprachiges) Buch zum Thema in freiem Download 2. Auflage 2014 (pdf-Datei, 5,4 MB).
Die Datei kann über diese beiden Links geladen werden:
http://www.giz.de/fachexpertise/downloads/giz2014-en-micro-gasification-manual-hera.pdf
https://energypedia.info/wiki/File:Micro_Gasification_2.0_Cooking_with_gas_from_dry_biomass.pdf

Die erste Auflage von 2011 kann bei Interesse hier heruntergeladen werden:
http://www.biochar-international.org/sites/default/files/HERA-GIZ%20micro-gasification%20manual%20V1.0%20January%202011.pdf

Man kann auch gedruckte Ausgaben dieses Buches kostenfrei bestellen bei:     poststelle@bmz.bund.de

IMG_7579

Als Brennstoff habe ich Holzpellets der Firma JUWI genommen. Das Anzünden war zunächst schwierig. Ein Anzündwürfel hat nicht gereicht. Mit ein paar Tropfen Kerzenwachs ging es dann sehr gut:

IMG_7583

In einem weiteren Versuch wurde Brennspiritus als Starthilfe getestet. Dies funktioniert sehr gut. Ein Schnapsglas gefüllt mit Spiritus, ausgeleert, gleichmäßig über die Pellets und sie brennen gut an.

Der TLUD Kocher von Native Power hat auf der Brennkammer einen Flammenkonzentrator. Beides wird unter ein Dreibein gestellt auf dem ein Topf Platz findet:

IMG_7585

Sehr schön: Die Flamme brennt sehr sauber. Es ist nichts an Rauch zu sehen oder zu riechen!

Ein Bild von oben:
(Das Bild ist etwas unscharf weil über dem Ofen ein sehr heißer Luftstrom ist aus dem ich schnell die Kamera wieder entfernt habe)

IMG_7587

Meine Frage ist wie schnell kann dieser Ofen einen Liter Wasser zum Kochen bringen:

IMG_7590

Es dauerte genau 9 Minuten:
(Der Deckel wurde erst nach dem Aufkochen abgenommen)

IMG_7594

Was mir jedoch nicht gefällt ist die Tatsache, dass die Flammen um den Topf herum gegangen sind und der Topfboden stark verrußt ist. Ausserdem war während des Kochens ein deutlicher Geruch von nicht verbranntem Holzgas zu riechen:

IMG_7593

 

Es war ganz schön aufwändig den Topf wieder einigermaßen sauber zu bekommen:

IMG_7598

 

Damit die Flamme Zeit und Raum hat um vollständig auszubrennen habe ich ein 50cm langes Edelstahl Ofenrohr auf den Kocher montiert:

IMG_7601

Bis zum Kochen von 1 Lieter Wasser hat es diesmal 12 Minuten gedauert. Es gab keinerlei störende Gerüche und der Topfboden blieb sauber!

Die Flammen sind deutlich kürzer als 50 cm. Ich schätze, dass eine Rohrlänge von 35 cm ideal wäre. Handelsüblich sind 25cm Rohre. Damit werde ich demnächst weitere Experimente machen. Man könnte auch ein 25 cm Rohr fest montieren und, je nach Flammenlänge (je nach Brennstoff) ein weiteres 25cm Rohr oben drauf stecken.

Eine Füllung von 2 kg Pellets brannte 1,5 Stunden und hinterließ 500 Gramm Kohle sowie eine verschwindend geringe Menge an Asche:

IMG_7650

Diese Kohlestückchen lassen sich leicht von Hand zerdrücken (was man aber nicht tun muss). Sie erscheinen mir ideal um sie im Gemüsegarten unter die Erde zu mischen. Im Internet findet man dazu unter dem Stichwort “Terra Preta” viele Hinweise. Da ich schon mal versuchte größere Holzkohlestücke klein zu hacken hatte ich aufgegeben Kohle im Gartenbau zu benutzen. Mit dem TLUD Holzvergaserofen komme ich jetzt ganz leicht an perfekt geeignete Kohle. Weitere Experimente, auch mit anderen Brennstoffen, folgen.

Freitag 9. Januar 2015

Brief an Ökostromanbieter

Bei der Suche nach einem Stromanbieter bin ich auf die Firma Polarstern GmbH gestossen. Auf deren Webseite habe ich gelesen, dass sie Strom aus 100% Wasserkraft bieten. Diese Stromquelle sehe ich als akzeptabel an im Unterschied zu Windkraftwerken und Photovoltaik. Leider schreibt diese Firma auf ihrer Webseite die übliche “CO2 ist böse” Hetze. Daraufhin habe ich mit einem Mitarbeiter telefoniert und danach eine email geschrieben. Nun bin ich gespannt ob eine Antwort kommt:

Hallo D.,

danke für das Telefonat.

Bezüglich dem von mir angesprochenen Thema CO2 gebe ich mal einen
Link an auf dem wir ein paar Punkte dazu beschrieben haben:
http://www.waldgartendorf.de/leitbild.html

Das Thema CO2 kommt ca. nach 1/3 der Seite. Also entweder alles lesen
oder entsprechend herunter scrollen.

Wie gesagt finde ich vieles am Webauftritt sehr ansprechend.

Beispielsweise bin ich betroffen vom dem Wahnsinn, dass für sogenanntes
Biogas Mais und ähnliches angebaut wird (mit Gift und nicht in BIO!). In
unserer Region sind dadurch die Pachtpreise für Land auf das Dreifache
gestiegen! Biobauern bekommen fast kein Land mehr weil alles unter den
Pflug kommt, wird mit Chemo behandelt um Strom zu machen…

Deshalb fühlte ich es sehr passend hier zu lesen:
https://www.polarstern-energie.de/energiewende/nachhaltige-erzeugung
Erneuerbare Energie, für die extra Mais auf riesigen Monokultur-Feldern
angepflanzt wird, ist nicht Öko – sondern ökologischer Wahnsinn.

Diese Formulierung sowie die Aussage, dass für das Ökogas ausschließlich
vorhandene Abfälle genutzt werden, die sowieso da sind, war der
Hauptauslöser Ihre Firma als Stromanbieter zu wählen. Auch wenn ich gar
kein Ökogas nutzen kann (auf dem Land gibt es keinen Gasanschluss)
finde ich diese Haltung Ihrer Firma sehr gut.

Leider hebt sich Ihre Firma bezüglich CO2 nicht ab von den anderen
Ökostromanbietern. In der Lügenpresse wurde so viel gelogen, dass es
vielen Menschen und Firmen schwer fällt Worte richtig zu benutzen.

Auf den Seite
https://www.polarstern-energie.de/energiewende/nachhaltige-erzeugung
findet sich beispielsweise dieses Zitat:

Energieproduktion kann schon heute ohne schädliche Klimagase wie CO2,
ohne Atommüll oder ohne Grundwasserverseuchung durch Schiefergas
auskommen.

In diesem Satz wird unterstellt, dass CO2 ein “schädliches Klimagas” sei.
Dies ist eine wertende und nicht beweisbare Behauptung, die der Satz gar
nicht braucht. Selbst das Wort “Atommüll” wurde nicht ergänzt mit
wertenden Begriffen.

Interessant ist beispielsweise, dass es Untersuchungsergebnisse gibt die
daraufhindeuten lassen, dass wenn sich in der Vergangenheit das Klima
geändert hatte sich die CO2 Konzentration in der Folge erhöht hat. Mit
geschickter Manipulation kann man beispielsweise Statistiken so fälschen,
dass der Effekt (CO2 steigt an NACH einer Klimaerwärmung) als Ursache
der Veränderung bezeichnet wird….

Selbstverständlich bin ich kein Klimaleugner weil ich niemals leugnen würde,
dass es ein Klima gibt.
Das Wort “Klimaleugner” ist auch wieder so ein Unwort aus der
Lügenpresse…

Es gibt wissenschaftlich diverse Vermutungen, dass CO2 einen Einfluss auf
das Klima haben könnte. Ich beschäftige mich übrigens seit 40 Jahren mit
diesem Thema und durfte im Lauf dieser Zeit schon öfters Erkenntnisse
korrigieren.
Auch ich glaubte mal, dass CO2 schädlich sei. Doch man kann ja dazu
lernen.

Das Verhalten (und das Denken, das vor dem Verhalten kommt) der
Menschheit hat mit Sicherheit dem Planeten, unserem gemeinsamen
Raumschiff, schon viel Schaden angerichtet. Nur ist das CO2 (das wir auch
ausatmen müssen um zu leben!) nicht schädlich sondern das wertvollste
Spurengas, das mir bekannt ist. Unsere Hauptenergielieferanten sind
Pflanzen. Und die brauchen CO2 zum Leben wie wir den Sauerstoff.

In dem oben zitierten Satz sollte noch das Wort “Verseuchung” geändert
werden in “Vergiftung”. Das Wort “Seuche” ist definiert als
hochansteckende Krankheit. Egal wieviel Gift in den Boden gepresst wird,
so entsteht trotzdem keine Seuche.

Der oben zitierte Satz könnte also leicht geändert werden. Dann wäre er
inhaltlich viel passender, weniger wertend und trotzdem für die “CO2-ist-
böse-Gläubigen” lesbar:

Energieproduktion kann schon heute CO2-neutral, ohne Atommüll oder
ohne Grundwasservergiftung durch Schiefergas geleistet werden.

Ich könnte viele solcher Verbesserungsvorschläge machen. Jedoch weiß ich
nicht ob Sie daran Interesse haben.

Es gibt sehr sehr viele Menschen, die die Lügenpresse und ihre Stories (zB
CO2 Geschichte) nicht mehr glauben und vieles (manchmal zu vieles)
kritisch hinterfragen. Für einen kleinen, jungen kreativen Ökostromanbieter
wäre es meines Erachtens günstig die Werbung so zu formulieren, dass
auch die aufgewachten System- und Medienkritiker als Kunden sich
zuhause fühlen.

Viele Grüße
Konstantin Kirsch
Umgehend kam Antwort:
Hallo Herr Kirsch,

vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik!
Ich werde die Verbesserungsvorschläge weiterleiten und bei Interesse,
wird sich jemand vom Marketing bei Ihnen melden!

Herzliche Grüße

D.

Jetzt bin ich gespannt ob sich jemand vom Marketing melden wird.

Donnerstag 8. Januar 2015

Teelichtofen – Kerzenheizung

In vielen Haushalten ist die Heizung abhängig von der Stromversorgung. Für so einen Notfall, oder auch für gemütliche Stunden in einer Gartenhütte bietet sich ein (oder mehrere) Teelichtofen an. Aus einem Blumenuntersetzer, zwei umgedrehten Blumentöpfen und einer Gewindestange mit Muttern ist so eine Mini-Heizung leicht gebaut. Es gibt einen Anbieter der Bausätze anbietet. Besonders gut gefällt mir, dass kostenfrei die Selbstbauanleitung veröffentlicht ist:

http://www.kreativ-bastelstube.de/teelichtofen-kerzenheizung

Das Prinzip ist simpel: Die Wärme der Teelichter steigt nicht als Warmluft nach oben an die Zimmerdecke sondern wird durch die Tontöpfe in Wäemestrahlung gewandelt. So wird die von den Teelichtern abgegebene Wärme für den Menschen direkt fühlbar.

Montag 5. Januar 2015

Holz spalten mit Altreifen

Man kann beim Holzspalten sehr geschickt arbeiten wenn oben auf dem Hackklotz ein Altreifen montiert ist.

Hier ist dazu ein englischer Film: http://youtu.be/zICo9jXNu18

Im Internet habe ich eine Idee entdeckt wie man den Reifen befestigen kann: http://haus-heim-hof.de/2012/08/31/hackklotz-fuer-kenner/

Aus dieser Idee habe ich nun meine Bauweise entwickelt: Aus einem 5m Spanngurt werden drei Stücke je 50cm abgeschnitten (Enden nach dem Schnitt mit Feuerzeug zusammenschmelzen!). Mit Edelstahlschreiben werden drei Schlaufen am Reifen montiert:

IMG_7577

Der Spanngurt befestigt dann die drei Schlaufen am Hackklotz:

IMG_7575

Mittwoch 24. Dezember 2014

Das besondere Lied: Mein Studentenmädchen

Der bekannte Mediziner Dr. Hamer hat seine germanische Heilkunde erweitert. Hinzugekommen ist ein Lied, dass offensichtlich schon vielen Menschen geholfen hat. Es gibt auch ein sehr umfangreiches Buch zu diesem Lied (Video Buchvorstellung: http://vimeo.com/81622471 Bezug: http://amicididirk.com/). Auf der Webseite der Universität Sandefjord kann man das Lied kostenlos in drei Versionen herunterladen! Es wird dringend empfohlen nur diese originalen Versionen zu hören weil schon leichte Abweichungen eine, Zitat: “Beeinträchtigung oder Zerstörung der wunderbaren Wirkung dieser ‘Archaischen Urmelodie’ zur Folge hat.”

http://universitatsandefjord.com/DOWNLOAD/

Donnerstag 4. Dezember 2014

Anastasia Band 3 im Interview

Es sind drei neue Interviews bei Salve TV über die Anastasia Bücher online:
Band 3, erster Teil:

Band 3, zweiter Teil:

Band 3, dritter Teil:

Den Band 3 online bestellen:
http://www.waldgartendorf.de/shop/artikeldetails/product/anastasia-3.html

Sonntag 16. November 2014

NWTA, was 48 Stunden verändern können

An diesem Wochenende war ich auf dem wohl intensivsten Wochenende, das ich je erlebte. Ich war beim NWTA (New Warrior Trainings Adventure). Es ist einfach unbeschreiblich was ich dort erlebte. Man(n) kann das nur selbst erleben. Eine Beschreibung ist unmöglich.

Ich zitiere von der Webseite des Veranstalters (www.mkp-deutschland.de):

Das NWTA ist eine moderne, männliche Initiation und Selbsterfahrung. Wir sind der Überzeugung, dass dies unersetzlich für die Entwicklung eines gesunden und erwachsenen männlichen Selbst ist, egal, wie alt ein Mann sein mag. Es ist die “Reise des Helden” der klassischen Literatur und Mythen, die in unserer modernen Kultur fast ganz verschwunden ist. Wir ermuntern Männer, ihr Leben nicht mehr stellvertretend durch Filme, Fernsehen, Süchte oder Ablenkungen zu leben, sondern ihr eigenes Abenteuer zu leben – in Echtzeit und gemeinsam mit anderen Männern.

Gut erkennbar ist der Unterschied in meinem Gesicht vorher/nachher. Gleich zu Beginn wurden wir fotographiert. Nun, ich fühlte mich etwas unsicher, wusste nicht was auf mich zu kommt, das Bild hat einen dunklen Hintergrund…

Dann wurden wir am Sonntag noch mal fotographiert und zum Abschied bekam jeder Mann eine Mappe, in der seine beiden Bilder drin waren
…. man kann den Unterschied im Gesichtsausdruck gut sehen:

IMG_7502

Mehrfach wurde ich schon gefragt was denn genau passiert ist auf dem NWTA. Aber darüber rede oder schreibe ich nicht. Wer mutig und bereit ist das eigene innere Licht und den eigenen inneren Schatten zu erkennen, geht den Weg und meldet sich an. Wer das nicht will, braucht auch nicht erfahren was bei einem NWTA passiert.

Freitag 7. November 2014

Gegenpol zu gleichgeschalteten Massenmedien online

Die westlichen Massenmedien haben gezeigt, dass sie praktisch alle den gleichen Einheitsbrei anbieten. Jetzt ist ein Gegenpol online gegangen: Russiatoday gibt es jetzt auch in deutscher Sprache!
Hier der Link:

http://www.rtdeutsch.com/

Selbstverständlich darf man auch diese Seite kritisch betrachten. Ich behaupte weder, dass dort nur die Wahrheit geschrieben wird, noch dass dies dort auf alle Zeit so sein würde. Ich ahne jedoch, dass die dort erscheinenden Nachrichten eine interessante Abwechslung zum bekannten Anti-Russland-anti-Frieden-Kriegstreiber-Gehirnwäsche-Einheitsbrei sein wird.